Monat: Juni 2021

Projektstart: CO2ero – Schulen auf dem Weg zur Klimaneutralität

Das beim Bund der Freien Waldorfschulen angesiedelte Projekt „CO2ero – Klimaneutrale Waldorfschulen“ befindet sich seit vergangenem Herbst mit sechs Schulen in der Pilotphase. Begleitet werden sie vom Team CO2ero. Jetzt fällt der bundesweite Startschuss. In einem Zeitraum von zwei Jahren identifizieren die teilnehmenden Schulen unter Einbeziehung von Mitarbeiter:innen, Schüler:innen und Eltern zusammen mit dem Team …

Projektstart: CO2ero – Schulen auf dem Weg zur Klimaneutralität Weiterlesen »

Worum es wirklich geht

Unter dem Titel „Kinder, die aus dem Rahmen fallen“ habe ich in den letzten Jahren eine Fortbildungsreihe mit Henning Köhler besucht. Viele verschiedene Facetten dieses riesigen Themas wurden aufgegriffen: Autismus, Ängste, Sinneslehre, christliches Beratungsgespräch, Was ist Behinderung?, Geburt und frühe Kindheit, um nur einige zu nennen. Jedes dieser Themenbereiche wurde von verschiedensten Seiten aufgerollt. Henning …

Worum es wirklich geht Weiterlesen »

Was lernen wir aus der Pandemie?

Ein Gespräch über Konsequenzen für Politik und Gesellschaft mit Prof. Harald Matthes Noch immer hat die Pandemie unser Leben im Griff. Noch immer wird es von Angst bestimmt. Vermutlich wird wenig so bleiben, wie es war. Zeit also, grundsätzlicher nachzudenken: Was lernen wir aus der Pandemie? Ich frage einen in der Behandlung von Covid19 erfahrenen …

Was lernen wir aus der Pandemie? Weiterlesen »

Kräftigung durch Vertrauen in Zeiten der Pandemie

Videoreihe der Pädagogischen Sektion am Goetheanum Seit Beginn der Pandemie stehen Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher sowie Eltern vor der Aufgabe, die Beziehung zu den Kindern aufrechtzuerhalten, Lernen zu ermöglichen und Entwicklung zu unterstützen. Anregungen dazu geben Pädagoginnen und Pädagogen in einer Videoreihe. Gerade das, was in der Erziehung wichtig ist – eine lebendige …

Kräftigung durch Vertrauen in Zeiten der Pandemie Weiterlesen »