Trigonal Online

Stellen-, Bildungsangebote und Veranstaltungen von Einrichtungen auf anthroposophischer Grundlage

Diese Webseite ist ein Auszug aus der Print-Ausgabe

Nepal: Daseinsvorsorge und Einkommen in Corona-Zeiten

Öffentliches Wirken und privates Pflegen In zwei gesellschaftlichen Bereichen in Nepal gibt es eine große Nachfrage nach Arbeitskräften: in der öffentlichen Verwaltung und in der privaten Pflege und Begleitung älterer Menschen. Doch es mangelt an ausgebildeten Menschen, die dies wahrnehmen können. Eine neue Ausbildungsinitiative der Women‘s Foundation bietet Lösungen. Bisher werden die Frauen in traditionellen Techniken ausgebildet (wie hier im Färben), nun sollen neue, zukunftsweisende Ausbildungen hinzukommen. Die moderne nepalesische Verfassung sieht eine Frauenquote von 45 Prozent im öffentlichen Dienst vor. Das ist fortschrittlich und der Anteil an Frauen im öffentlichen Dienst ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Doch ein tradiertes Rollenverständnis, …
Weiterlesen

Henning Köhler (1951 – 2021)

Ein Impulsgeber für die Zukunft! Henning Köhler ist am Abend des 8. April 2021 gestorben – ein „Freund und Kämpfer für die Kindheit“ – er war auch unser Freund! 22 Jahre waren wir im Seminar für Waldorfpädagogik Köln mit ihm verbunden – eine lange Zeit. Sein plötzlicher Tod überraschte uns und macht uns traurig. 1999 starteten wir einen Versuch: eingeladen waren Kindergärtner:innen zu einem Frühstück mit Henning Köhler zu dem Thema: „Schwierige Kinder gibt es nicht – aber manchmal haben wir es doch ganz schwer.“ Nach dem sehr offenen Austausch baten wir ihn anschließend ein Konzept zu erstellen. Ca. 60 Teilnehmer:innen …
Weiterlesen

Veranstaltungsbetrieb wieder aufgenommen

Das Goetheanum hofft auf weitere Lockerungen für ‹Faust› im Sommer Auch wenn der Spielraum durch die Vorgaben des Bundesrats beschränkt ist: Das Goetheanum öffnet wieder und nimmt seinen Veranstaltungsbetrieb ab 26. April in begrenztem Umfang wieder auf. Die Goetheanum-Bühne hofft, die Neuinszenierung von Johann Wolfgang Goethes ‹Faust› auch diesen Sommer zeigen zu können. 2020 kam das Goetheanum finanziell mit einem blauen Auge davon. Doch die Beschränkung von Teilnehmendenzahlen und schließlich das Verbot der Durchführung von Veranstaltungen führten zu erheblichen Einkommensausfällen – bisher ohne Ausgleich durch öffentliche Fördergelder. Als selbstfinanzierter, privater Träger ist das Goetheanum zu 100 Prozent auf eigene Einnahmen angewiesen. Gleichwohl ermöglicht …
Weiterlesen

Plastizieren via Zoom

Im Rahmen des Waldorfseminars Köln haben die Jahrgänge 2020 und 2021 montags einen Block ihres Seminars im Plastizieren mit Ton durchgeführt, diesmal auf einer Onlineplattform – via Zoom. Plastizieren online? Geht das überhaupt? Frauke Kunze hat gezeigt – ja, das kann funktionieren. Mit kompetenter Assistenz hat die staatl. anerkannte Dipl. Bildhauerin den Kurs durch das Abenteuer „Modellieren eines menschlichen Kopfes“ geführt. Während der jeweils 1,5 Stunden pro Woche saßen alle zu Hause an ihren Schreib-, oder Küchentischen. Die erforderlichen 10 kg Ton, ein Brett, um darauf zu plastizieren, sowie eine Gitarrensaite, um den Ton abzuteilen, wurden vom Seminar gestellt und hatten …
Weiterlesen

2021 – zum 100. Geburtstag von Joseph Beuys

In diesem Jahr hätte Joseph Beuys seinen 100. Geburtstag feiern können. So wird es in diesem Jubiläumsjahr viele Ausstellungen und Aktionen, Feiern und Veranstaltungen geben. Offen bleibt, was sich davon verwirklichen kann. Der Düsseldorfer Künstler Joseph Beuys war einer der bedeutendsten internationalen Künstler des 20. Jahrhunderts. Mit seiner künstlerischen Arbeit, besonders aber durch die Verbindung der „Organisation für Direkte Demokratie durch Volksabstimmung“ mit seiner Aussage „Jeder Mensch ist ein Künstler“, hat er über Deutschland hinaus eine revolutionäre Kraft ausgelöst, die er bis zu seinem Tod 1986 immer weiter aus der Kunst heraus befeuert hat. Diese Kraft und Botschaft wird heute von …
Weiterlesen

Schulen öffnen – Zukunft sichern!

Der Bund der Freien Waldorfschulen fordert interdisziplinär erarbeitete Lösungen für die dauerhafte Öffnung von Schulen und Kindergärten Damit Schulen und Kindertagesstätten im Herbst und Winter geöffnet bleiben – was erklärtes Ziel der Kultusministerkonferenz ist –, müssten Bund und Länder jetzt ein interdisziplinäres Expertenteam einrichten, das die Rechte der jungen Menschen auf Entfaltung und Bildung in Gemeinschaft vorrangig bewerte. „Es kann nicht sein, dass in einer Gesellschaft, in der jeder Erwachsene ein Impfangebot erhält und sich und das Gesundheitssystem dadurch vor einem schweren Verlauf einer Covid-19-Erkrankung schützen kann, die Schulöffnung weiterhin mit Verweis auf die Delta-Variante von Inzidenzzahlen oder womöglich einer Impfung …
Weiterlesen

Sitzen auf der Schwelle, bis der Dämon ausfährt

Das aktuelle Buch von Peter Handke hat erneut ein Bild aus den Evangelien im Fokus. Dieses Mal geht es um Selbstwerdung und Verwandlung. Handke, Peter: Mein Tag im anderen Land, Suhrkamp, Berlin 2021 Ein erstaunlicher Schriftsteller ist Peter Handke! In seinem Schaffen und Schreiben bilden sich Lebensstufen ab. Darüber hatte Florian Roder in seinem Mondknotenband geforscht. In Handkes letztem Buch ‹Das zweite Schwert› wurde dies bereits deutlich. Damals zeigte sich, dass ein Text aus dem Lukasevangelium im inneren Zentrum stand. In seiner neuen Erzählung ist es das Markusevangelium, die Austreibung des Dämons am See Genezareth. Diesmal geschieht der christliche Bezug im Hinblick …
Weiterlesen

Medienpädagogik

Seit diesem Jahr finden auch die Fortbildungen des Seminars für Waldorfpädagogik Köln in Onlineform statt. So auch das Medienpädagogikseminar am 12./13. März 2021 mit Jasmin Zimmer, Referentin an der Alanushochschule Alfter, mit Fachgebiet Entwicklungspsychologie und Medienpädagogik. Was bedeutet Medienpädagogik, was bedeutet sie in unserer Arbeit mit Kindern? Unsere mehr und mehr durch digitale Medien bestimmte Welt braucht einen aufgeklärten, kritischen und reflektierten Umgang im Bereich der modernen Medienlandschaft. Auch Waldorfkindergärten und Schulen müssen sich damit auseinandersetzen. Kinder kommen heute sehr viel früher mit digitalen Medien in Kontakt. Tragen Gesehenes und Gehörtes in die Gruppe und Gemeinschaft, und ahmen im Spiel die Medieninhalte …
Weiterlesen
  • Kurz gemeldet

    Märkisches Landbrot fortan eine Stiftung

    „Märkisches Landbrot Brotbäckerei demeter ist in die Rechtsform einer Stiftung überführt worden. Künftig kann das Unternehmen somit weder verkauft, noch vererbt werden. Es gehört im besten Sinne ‚sich selbst‘. Die Gewinne werden nicht privatisiert, sondern gehen an die Stiftung oder verbleiben im Unternehmen. Fortan lenkt ein Stiftungsrat mit Mitarbeitern die Geschicke des Unternehmens. Damit hat sich Geschäftsführer und bisheriger Alleingesellschafter Joachim Weckmann entschieden, seine Brotbäckerei in ein ‚Unternehmen in Verantwortungseigentum‘ zu geben.“ (Märkisches Landbrot)

    Berufung im Finanzstreit um Freie Schulen in Brandenburg

    Die Befürchtung stand bereits im Raum, nun hat sie sich bestätigt: Das Land Brandenburg hat Ende September Berufung eingelegt, der Streit um zu niedrige Fördermittel für Schulen in freier Trägerschaft geht in die nächste Runde und wird nun in nächster Instanz am Oberverwaltungsgericht der Hauptstadtregion (OVG) verhandelt: „Es geht um 70 bis 90 Millionen Euro, die das Land den 503 freien Schulen seit 2018 nachzahlen müsste, wenn das OVG das Urteil des Verwaltungsgerichts Frankfurt/Oder aus diesem Jahr bestätigt. Die freien Schulen gehen fest von einem Sieg am OVG aus, da sie ihre Klage vor allem auf ein früheres Urteil des OVG gestützt hatten – und auf ganzer Linie gewannen.“

    (Der Tagesspiegel)

    25 Jahre Saatgutfonds – von der Utopie zur Realität

    „Tausende Hektare werden mit ökologisch gezüchtetem Getreide angebaut, leckere Biomöhren auf dem Erntedanktisch sind eine Selbstverständlichkeit und etliche Produkte des Naturkosthandels entstammen der Biozüchtung: Das klang vor 25 Jahren nach ferner Utopie. Die Zukunftsstiftung Landwirtschaft motivierte es jedoch zur Gründung des gemeinnützigen Saatgutfonds. Ein Vierteljahrhundert und 17 Millionen Euro Spendengelder später können viele Erfolge gefeiert und geerntet werden. Doch die Herausforderungen im Schatten weltweiter Saatgut-Oligopole sind im Jubiläumsjahr weiter gestiegen.“ ((GLS Treuhand/Zukunftsstiftung Landwirtschaft)

    Waldorfschule ist in Betrieb

    In Deutsch-Wagram in Niederösterreich wurde Anfang September mit der Waldorfschule Marchfeld die 21. Waldorfschule Österreichs eröffnet. Sie startet mit 23 Schüler:innen in drei Schulklassen, die in den kommenden Jahren nach und nach bis zur 13. Klasse hochwachsen sollen. Neben der Matura sollen sie dann auch eine landwirtschaftliche Ausbildung an der Schule erhalten. Schon jetzt arbeitet die Schule eng mit einem benachbarten Biohof zusammen, der seinen Garten für die Pausen, Nachmittagsbetreuung und Kindergarten zur Verfügung stellt. (Niederösterreichische Nachrichten)

Buchtipp

– der Mensch in Bewegung Eurythmie, was ist denn das? Ihre Geschichte beginnt die Eurythmie vor über 100 Jahren als Bühnenkunst. Heute ist sie …
Weiterlesen
Spiel von Bewegung und Form Wer aus seiner Schulzeit das Bild eines die Sprachphantasie tötenden Grammatikunterrichts in sich trägt, wird erstaunt sein, wie …
Weiterlesen
Für die langen Winterabende eine besondere Weihnachtsgeschichte mit poetischen Bildern, ein wunderschönes Geschenk Kinder, die das Buch anschauen oder lesen und Erwachsene, die …
Weiterlesen
Sternenharmonien, Planetenbewegungsbilder und Zitate zur kosmischen Ordnung Die Idee der Sphärenharmonie durchzieht die Geistesgeschichte seit Jahrtausenden. Daß auch wir in diese Ordnung eingebunden …
Weiterlesen
Vom Tanz der Planeten zur großen Gemeinschaft Im Jahr 2022 steigert sich die Weihnachts-Konjunktion von 2020 zum Ostertanz von Merkur und Venus und …
Weiterlesen
Die Wiener Jahre Mit Rudolf Steiners Hauslehrertätigkeit in der Familie Specht beginnt ein neuer, prägender Abschnitt seiner Biographie. Auf der einen Seite nimmt …
Weiterlesen

Artikel

Buchtipp:

Die Heimat der Sterne Kinder, die das Buch anschauen oder lesen und Erwachsene, die es (vor)lesen, werden in eine Welt mitgenommen, die voller Wunder ist. Und viele dieser Wunder kann man sogar bis …
Weiterlesen

Peru:

Gemeindeküchen Gemeinschaftssinn im Slum Gerade in Slumgebieten ist sozialer Zusammenhalt das größte Kapital. Nur gemeinschaftlich können die Menschen ihre desolate Situation verbessern. Gemeindeküchen sind ein probates Mittel der Selbsthilfe. Mitglieder der Gemeindeküche. Im Hintergrund …
Weiterlesen

Sonderverkäufe in den Karl-Schubert-Werkstätten

Auch in diesem Jahr wird noch kein Martinimarkt im gewohnten Ablauf in den Karl-Schubert-Werkstätten stattfinden können. Es wird aber zusätzliche Angebote und Verkaufsmöglichkeiten geben! Ein Best Off von verschiedenen beliebten Elternartikeln werden von …
Weiterlesen

Aufruf zu neuen Sichtweisen | Buch / Symposion:

Das Verhältnis von Joseph Beuys zur Anthroposophie Joseph Beuys bezog sich auf Rudolf Steiner und die Anthroposophie. Im Buch ‹Beuys im Goetheanum› leuchten die Autorinnen und Autoren im Vorfeld eines Beuys-Symposiums aus, wie …
Weiterlesen

Endlich raus!

Picken und scharren im Grünen! Nahe der holländischen Grenze befindet sich ein ganz besonderes Zuhause. Hier verbringen ca. 2700 Hühner der ökologischen Tierzucht gGmbH die meiste Zeit des Tages mit Fressen, Sandbaden und …
Weiterlesen

Den Blick weiten – Handlungsfähigkeiten stärken

Videos auf goetheanum.tv Das Goetheanum bündelt Filme und Aufzeichnungen von Interviews, Vorträgen und künstlerischen Szenen auf der Plattform goetheanum.tv. Manche der Beiträge erscheinen auch in der Zeitschrift ‹Das Goetheanum› oder als Buch. Die Pandemiemaßnahmen, …
Weiterlesen

Enkeltaugliche Politik!

Der Klimaschutzbeschluss des deutschen Bundesverfassungsgerichts vom 24. März 2021 erstreckt die Grundrechte auch auf zukünftige Generationen. Vieles ist ungewöhnlich an dem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz. Erstaunlich war die Reaktion der Prozessverlierer: Es …
Weiterlesen

Für mehr Menschlichkeit

Arbeitskreis und Zeitschrift für Clowninnen und Clowns am Goetheanum In der Sektion für Redende und Musizierende Künste am Goetheanum haben Clowninnen und Clowns einen Arbeitskreis gebildet. 24 von ihnen stellen sich in der …
Weiterlesen

Uganda: das Fahrrad macht´s möglich

Radeln zur Ernährungssicherung Wie sollen landwirtschaftliche Beraterinnen 4.850 Kleinbäuerinnen regelmäßig erreichen, wenn sie in Pandemiezeiten maximal fünf Personen gleichzeitig besuchen dürfen? Die Idee: Modellfarmerinnen werden zu Gemeindetrainerinnen – das Fahrrad zum Katalysator. Ehrenamtlich arbeitende …
Weiterlesen

Gerald Häfner im Gespräch

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessent(inn)en der Sektion, Immer wieder suche ich nach Menschen, die uns helfen können, Auswege aus dem alten Denken und den verfahrenen Strukturen zu finden, die unsere Welt im Griff …
Weiterlesen

Weltumspannendes Netzwerk der Waldorfpädagogik

Mit einer interaktiven Weltkarte macht die neue Webseite SteinerWaldorf.World das weltumspannende Netzwerk der Waldorfpädagogik greifbar Mit einer interaktiven Weltkarte macht die neue Webseite SteinerWaldorf.World das weltumspannende Netzwerk der Waldorfpädagogik greifbar – und hebt …
Weiterlesen

Welternährungstag 2021

Der Biohof-Effekt: Gesundheit braucht Auseinandersetzung Kinder, die regelmäßig auf einem Bauernhof mit Tieren sind, haben weniger Allergien. Grund dafür ist, dass das Immunsystem gestärkt wird, wenn es in Kontakt mit unterschiedlichen Reizen kommt. …
Weiterlesen

Im Fadenkreuz der NS-Propaganda

Vor 100 Jahren: Adolf Hitler über Rudolf Steiner im ‹Völkischen Beobachter›. Am 15. März 1921 veröffentlichte Adolf Hitler in der Parteizeitung der NSDAP, dem ‹Völkischen Beobachter› (‹Kampfblatt der nationalsozialistischen Bewegung Großdeutschlands›), seinen Artikel …
Weiterlesen

Youtube Tanz: Jerusalema Inklusiv

Auch von oben sieht es gut aus Eine eigentlich ruhige Wohngegend in Stuttgart-Ost. Es wummert Musik mit tiefen Bässen durch die Nachbarschaft. Surrend trägt eine Drohne die Kamera über den Köpfen einer Menschengruppe. Monatelang …
Weiterlesen