Monat: April 2021

Gemeinnütziges Engagement:

Studierende geben bundesweit Corona-Nachhilfe Mithilfe des „Corona School e.V.“ finden Schülerinnen und Schüler mit Studierenden zusammen – auch Studierende der Uni Witten/Herdecke sind aktiv. Ob Schulschließungen, unzureichende technische Ausstattung beim Fernunterricht oder mangelnde Betreuungsmöglichkeiten durch Lehrkräfte – aufgrund der Corona-Pandemie sind viele Schülerinnen und Schüler weit von einer optimalen Lernsituation entfernt. Die von Studierenden gegründete …

Gemeinnütziges Engagement: Weiterlesen »

Abgrenzung gegen Rechts und mehr Präsenz auf der politischen Ebene

Pandemie-Notfallfonds, Abgrenzung gegen Rechts und mehr Präsenz im politischen Raum: Bund der Freien Waldorfschulen stellte wichtige Weichen für die Zukunft Eine erneute Erhöhung des Budgets für die Lehrerbildung, Abgrenzung gegen Rechts und mehr Präsenz auf der politischen Ebene sowie internationale Corona-Hilfen: Auf seiner Mitgliederversammlung am 19./20. November in Frankfurt hat der Bund der Freien Waldorfschulen …

Abgrenzung gegen Rechts und mehr Präsenz auf der politischen Ebene Weiterlesen »

Hilfen im Sterben

Alternativen zum assistierten Suizid Schwere Erkrankungen können zum Sterbewunsch führen. Oft spielen dabei Sinnverlust, das Gefühl, anderen Menschen zur Last zu fallen, und die Angst vor Leid und Schmerzen hinein. Auf diesen Gebieten sieht die anthroposophische Palliativmedizin das Menschenleben bejahende Alternativen zum assistierten Suizid. «Wir erleben immer wieder Patientinnen und Patienten mit Sterbewunsch, auch in …

Hilfen im Sterben Weiterlesen »

Erfolg für den Bienenschutz:

Bundesbehörde verbietet Anwendung von umstrittenem Pestizid-Wirkstoff in der Rapsblüte Aurelia Stiftung und Deutscher Berufs und Erwerbs Imker Bund e.V. (DBIB) begrüßen die neu erlassene Anwendungsbeschränkung für Pestizide mit dem Neonicotinoid-Wirkstoff Acetamiprid und werten diese als einen wichtigen Schritt für den Schutz von Bienen und Imkereien. Acetamiprid ist ein Insektizid aus der Wirkstoffgruppe der Neonicotinoide, die …

Erfolg für den Bienenschutz: Weiterlesen »

Kein Raum für Missbrauch:

Schülerinnen und Schüler vor Gewalt schützen Mit der soeben erschienenen Broschüre „Gewaltprävention an der Waldorfschule“ gibt der Bund der Freien Waldorfschulen seinen Mitgliedseinrichtungen einen hilfreichen Leitfaden für dieses sensible Thema an die Hand. Jedes Kind hat einen Anspruch auf Vertrauen und Sicherheit und auf besondere Fürsorge und Unterstützung – was sich so selbstverständlich anhört, wird …

Kein Raum für Missbrauch: Weiterlesen »

Kunsttherapie & Diversität:

Zeitaktuelle Perspektiven – Alanus Hochschule lädt zu Online-Symposium ein „Kunsttherapie & Diversität: Zeitaktuelle Perspektiven“: Unter diesem Titel laden die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft und die AGIK-AG des Deutschen Fachverbands für Kunst- und Gestaltungstherapie vom 14. bis 15. Mai zu einem Online-Symposium ein. „Rassismus, Antisemitismus, Migration, Rechtspopulismus und Verfolgung. Gegenwärtig tritt eine Vielzahl unterschiedlicher …

Kunsttherapie & Diversität: Weiterlesen »

Die Genschere in der Hand

Im September erhielten Emmanuelle Charpentier und Jennifer Doudna den Nobelpreis für die Entwicklung der sogenannten Genschere. Ein Gespräch dazu mit dem Biologen und Genetiker Johannes Wirz von der Naturwissenschaftlichen Sektion. Die Fragen stellte Wolfgang Held. Was hat es mit dem Nobelpreis für Emmanuelle Charpentier und Jennifer Doudna auf sich? Ende der 1980er-Jahre wurde in Bakterien …

Die Genschere in der Hand Weiterlesen »

Jenseits der Polaritäten in der Coronazeit

Das gesellschaftliche Leben wird derzeit in einer Erzählung von Polaritäten gerahmt: wahr/falsch, Maske/keine Maske, Impfung/anti Impfung, rassistisch/antirassistisch, individuelle Rechte/soziale Rechte, spirituell/materiell. Ohne die Bereitschaft, einen mittleren inklusiven Weg zu öffnen, bereitet dieses binäre Narrativ den Boden für spaltende Kräfte. Diese sind in ihrer Klarheit mächtig und auch entmündigend, so John Bloom, verantwortlich für die nordamerikanische …

Jenseits der Polaritäten in der Coronazeit Weiterlesen »

Ich weigere mich

Es ist Krieg und eine geht nicht hin. Bereits zum dritten Mal hat Hallel Rabin, aufgewachsen im anthroposophischen Kibbuz Harduf, ihre Verweigerung des Militärdienstes vor dem Ausschuss für Kriegsdienstverweigerung aus Gewissensgründen wiederholt. Nun sitzt sie zum dritten Mal in Haft. Am 19. Oktober stand die 19-Jährige erneut vor dem militärischen Ausschuss, nachdem sie im August …

Ich weigere mich Weiterlesen »

Kurz gemeldet

Joseph Beuys beerben: Er hält den Aufzug fest Die taz hat persönliche Statements von mehreren jungen Kunststudierenden und Absolvent:innen eingeholt, in denen diese durchgehend sehr wertschätzend erklären, welche Bedeutung Jospeh Beuys für sie heute hat. Etwa Anna Verena Lumma, 30, Studentin der Kunsthochschule Kassel und Umweltaktivistin: „Ich habe angefangen, Kunst zu studieren, weil es für …

Kurz gemeldet Weiterlesen »