Veranstaltungen

Rhein-Ruhr

Auszug aus der monatlichen Print Ausgabe Trigonal & Trigolog

Fr. 1. Juli

Bochum

TeeRäucherKörperKlangKonzertRitual

Loslassen und Neues begrüßen. Energie auftanken und sich mit allem verbunden fühlen. Still sein und das Leben feiern. Meditation, Trance und Tiefenentspannung erleben. Ankommen im Jetzt.

Es werden Körper, Seele und Geist angesprochen und Du gehst entspannt, erholt und mit neuen Energien aus dem Konzert heraus.

Leitung: Marc Iwaszkiewicz

Kosten: 49,- | 4 Kursstunden; Kursnummer: 21142D | Information und Anmeldung bitte telefonisch oder per E-Mail. Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 19:00 bis 22:00 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Stuttgart

Sommerkonzert

Sinfonieorchester Klassen 7 bis 12

Zeit/Ort: 20:00 Uhr,

WDS Kräherwald, Festsaal

Willst Du recht haben oder Zukunft gestalten?

Hybrid-Vortragsgespräch mit Gabriela Reinwald, zert. GFK-Trainerin

Anmeldung unter per E-Mail.

Auf Spendenbasis!

Zeit/Ort: 19:30 Uhr, Forum 3 e.V.

Ulm

Treffen der

Hausgartengruppe Ulm

Haus- und Hobbygärtner:innen sind geschätzte Mitglieder bei Demeter in Baden-Württemberg. In 12 Hausgarten-Gruppen in Baden-Württemberg wird biodynamisches Gartenwissen bewahrt und weitergegeben. Die Gruppe Ulm trifft sich unter der Leitung von Sandra Schöpf im Schulgarten der Freien Waldorfschule

Thema: Alles rund um das Fladenpräparat nach Maria Thun. Rühren, Ausbringen, Wahrnehmen, Mitnehmen! (Emaille-) Eimer, Handfeger und Gefäß mit Deckel bitte mitbringen.

Referentin: Sandra Schöpf

Veranstalter:

Demeter Baden-Württemberg e.V.

Anmeldung: Demeter Baden-Württemberg e.V., Corina Panitz

Zeit/Ort: 19.00 – 20.30 Uhr, Schulgarten der Freien Waldorfschule Ulm

Fr. 1. und Sa. 2. Juli

Bochum

Menschliche Körper schnitzen

Workshop

An diesem Wochenende wollen wir uns mit dem menschlichen Körper beschäftigen, uns von den Formen von Stämmen und Ästen inspirieren lassen und weibliche oder männliche Figuren, Torsi oder ähnliche Formen herausarbeiten.

Leitung: Margret Link

Kosten: 120,- | 10 Kursstunden, 2 Tage; Kursnummer: 22227A | Information und Anmeldung bitte telefonisch oder per E-Mail. Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 10:00 bis 14:00 Uhr,

Atelierhaus der Gruppe Elf

Fr. 1. und Sa. 2. Juli

Heidelberg

Drei falsche Prinzen

Die 8. Klasse präsentiert ihr Stück

Eintritt ist frei, Spende erbeten.

Zeit/Ort: jeweils 19:30 Uhr,

Freie Waldorfschule Heidelberg, Turnhalle

Sa. 2. Juli

Stuttgart

Ändern wir den

Zusammenklang

Jung und Alt auf Augenhöhe

Begegnungstag der anthroposophischen Gesellschaft, Arbeitszentrumg Stuttgart mit Campus A

In vielfältiger Weise mit Kreativräumen, Erzählräumen, Freiräumen und Reflexionsräumen kommen Menschen im Rahmen der Anthroposophischen Bewegung zusammen: Eine überwiegend ältere Mitgliedschaft der Anthroposophischen Gesellschaft im Arbeitszentrum Stuttgart trifft auf überwiegend jüngere Studierende, somit des Lebensfeldes Ausbildungswesen, im CampusA.

• Schaffen wir ein Mosaik aus dem Perspektivenreichtum von Jung und Alt?

• Wie verändert(e) Anthroposophie deine Lebensfarbe?

• Was wäre, wenn das Leben damals andere Wege genommen hätte?

Die Zukunft ist offen. Welche Impulse und Formen der Zusammenarbeit bringen das Wesentliche der Anthroposophie in lebendiger Art und Weise weiter? Bemit(t)mung verwandelt!

Befeuern wir unsere Zukunftsvisionen – Bilder der Zukunft!

Ich weiß vom Nichts. Und Du?

Infos und Anmeldung bis 27.6.2022 bei Barbara Neumann, telefonisch oder per E-Mail. | 0Kosten: 15,-, Studierende frei, Beitrag für die Verpflegung

Veranstalter: Arbeitszentrum Stuttgart

Zeit/Ort: 10:00 – 17:30 Uhr,

Waldorf-Erzieherseminar

Sa. 2. Juli

Stuttgart

Der Buddhastrom in der

Romantik

mit Marcus Schneider

Der Strom geht aus Novalis hervor. Er besteht in einer Verinnerlichung der Beziehung des Menschen zur Natur und zum Geiste. Im Tiefsten ist die Romantik die „Vorahnung“ einer neuen Christus Idee. Sie beginnt mit der Dichtung, setzt sich in der Malerei fort und findet ihren Gipfel in der Musik.

Anmeldung bitte bis Mo. 27.6.2022 telefonisch oder per E-Mail.

Kosten: Normalpreis 60,- Studenten und Ehrenmitglieder 30,-

Veranstalter: Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 10:30 – 17:00 Uhr,

Rudolf-Steiner-Haus, Fichtesaal

Matinée der Mittelstufe

Sinfonieorchester Klassen 4 bis 6

Zeit/Ort: 11:30 Uhr, WDS Kräherwald Festsaal

Stuttgart-Möhringen

Treffen der

Hausgartengruppen Stuttgart/Esslingen/Nürtingen

Haus- und Hobbygärtner:innen sind geschätzte Mitglieder bei Demeter in Baden-Württemberg. In 12 Hausgarten-Gruppen in Baden-Württemberg wird biodynamisches Gartenwissen bewahrt und weitergegeben. Die Gruppen Stuttgart/Esslingen/Nürtingen treffen sich zur Einführung und zum Austausch im Weidentipi des Demeter-Betriebs Reyerhof. Anschließend Begehung des Präparatepflanzenackers auf dem Reyerhof und Heilpflanzenbetrachtung mit Sandra Schöpf und Anna Laura Hübner. Bei den Treffen sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen Thema: Präparatepflanzenacker auf dem Reyerhof, Begehung und Heilpflanzenbetrachtung

Referentinnen: Sandra Schöpf und Anna Laura Hübner

Die Veranstaltung findet im Freien statt, bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung bzw. Sonnenschutz und ausreichend zu trinken.| Veranstalter: Demeter Baden-Württemberg e.V. Anmeldung: Demeter Baden-Württemberg e.V., Corina Panitz,

Zeit/Ort: 15.00 – 16.30 Uhr,

Wir treffen uns zur Einführung und zum Austausch im Weidentipi des Demeter-Betriebs Reyerhof in Stuttgart-Möhringen(Wegbeschreibung zum Weidentipi bei Anmeldung)

Sa. 2. und So. 3. Juli

Stuttgart

Selbstverteidigung

Mit Barbara Matten

Kosten: 95,- | erm. 65,-

Zeit/Ort: Sa., 14-18:30 Uhr

So., 11-15:30 Uhr, Forum 3 e.V.

So. 3. Juli

Bochum

Systemische Aufstellungsarbeit als sozial-künstlerische Methode

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine hochwirksame Methode, die das Erkennen der inneren Dynamik und die Wirksamkeit alter Muster und Gewohnheiten ermöglicht. Im Dialog und ggf. Rollentausch mit den einzelnen Vertreterpositionen werden Selbsterkenntnis, Wandlung und Integration ermöglicht. Innerer Frieden, Verbundenheit und wache Präsenz stellen sich ein, neue Wege werden sichtbar.

Leitung: Annette G. Geersen

Kosten: 15,- | Seminarteilnahme; 100,- eigene Aufstellung; 5 Kursstunden; Kursnummer: 22107D | Information und Anmeldung bitte telefonisch oder per E-Mail. Eine Veranstaltung

des Freien Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 12:00 bis 16:00 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Mo. 4. Juli

Dreieich-Buchschlag

Gibt es nach dem Tod (noch)

etwas?

Und können wir heute etwas dazu sagen (ohne zu spekulieren), wo Religion für viele Menschen immer weniger wichtig wird?

Vortrag mit anschließender Aussprache.

Eine Veranstaltung des Michael-Therapeutikums mit Wolfgang Drescher.

Zeit: 20 Uhr

Di. 5. Juli

Alfter/online

Virtueller Infovortrag zum

Bachelorstudiengang

„Philosophie, Kunst und

Gesellschaftsgestaltung“

Vorstellung der Inhalte und Zielsetzungen des Studiengangs sowie die Möglichkeit zur Klärung von Fragen.

Anmeldung bitte per E-Mail

Eine Veranstaltung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Zeit: 10.00 Uhr

Mi. 6. Juli

Alfter/Online

Virtueller Infoabend zum

berufsbegleitenden Master-studiengang „Pädagogik/

Waldorfpädagogik“ (Teilzeit)

Vorstellung der Inhalte und Zielsetzungen des Studiengangs sowie die Möglichkeit zur Klärung von Fragen.

Anmeldung bitte per E-Mail

Eine Veranstaltung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Zeit: 19.00 Uhr

Virtueller Infoabend zum

berufsbegleitenden Master-studiengang „Pädagogik/Praxisforschung in pädago-gischen, sozialen und therapeutischen Berufsfeldern“

Vorstellung der Inhalte und Zielsetzungen des Studiengangs sowie die Möglichkeit zur Klärung von Fragen.

Anmeldung bitte per E-Mail

Eine Veranstaltung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Zeit: 19.00 Uhr

Virtuelle Infoveranstaltung zum Bachelorstudiengang „Kindheitspädagogik“

(Vollzeit & Teilzeit)

Vorstellung der Inhalte und Zielsetzungen des Studiengangs sowie die Möglichkeit zur Klärung von Fragen.

Anmeldung bitte per E-Mail

Eine Veranstaltung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Zeit: 19.00 Uhr

Frankfurt

Betrachtungen zur

gegenwärtigen Weltlage

Stephan Eisenhut, Frankfurt

Eine Veranstaltung der Anthroposophischen Gesellschaft Frankfurt im Rudolf Steiner Haus.

Zeit: 20 Uhr

Mi. 6. Juli

Stuttgart

Fehlbarkeit und Kirche

mit Christoph Handwerk

Unser Leben ist geprägt von vielen Unsicherheiten, da wünschen wir uns immer wieder, dass es doch einen Ort geben möge, an dem wir sicher sein können – an dem alles klar und eindeutig ist. So viele Fehler von Mitmenschen fallen uns auf, da wünschen wir uns einen Ort, an dem alles richtig gemacht wird. Ein solcher Ort wollten christliche Kirchen oft sein, denn wie sollte das Wort Gottes nicht eindeutig, klar und sicher sein – und dazu in jedem Fall richtig?

Aktuell erleben wir starke Wandlungen und Erschütterungen unserer gesellschaftlichen und menschlichen Werte – die Sehnsucht nach einem sicheren Glaubens- und Wahrheitsort ist geblieben – inwiefern ist er in der Kirche zu finden? Wo wird er heute sonst gesucht? Was geschieht, wenn Fehlbarkeit und Kirche sich bejahend zusammen tun?

Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstalter: Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 19:00 – 20:30 Uhr, Rudolf-Steiner-Haus, Großer Saal

Do. 7. Juli

Alfter

Rundgang Architektur

Der Fachbereich Architektur zeigt aktuelle Semester- und Abschlussarbeiten der Bachelor- und Masterstudierenden.

Anmeldung: keine erforderlich

Zeit/Ort: 18.00 – 22.00 Uhr

Alanus Hochschule für Kunst und

Gesellschaft

Fr. 7. bis So. 9. Juli

Stuttgart

Korbflechten

Mit Nicolaus Österreich

Kosten: 120,- | erm. 80,- zzgl. 22,- Material

Zeit/Ort: Fr., 18-21 Uhr, Sa., 14-19 Uhr

So., 11-15 Uhr, Forum 3 e.V.

Fr. 8. Juli

Kassel

Ein Tanz auf der Schwelle gegen die Widerstände der Zeit

Christiane Görner:

Sprache und Schauspiel

Ulrike Wendt: Eurythmie,

Marko Sevarlic: Musik

Im Mittelpunkt von „Et Exspecto“ steht die Figur der Lotte aus dem Drama „Groß und Klein“ von Botho Strauss. Sprache, Eurythmie und Musik werden zum Dreiklang von Lottes Denken, Wollen und Fühlen und zeigen sie als eine Suchende, als Mensch auf der Schwelle, mit Menschlichem wie mit Göttlichem ringend.

Kosten: 20,- / ermäßigt 15,- / Förderbeitrag 30,- | Veranstalter: Anthroposophisches Zentrum Kassel e.V.

Zeit/Ort: 20:00, Anthroposophisches Zentrum Kassel e.V.

Fr. 8. und Sa. 9. Juli

Bochum

Schnitzen und Holzbildhauerei

In diesem Workshop erhalten die Teilnehmenden Unterstützung ihre eigenen Ideen in Holz umzusetzen. Hier können die unterschiedlichsten Objekte entstehen, vom Holzlöffel bis zur freien Skulptur. Es kann auch ein interessantes Stück Holz oder eine Wurzel mitgebracht und dieses intuitiv bearbeitet werden.

Leitung: Margret Link

Kosten: 120,- | 10 Kursstunden, 2 Tage; Kursnummer: 22228A | Information und Anmeldung bitte telefonisch oder per E-Mail. Eine Veranstaltung

des Freien Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 10:00 bis 14:00 Uhr,

Atelierhaus der Gruppe Elf

Fr. 8. bis So. 10. Juli

Kirchberg/

Jagst-Mistlau

Wege zur Hochschule für

Geisteswissenschaft III

Die Umwandlung der Seelenkräfte und der Schwellenübertritt

Referent:in: Elisabeth Wutte und Herbert-Heinz Fridrich

Kosten: 150,– / Erm. 120,– +

2 Tagessätze (ÜV)

Zeit/Ort: Fr., 18:30 Uhr, So,,14:00 Uhr – Der Quellhof e.V.

Kirchberg/

Jagst-Mistlau

Krisenzeiten meistern:

Spiritueller Werkzeugkoffer

Basiskompetenzen für herausfordernde Lebenslagen

Referentin: Silke Maillard

Kosten: 210,– / Erm. 190,– +

2 Tagessätze (ÜV)

Zeit/Ort: Fr., 18:30 Uhr, So., 14:00 Uhr – Der Quellhof e.V.

Das Zukunftskind

der weissen Rose

Ein Geomantisches Wochenendseminar

Referent:in: Sabine Lütt und Mathias Lilienmond

Kosten: 220,– / Erm. 190,– + 2 Tagessätze (ÜV)

Zeit/Ort: Fr., 18:30 Uhr, So., 14:00 Uhr – Der Quellhof e.V.

Sa. 9. und So. 10. Juli

Stuttgart

Fotografie

Mit Jörg Abendroth

Kosten: 95,- | erm. 65,-

Zeit/Ort: Sa., 12-19 Uhr

So.,11-16 Uhr, Forum 3 e.V.

Mi. 13. Juli

Frankfurt

Einblicke in das I. Mysteriendrama

Eine Veranstaltung

der Anthroposophischen Gesellschaft Frankfurt im Rudolf Steiner Haus.

Zeit: 20 Uhr

Stuttgart

Die Christengemeinschaft

Geistige Wurzeln und Weg in die Zukunft

mit Michael Debus

Die Probleme unserer Zeit machen unübersehbar, wie das heutige wissenschaftliche Denken einer wichtigen Dimension ermangelt, die allenfalls noch im Bereich des Glaubens ein Dasein hat: die Dimension des Geistes. Eine Wissenschaft vom Geist als Zeitnotwendigkeit ist die Grundlage der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners, der Anthroposophie, von der heute entscheidende Impulse der Kulturerneuerung ausgehen. »Geisteswissenschaft kann im höchsten Maße eine Unterbauung der religiösen Übung sein.« – «Geisteswissenschaft will nicht eine neue Religion gründen.« In welche Richtung weisen diese beiden Äußerungen Rudolf Steiners?

Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstalter: Anthroposophische

Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 19:00 – 20:30 Uhr,

Rudolf-Steiner-Haus, Großer Saal

Fr. 15. Juli

Wiesbaden

Sympathie und Antipathie  — Liebe und Hass

Seelenqualitäten und deren

Verwandlungsmöglichkeiten

Vortrag von Dr. med. Jens H. Karow, Friedrichsdorf / Ts. | Kosten: 20,-

Eine Veranstaltung der Anthroposophischen Gesellschaft Wiesbaden.

Zeit: 20 Uhr

Fr. 15. und Sa. 16. Juli

Nürtingen

Marionettenspiel

Zeit/Ort: jeweils 16.30 Uhr,

WDS Nürtingen, Rotes Haus, Kleiner Saal

Fr. 15. bis So 17. Juli

Kirchberg/

Jagst-Mistlau

Einführung

Anthroposophische Meditation

Verbindung mit dem höheren Selbst

(Das Seminar dient als Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung „Werde wer Du bist“ ab 02.10.2022)

Referent:in:

Agnes Hardorp und Thomas Mayer

Kosten: 225,– / Erm. 195,– +

2 Tagessätze (ÜV)

Zeit/Ort: Fr., 18:00 Uhr, So., 14:00 Uhr – Der Quellhof e.V.

Kirchberg/

Jagst-Mistlau

Oktogon-Kapellen und

Geistentfaltung – Covid 19 –

Pandemie und Schattenwelten

Ein Vergleich des Wirkens auf die Wesensglieder. Mit Exkursion (Fahrgemeinschaft) ins Taubertal.

Referent: Wolfgang Schneider

Kosten: 220,– / Erm. 190,– +

2 Tagessätze (ÜV)

Zeit/Ort: Fr., 18:30 Uhr, So., 14:00 Uhr – Der Quellhof e.V.

Sa. 16. Juli

Stuttgart

Verstehen durch Erzählen

mit Ulrich Kaiser und

Jörg Ewertowski

Das Werk Rudolf Steiners irritiert immer wieder durch die Selbstverständlichlichkeit, mit der es Inhalte präsentiert, die nicht empirisch oder historisch überprüfbar sind. Dennoch machen wir beim Lesen Erfahrungen, die unser Leben verändern können. Was geschieht da? Unter welcher Perspektive – „als was“ – lesen wir eine Vortragsreihe wie „Die Evolution vom Gesichtspunkt des Wahrhaftigen“? Gesprächseinführung Ulrich Kaiser: „Empfinden können, was die Idee selbst zersprengen will.“ Zu „Die Evolution vom Gesichtspunkt des Wahrhaftigen“ (GA 132)

Gesprächseinführung Ulrich Kaiser:

Anschauungsübung „In die Vieldeutigkeit der Bilder ausfließen“ – und zurück. Ein Satz von Rudolf Steiner und ein Gemälde von Paul Cézanne Beide gemeinsam: Wissenschaftliche Erzählung und Weltanschauung – jenseits von Fakten und Fiktionen

Kosten: 15,- Kostenbeteiligung für die Verpflegung

Veranstalter: Arbeitszentrum Stuttgart

Zeit/Ort: 10:00 – 17:15 Uhr,

Rudolf-Steiner-Haus, Cafeteria

Sa. 16. und So. 17. Juli

Stuttgart

Authentizität & Stimme

Mit Julia Döbele

Kosten: 95,-| erm. 65,-

Zeit/Ort: Sa., 14-19 Uhr

So., 11-16 Uhr, Forum 3 e.V.

Cajon, Djembe & Co.

Mit Uwe Kühner

Kosten: 90,- | erm. 60,- zzgl. 12,- für Instrument

Zeit/Ort: Sa., 11-17Uhr

So., 11-15 Uhr, Forum 3 e.V.

Mi. 20. Juli

Alfter

Campusführung

Fachbereich Architektur

Professor Benedikt Stahl führt über den Campus und vermittelt Einblicke in das Architektur-Studium.

Anmeldung bitte per E-Mail

Eine Veranstaltung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Zeit/Ort: 12.00 – 13.00 Uhr

Alanus Hochschule für Kunst und

Gesellschaft

Frankfurt

Einblicke in das I.

Mysteriendrama

Eine Veranstaltung

der Anthroposophischen Gesellschaft Frankfurt im Rudolf Steiner Haus.

Zeit: 20 Uhr

Stuttgart

Geistige Wirkenskräfte im

Zusammenleben der älteren und jüngeren Generation

Kunst und Gespräch

mit Raphael Blümmel und

Marco Bindelli

So lautet der eigentliche Titel des sog. pädagogischen Jugendkurses, den Rudolf Steiner 1922 in Stuttgart hielt. Wir wollen ihn gerne als Anlass nehmen, um mit Ihnen in eine Begegnung zu kommen. In Zusammenarbeit mit Raphael Blümmel wird das Freie Jugendseminar den Nachmittag und Abend gestalten. Neben dem Gespräch an den weiter unten genannten Fragen, werden wir einen ganzen Reigen verschiedener Künste für Sie mitbringen. Wir zeigen Ausschnitte aus den künstlerischen Abschlüssen in Bothmer Gymnastik, Eurythmie, Sprachgestaltung und Musik. Wir werden auch einige Gedanken zum oben genannten Kurs hören und natürlich auch der Frage nachgehen, was hat Sie zur Anthroposophie gebracht und sich damit verbinden lassen? Ebenso werden die jungen Menschen berichten, wie ihre Verbindung zu ihr wächst.

Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstalter:

Freies Jugendseminar Stuttgart

Zeit/Ort: 17:00 – 20:30 Uhr,

Rudolf-Steiner-Haus, Cafeteria

Fr. 22. bis So. 24. Juli

Stuttgart

Die Welle

von Reinhold Tritt

Theaterprojekt Klasse 8A

Regie: Ann-Christin Momsen

Zeit/Ort: jeweils 20:00 Uhr,

WDS Kräherwald, Festsaal

Vorschau

Fr. 5. August

Witten

Die Auswirkung des Digitalen

Vortrag

Zeit/Ort: 19:30 Uhr, Emmauskirche

Sa. 6. August

Bochum

5Rhythmen® Tanz- und

Bewegungsmeditation

Tanzend können wir Stress und Anspannung in Körper und Seele lösen, innere Balance und Lebensfreude gewinnen und den Körper in Bewegung bringen. Wir bewegen uns durch die Rhythmen: Flowing Staccato Chaos Lyrical Stillness®. Wir tanzen ohne feste Tanzschritte, zumeist barfuß oder in weichen Tanzschuhen.

Leitung: Christine Riemer

Kosten: 30,- | 3 Kursstunden; Kursnummer: 22138D | Info und Anmeldung bitte telefonisch oder per E-Mail. Eine Veranstaltung des Freien Bildungswerk Bochum

Zeit/Ort: 15:00 bis 17:15 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Sa. 6. August

Bad Münstereifel

Heilsame Kräuter –

Naturapotheke mit

Wildpflanzen

Tagesworkshop: auf sinnliche und vielfältige Art verschiedene heilsame Wildpflanzen in der Eifel kennenlernen, sicher bestimmen und nutzen. Gemeinsam mit der Naturpädagogin Jasmin Khalil werden aus gesammelten Pflanzen verschiedene Hausmittel zubereitet.

Eine Veranstaltung

des Freien Bildungswerk Rheinland.

Anmeldung bitte per E-Mail. Kosten: 50,-

Zeit/Ort: 11:00 – 17:00 Uhr,

Bad Münstereifel

Mi. 10. August

Bochum/Online

Astrologie für Anfänger –

Online

Erkennen Sie den Nutzen von Astrologie in Ihrem eigenen Leben! Welche Fragen kann Astrologie Ihnen beantworten? Und wann werden Ihnen lediglich unglaubwürdige Versprechungen gemacht? Wie kann Astrologie Ihnen zu mehr Lebensglück und Authentizität verhelfen? Wie kann eine astrologische Beratung Ihnen bei gesundheitlichen Problemen helfen?

Ein Online-Vortrag für interessierte Einsteiger, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Leitung: Claudia Geldner

Kosten: 20,- | 2 Kursstunden;

Kursnummer: 22231

Info und Anmeldung bitte telefonisch oder per E-Mail. Eine Veranstaltung

des Freien Bildungswerk Bochum

Zeit/Ort: 18:00 bis 19:30 Uhr Online-Kurs

Fr. 12. August

Witten

Digitales Christentum

Vortrag

Zeit/Ort: 19:30 Uhr, Emmauskirche

Fr. 26. bis

So. 28. August

Frankfurt-Niederursel

Qualität – vom Saatgut bis zur nachhaltigen Ernährung

Modul 4 von 6 – Fortbildung: Anthroposophische Ernährung – individuell, sozial und ganzheitlich (Module können einzeln gebucht werden) – 3tägig

Themen: Dreigliederung des sozialen Organismus – Biodynamischer Landbau – Besichtigung Demeter Hof – Züchtung und Saatguterzeugung – Rhythmen in der Ernährung – Verarbeitung von Bio-Produkten – Nachhaltige Ernährung

Zeit/Ort: bitte erfragen bei Veranstalter: Arbeitskreis für Ernährungsforschung e.V. (AKE), Bad Vilbel

Sa. 3. September

Mainz

Geburt und Tod begleiten

unser ganzes Leben

Seminar mit A. und D. Richards,

Wiesbaden sowie A. Kimpfler, Freiburg.

Kosten: 25,- (Richtsatz mit Imbisspausen)

Eine Veranstaltung der

Anthroposophischen Gesellschaft Mainz,

Johann-Gottlieb-Fichte-Zweig

Zeit: 15-19 Uhr

Do. 15. September

Dreieich-Buchschlag

Angst in der Kindheit

Wie können Eltern helfen.

Vortrag mit anschließender Aussprache.

Eine Veranstaltung des

Michael-Therapeutikums mit Birgit Ruland.

Zeit: 20 Uhr

Mi. 21. u. 28. September

Mainz

Vom Leben

mit den Wochensprüchen

Zwei zusammenhängende Abende mit Christoph B. Lukas, Groß-Umstadt

21.9.: Jahreslauf und Seelenkalender – die 52 Wochensprüche und ihre Spiegelsprüche. Vortrag und erkundendes Gespräch

28.9.: Sprache und Satzsinn im Seelenkalender. Vortrag, Gespräch und Übungen

Eine Veranstaltung der

Anthroposophischen Gesellschaft Mainz, Johann-Gottlieb-Fichte-Zweig

Zeit/Ort: jeweils 19.30 Uhr, Zweigraum

Fr. 23. bis

So. 25. September

Frankfurt-Niederursel

Ernährung im Lebenslauf

Modul 5 von 6 – Fortbildung: Anthroposophische Ernährung – individuell, sozial und ganzheitlich (Module können einzeln gebucht werden) – 3tägig

Themen: Ernährung im Lebenslauf: Kinder, Erwachsene und speziell im Alter – Ernährung und Diätetik – Die 12 Sinne in der Ernährung – Die Lebensprozesse: ihr Bezug zur Ernährung – Anwendung der individuellen Ernährung – Kosmische Ernährung

Zeit/Ort: bitte erfragen bei Veranstalter: Arbeitskreis für Ernährungsforschung e.V. (AKE), Bad Vilbel

Di. 27. September

Mainz

Lesung

der Michael-Imagination

Einstimmung und Ausklang bilden Klavierstücke von Leopold van der Pals.

Eine Veranstaltung der

Anthroposophischen Gesellschaft Mainz,

Johann-Gottlieb-Fichte-Zweig

Zeit/Ort: 10.30 Uhr, Zweigraum

Di. 20. Dezember

Mainz

Lesung

der Weihnachts-Imagination

Einstimmung und Ausklang bilden Klavierstücke von Leopold van der Pals.

Eine Veranstaltung der

Anthroposophischen Gesellschaft Mainz,

Johann-Gottlieb-Fichte-Zweig

Zeit/Ort: 10.30 Uhr, Zweigraum