Monat: Januar 2022

Farbsymphonie

Erste umfassende Biografie des Malers Gerard Wagner Caroline Chanter legt mit ‹Ein Leben mit Farbe› die erste umfassende Biografie des Malers Gerard Wagner (1906–1999) vor. Er verstand die Gesamtheit der Farben als ein Alphabet und suchte nach objektiven Prinzipien in der Begegnung mit dem Wesen der Farbe. «Die Bilder von Gerard Wagner sind Farbsymphonien, während …

Farbsymphonie Weiterlesen »

KENIA: STÄRKUNG DER WIDERSTANDSKRAFT

Prävention, Hygiene und Ernährung Der Dreiklang aus Radiobotschaften, Gemüsegärten und Seifenproduktion soll helfen, die Auswirkungen der Pandemie in Massai-Gemeinden zu lindern. Fährt man von Nairobi nach Südwesten in Richtung Tansania, erreicht man nach einigen Stunden auf holprigen Straßen die Region Kajiado. Dort arbeitet unser Projektpartner SACDEP im dritten Jahr mit 5.000 Massai-Haushalten an der Verbesserung …

KENIA: STÄRKUNG DER WIDERSTANDSKRAFT Weiterlesen »

Freiheit braucht den Dialog

Es ist entscheidend, dass wir diesen Dialog führen und die Menschen frei sind in ihrer Urteilsbildung über die Impfung. Und ich möchte hervorheben, dass jede Impfung eine sehr sorgfältige, individuelle Impfbegleitung haben sollte. Die Wochenschrift ‹Das Goetheanum› im Podcast: In ‹Anthroposophie zur Sache› führt Wolfgang Held Interviews zu aktuellen Themen. Im ersten Gespräch war Georg …

Freiheit braucht den Dialog Weiterlesen »

Johanniskraut – Licht für dunkle Tage

Das strahlende Gelb der Johanniskrautblüten erinnert an die Sonne. Damit gibt uns die Pflanze einen Hinweis auf ihre heilenden Kräfte, die z.B. bei der Behandlung von Depressionen helfen können. Doch der Befall durch die Johanniskrautwelke ist im Bio-Anbau ein Problem. Daher kümmert sich Ruth Richter vom Verein Hortus Officinarum mit Ihren Kolleg*innen um die Widerstandsfähigkeit …

Johanniskraut – Licht für dunkle Tage Weiterlesen »

Homers ‹Odyssee›

An der Wiege der freien Persönlichkeit steht die ‹Odyssee›. Eine der vielen Homer‘schen Botschaften: Wer nur kämpft, wird nicht frei, wer nur erduldet, auch nicht. Die Junge Bühne spielte in ihrem zehnten Jahr die ‹Odyssee› von Homer. Wer könnte besser den Mythos aus der Jugend der Menschheit zeigen als Jugendliche? Gibt es eine größere Geschichte …

Homers ‹Odyssee› Weiterlesen »

Lungenexperte Prof. Karagiannidis von der Uni Witten berät Bundesregierung zu Corona-Maßnahmen

Bundeskanzler Scholz richtet Expertengremium mit 19 WissenschaftlerInnen unterschiedlicher Fachrichtungen ein Prof. Dr. Christian Karagiannidis ist vorgestern, am 14. Dezember in ein neu geschaffenes, 19-köpfiges ExpertInnengremium im Bundeskanzleramt berufen worden. Der 48-Jährige ist Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Intensivmedizin und wurde 2016 auf die erste Professur für extrakorporale Lungenersatztherapie an die Universität Witten/Herdecke (UW/H) berufen. …

Lungenexperte Prof. Karagiannidis von der Uni Witten berät Bundesregierung zu Corona-Maßnahmen Weiterlesen »

Homers ‹Odyssee›

Zur Premiere der Theateraufführung (28. August 2021) der Jungen Bühne am Goetheanum. Schon in der Eingangsszene leuchtet der Kern der Odysseus-Biografie auf. Liebe. Daneben marschierende Soldaten. Sie versetzen ins 20. Jahrhundert. Einer bricht aus. Er will nicht mit. Als er sich dem Krieg doch nicht entziehen kann, verspricht er: «Ich komme zurück. Das schwör ich …

Homers ‹Odyssee› Weiterlesen »

EU-Kommission will Gentechnikrecht deregulieren

Das Berliner Büro der Zukunftsstiftung Landwirtschaft „Save Our Seeds“ kritisiert undurchdachten Vorschlag zur Neugestaltung der EU Gentechnik-Gesetzgebung. In einem online veröffentlichten „Inception Impact Assessment“ (einleitende Folgeabschätzung) vom 24. September informiert die Europäische Kommission die Öffentlichkeit und interessierte Kreise über ihre Absicht, die bisherige Gentechnik-Gesetzgebung so zu verändern, dass bei „durch gezielte Mutagenese und Cisgenese gewonnenen …

EU-Kommission will Gentechnikrecht deregulieren Weiterlesen »

Anthroposophie als Nebenfach an der Universität

Ziel ist, das spirituelle Streben der Jugendlichen mit ihrer Berufswahl und den Bedürfnissen des heutigen Lebens in Einklang zu bringen. Im Sommer 2021 fand unsere dritte Zusammenarbeit mit den Studierenden des Nebenfachs Anthroposophie an der Hochschule für angewandte Wissenschaft in Leiden statt. Wir flogen in die Niederlande, um zweieinhalb Tage im Elisabeth Vreede Huis zu …

Anthroposophie als Nebenfach an der Universität Weiterlesen »

Jetzt Bildungsgerechtigkeit fördern:

Spendenaufruf der Freunde der Erziehungskunst für weitere Corona-Hilfen. Seit die Freunde der Erziehungskunst vor 50 Jahren gegründet wurden, ist es unser Hauptanliegen, gute, dem Kind und dem Werden zugewandte Bildung zu fördern, die jedem Kind zugänglich ist – vollkommen unabhängig vom finanziellen Status der Eltern. Waldorfschulen, die als Schulen in freier Trägerschaft in den allermeisten …

Jetzt Bildungsgerechtigkeit fördern: Weiterlesen »