Monat: Juni 2022

Acetamiprid im Honig:

EU plant sechsfache Grenzwerterhöhung Der lebensmittelrechtlich zulässige Rückstandshöchstwert für das Insektengift Acetamiprid im Honig soll von 0,05mg/kg auf 0,3mg/kg, also um das Sechsfache, erhöht werden. Das haben Ende Februar die EU-Mitgliedstaaten im ständigen Ausschuss für Pflanzen, Tiere, Lebens- und Futtermittel (PAFF) mehrheitlich beschlossen. Der Entschluss liegt nun aktuell dem Europäischen Rat und EU-Parlament zur weiteren …

Acetamiprid im Honig: Weiterlesen »

Erhebliche Belastung von Mitarbeitenden unter COVID-19 nicht nur auf Intensivstationen

Studie unter Koordination von Prof. Peter Borusiak von der UW/H zeigt Hinweise auf Depressionen, Angst und Erschöpfung bei Mitarbeitenden der Sozialpädiatrie In einer Online-Befragung zeigten 1.291 Mitarbeitende in der Sozialpädiatrie zu rund 15 Prozent Hinweise auf eine depressive Störung und 17 Prozent auf eine Angststörung. Fast 45 Prozent, also fast die Hälfte, der Befragten fühlten …

Erhebliche Belastung von Mitarbeitenden unter COVID-19 nicht nur auf Intensivstationen Weiterlesen »

Touristisch wertvoll

Goetheanum vertritt Kanton Solothurn im Projekt ‹Verliebt in schöne Orte› Das Goetheanum in Dornach gehört zum Bundesinventar schützenswerter Ortsbilder der Schweiz von nationaler Bedeutung (ISOS). Es vertritt den Kanton Solothurn in der neu lancierten Liste der 50 schweizweit ausgewählten Objekte im Projekt ‹Verliebt in schöne Orte›. «Dass Dornach im Projekt ‹Verliebt in schöne Orte› vertreten …

Touristisch wertvoll Weiterlesen »

EU-Bürgerinitiative fordert verbindliche Pestizidreduktion in Deutschland und Europa

Die erfolgreiche Europäische Bürgerinitiative „Bienen und Bauern retten“ fordert in einem aktuellen Brief an die Bundesregierung, angesichts der Ukrainekrise an dem Ziel festzuhalten, den Pestizideinsatz in Europa bis ins Jahr 2030 zu halbieren. Vor dem Hintergrund des Ukrainekriegs drohen aktuell bereit beschlossene Klima- und Umweltziele in Europa wieder in Frage gestellt zu werden. Die deutschen …

EU-Bürgerinitiative fordert verbindliche Pestizidreduktion in Deutschland und Europa Weiterlesen »

Heilpädagogik und Kindereuthanasie

Zwei Ärzte im ‹Dritten Reich›. Der eine liebt die Kinder, auch die behinderten, und schaut immer auf das Werden. Der andere sieht Euthanasie als ‹Liebestat›, weil er zu sentimental ist. Karl König und Werner Catel in einer Gegenüberstellung von Peter Selg. Der hier abgedruckte Text ist das Nachwort zum Buch. Martin Buber hat den Ausdruck …

Heilpädagogik und Kindereuthanasie Weiterlesen »

“Gestaltungskraft eines jeden”

Die Videoreihe ‹Die Welt gestalten› macht auf neue Ansätze aufmerksam Eine Zeit voller Krisen – und doch gibt es Menschen, die Ideen entwickeln und umsetzen. Gerald Häfner, Leiter der Sektion für Sozialwissenschaften am Goetheanum, stellt Persönlichkeiten vor, die an einer «Welt von morgen» bauen. «Wir leben in einem System, das von allem den Preis kennt, …

“Gestaltungskraft eines jeden” Weiterlesen »

Aktuelles CHE Hochschulranking:

Alanus Hochschule in Architektur und Erziehungswissenschaft in der Spitzengruppe Das Ergebnis des aktuellen Hochschulrankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), das im neuen ZEIT Studienführer 2022/23 und ab heute in den digitalen Studienorientierungsangeboten von ZEIT ONLINE erscheint, bezeugt der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft hervorragende Ausbildungsqualitäten in den Studienfächern Architektur und Erziehungswissenschaft. Die Studierenden der …

Aktuelles CHE Hochschulranking: Weiterlesen »

Notfallpädagogische Jahrestagung:

Flucht – Trauma – Behinderung Die diesjährige Tagung der Abteilung Notfallpädagogik der Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiner e. V. widmet sich in diesem Jahr besonders der traumapädagogischen Arbeit mit Menschen mit Assitenzbedarf. Die Tagung findet vom 17.06 bis 19.06.2022 unter dem Titel „Krieg, Flucht, Alltag – Trauma bei Menschen mit Behinderung“ statt. Zurzeit sind nach …

Notfallpädagogische Jahrestagung: Weiterlesen »

Qualifizierung zur Fachkraft in Kindertageseinrichtungen

Seminar für Waldorfpädagogik Köln im Freien Bildungswerk Rheinland Bericht einer Teilnehmerin Mitten in der Corona-Pandemie, vom 18.10.2021 bis 23.04.2022, fand im Seminar für Waldorfpädagogik Köln erstmals ein Qualifizierungskurs zur Fachkraft in Kindertageseinrichtungen statt. Dieses Angebot sollte Menschen ansprechen, die durch die Personalverordnung aufgrund von § 54 Absatz 2 Nummer 8 des KiBiZ NRW bzw. durch …

Qualifizierung zur Fachkraft in Kindertageseinrichtungen Weiterlesen »

Warum Gemeinschaftsbildung?

Forschungsprojekt mit der Jugendsektion des Goetheanum Was ist es, das anthroposophische Lebensgemeinschaften auszeichnet? Worin liegt ihr Kern, worin ihr Potenzial für die Zukunft? Ein Forschungsprojekt in Kooperation mit der Jugendsektion des Goetheanum will diesen und weiteren Fragen nachgehen. Was sind die speziellen, sozialtherapeutisch wirksamen Bedingungen einer anthroposophischen Lebensgemeinschaft? Was macht die besondere Stimmung aus, die …

Warum Gemeinschaftsbildung? Weiterlesen »