Veranstaltungen

Rhein Main

Auszug aus der monatlichen Print Ausgabe Trigonal & Trigolog

Di. 1. November

Velbert-Langenberg

Uns selbst

Unser Körper ist Erde –

der Teil der Erde, der uns

am nächsten ist

Wenn wir ein ganzheitliches Verständnis für die Erde suchen, können wir auch bei unserem Körper beginnen, indem wir ihn als Mikrokosmos im Makrokosmos verstehen. Alles, was es auf der Erde gibt, findet seine Entsprechung in uns.

Durch Körperwahrnehmung, Entspannung und Meditation wollen wir die intime Nähe zwischen der lebendigen Umwelt und dem menschlichen Organismus erleben.

Leitung: Dorothea Gnewikow –

Physiotherapeutin, Geomantin,

Jin-Shin-Jyutsu-Praktikerin

Anmeldung: per E-Mail | Kursnummer: K13

Kosten: nach Selbsteinschätzung,

Richtsatz 50,- pro Treffen

Eine Veranstaltung von fakt21

Zeit/Ort: 10:30 bis 17:00 Uhr

Örkhof, Seminarraum „Bunte Kuh“

Witten

Die Prüfung der Seele

Mysteriendrama

durch Rudolf Steiner

Das „Freie Schauspiel-Ensemble Witten“ führt das 2. Mysteriendrama von R. Steiner auf. Ich habe das Drama bearbeitet: teils gekürzt, teils ergänzt. Unser Hinterhoftheater ist schnuckelig, unsere Kostüme sind schön und unsere 15 Spieler spielen mit Verve, Herz und begeisternd. Die Musik improvisiert Christoph Damm. Inhalt: Eine Gruppe spirituell strebender Menschen schaut auf ihre gemeinsame Inkarnation im Umkreis der Tempelritter zurück. Alle haben Schuld auf sich geladen. Was bedeutet das für ihr weiteres Leben?

Kosten: 20,- / 15,- (Jugend)

Veranstalter:

Verein für Musik und Theater Witten

Zeit:/Ort: 17:00 – 21:00 Uhr,

Theater a Parte

Do. 3. November

Dreieich-Buchschlag

Viruserkrankungen und deren Folgen mit homöopathischen und anthroposophischen Medikamenten unterstützend behandeln

Vortrag mit Dr. Beate Sancha Garcia mit anschließender Aussprache

Eine Veranstaltung des Michael

Therapeutikums Dreieich-Buchschlag

Zeit: 20 Uhr

Fr. 4. November

Bochum

Dialogfähigkeit bei

polarisierenden Meinungen

3-stündiger Kompaktkurs

Lebendig denken, herzwach begegnen, Lebensimpulse verwirklichen.

In diesem Kurs wird das Gesprächsverhalten bei konträren Überzeugungen in den Blick genommen. Eine erprobte Methode, um sozialspirituelle Dialogfähigkeit bewusst zu entwickeln, ist die „Dynamische Urteilsbildung“. Die Teilnehmer*innen

erfahren hautnah, dass es die eigenen Reaktionen sind, die einem verbindenden Dialog im Weg stehen. Die Erkenntnis, wie tief anti-sozial wirkende Reaktionen in jedem verankert sind, ist ein Aufwach-Moment. In diesem Kompaktkurs erleben Teilnehmende die Dynamische Urteilsbildung als geeignetes Handwerkszeug, sich der eigenen Reaktionsmuster bewusst zu werden und

in angespannten Gesprächssituationen dialogfähig zu bleiben.

Leitung: Gerrit Rost und Reinier Steinbuch

Anmeldung: per E-Mail

Kursnummer: K1

Für Infos und Interesse wendet Euch an Gerrit Rost

Kosten: 25,- ermäßigt 10,-

Eine Veranstaltung von fakt21

Zeit/Ort: 15:00 bis 18:00 Uhr,

Kulturhaus Oskar

Fr. 4. bis

Fr. 6. November

Kirchberg/

Jagst-Mistlau

Menschengemeinschaft als Lichtersymphonie

Übungsseminar

Referent: Johannes Greiner

Kosten: 210,– / Erm. 190,– +

2 Tagessätze (ÜV)

Zeit/Ort: Fr., 18:30 Uhr, So.,14:00 Uhr – Der Quellhof e.V.

Präparate

als Heilmittel für die Erde

Seminar zur Heilmittelherstellung

Referentin: Anne Cecilia Grünn

Kosten: 220,– / Erm. 190,– +

2 Tagessätze (ÜV)

Zeit/Ort: Fr.,18:30 Uhr, So., 14:00 Uhr – Der Quellhof e.V.

Sa. 5. November

Stuttgart

schlagOBER

Uwe Kühner & Timber Hemprich

Percussion und Obertöne treffen Lyrik

Kosten: 10,- /erm. 6,-

Zeit/Ort: 20 Uhr, Forum 3

Wiesbaden

Die Suche

nach dem heiligen Gral heute

16.30 Uhr: Lanze und Blüte

Urbild der Gralssymbolik

18.00 Uhr: Die Wunde des Amfortas, Wolfram von Eschenbachs

Astronomie

19.30 Uhr: Das Mysterium des Blutes – „Parsifal“ von R. Wagner

Drei Vorträge von Marcus Schneider,

Basel, mit seminaristischer Aussprache

Eine Veranstaltung der Anthroposophische Gesellschaft Wiesbaden, Michaelzweig

Zeit: 16.30 Uhr, 18 Uhr, 19.30 Uhr

So. 6. bis

So. 13. November

Kirchberg/

Jagst-Mistlau

Fasten nach

Buchinger und Lützner

Die körpereigenen

Heilkräfte wecken

Referentin: Silvia Zott

Kosten: 580,– / Erm. 550,– + plus 7 reduzierte Verpfl.-Tagessätze (ÜV)

Zeit/Ort: So., 18:30 Uhr, So.,14:00 Uhr – Der Quellhof e.V.

Di. 8. November

Heidelberg

Musik-Vortrag mit J. Greiner: Tod und Auferstehung

im Werk B. Graf zu Eulenburg

Autor von „Brücke über den Strom“

Veranstalter: Christengemeinschaft HD

Zeit/Ort: 19:30 Uhr,

Christengemeinschaft Heidelberg

Fr. 11. November

Stuttgart

Hybrid

Wesenhaftes in der modernen Technik und die Aufgabe des Menschen

Präsenz-&Online-Vortrag mit Anna Cecilia Grünn, Deggenhausertal

Anmeldung per E-Mail

Kosten: Förderbeitrag 10,-/ normal 8,-/ Rentner*innen 6,-/ erm. 5,-/ bis 21 J. 2,-

Zeit/Ort: 19:30 Uhr, , Forum3

Fr. 11. bis

So. 13. November

Stuttgart

Wesenhaftes in der modernen Technik und die Aufgabe des Menschen

Seminar mit Anna Cecilia Grünn, Deggenhausertal

Kosten: Förderbeitrag 200,-/ normal 160,-/ erm. 120,-/ bis 21 J. 60,-

Zeit/Ort: Fr.,19:30-21.30 Uhr, Sa., 9.30 – 17 Uhr

So., 9.30 – 14 Uhr, Forum3

Stuttgart

Näh-Atelier

Mit Antje Hoffmann

Kosten: 65,-/ erm. 45,-

zzgl. 8,- für Nähmaschine

Zeit/Ort: 11-17 Uhr, Forum 3

Mo. 14. November

Dreieich-Buchschlag

Vergebung.

Wem kann ich vergeben –

und wie ist es wahrhaftig?

Wie steht es in Verbindung mit dem, was uns täglich umgibt?

Vortrag mit Gundula Gathmann mit

anschließender Aussprache

Eine Veranstaltung des Michael

Therapeutikums Dreieich-Buchschlag

Zeit: 20 Uhr

Mi. 16. November

Stuttgart

Tag der offenen Tür an der Hochschule für Waldorfpädagogik

Für Baden-Württemberg ist der Termin traditionell: an diesem Vormittag öffnen die Hochschulen des Landes ihre Türen. Die Oberstufenschüler*innen bekommen schulfrei, um diese Besuche machen zu können.

Und auch die Freie Hochschule Stuttgart lädt ein: zu Atelier- und Unterrichtsbesuchen, zu Informationsvorträgen, zum persönlichen Gespräch mit Studierenden und Dozierenden.

Was macht das Studium zur/zum Lehrer*in so besonders, zeitaktuell und persönlichkeitsbildend, wenn es um Waldorfpädagogik geht?

Oder wie kann man seinen individuellen Bildungsweg mit einem Fachstudienjahr beginnen?

Come in and find out!

Zeit/Ort: 9 Uhr bis 13 Uhr,

Freie Hochschule Stuttgart

Do. 17. November

Bad Vilbel/Online

Ernährung als

Gesundheitsförderung –

anti-entzündliche Ernährung

Online-Vortrag und Gespräch

Kosten: 10,- ; Anmeldung und

Informationen: info@ak-ernaehrung.de

Eine Veranstaltung vom Arbeitskreis für Ernährungsforschung e.V. (AKE), Bad Vilbel, ak-ernaehrung.de

Zeit/Ort: 19.30-21 Uhr, online

Fr. 18. November

Stuttgart

Hybrid

Ist Anthroposophie

wissenschaftlich?

Präsenz-&Online-Vortrag mit Hans-Bernd Neumann, Physiker und Priester der Christengemeinschaft, Kassel

Anmeldung per E-Mail

Kosten: Förderbeitrag 10,-/ normal 8,-/ Rentner*innen 6,-/ erm. 5,-/ bis 21 J. 2,-

Zeit/Ort: 19:30 Uhr, Forum 3

Fr. 18. bis

So. 20. November

Kirchberg an der

Jagst-Mistlau

Anthroposophische

Meditationen über das

Wesen von Menschen

mit Markus Buchmann und Ulrike Wendt

Gott von Angesicht zu Angesicht schauen. Im Mittelpunkt des Seminars wird ein Meditationsspruch stehen den Ita Wegmann von Rudolf Steiner erhielt (GA 268, S.106-107). Umrahmt wird die Arbeit an diesem Text mit einer Einführung in das Wesen der Meditation und in verschiedene Meditationstechniken, die in Beziehung zu Imagination, Inspiration und Intuition stehen. Das Seminar ist geeignet für alle Menschen, die am Thema Meditation Interesse haben und sich auf einen inneren Weg einlassen wollen.

Zeit/Ort: Fr., 17.00 Uhr bis So., 14 Uhr, Der Quellhof e.V.

Sa. 19. November

Bad Vilbel

Adventsbasar

Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit: In gemütlicher Atmosphäre handgefertigtes Spielzeug, kleine Geschenke (z.B. für den Adventskalender) sowie Dekorationsartikel erwerben. Stöbern Sie mit Freunden am Büchertisch oder stärken Sie sich am Buffet.

Eine Veranstaltung des

Waldorfkindergarten Bad Vilbel

Zeit: ab 18 Uhr

Sa. 19. und

So. 20. November

Stuttgart

Dauerbaustelle Nacken

Mit Bennet Keuerleber

Kosten: 90,-/ erm. 60,-

Zeit/Ort: jeweils 14 bis 17.30 Uhr,

Forum 3

Stuttgart

Fotografie

Mit Jörg Abendroth

Kosten: 95,-/ erm. 65,-

Zeit/Ort: Sa-, 11-18 Uhr, So., 11-16 Uhr, Forum 3

Portrait-Zeichnen

Mit Gabriele Renz

Kosten: 95,-/ erm. 65,-

zzgl. 18,- Modell+Material

Zeit/Ort: Sa., 11-17 Uhr, So., 11-16 Uhr, Forum 3

Fr. 25. bis

So. 27. November

Stuttgart

Verbindung

mit dem höheren Selbst

Einführung in Anthroposophische Meditation

Präsenz-Seminar mit Agnes Hardorp, Basel und Thomas Mayer, Kempten

Kosten: Förderbeitrag 200,-/ normal 160,-/ erm. 120,-

Zeit/Ort: Fr., 19-22 Uhr, Sa., 9.30-20 Uhr

So., 9.30 – 13.30 Uhr, Forum 3

Mo. 28. November

Dreieich-Buchschlag

Wider die Angst!

Wie können wir immer wieder Vertrauen ins Leben und in uns selbst finden, trotz und innerhalb der vielen Widrigkeiten, die sich uns immer in den Weg stellen.

Vortrag mit Wolfgang Drescher mit

anschließender Aussprache

Eine Veranstaltung des Michael

Therapeutikums Dreieich-Buchschlag

Zeit: 20 Uhr

Vorschau

Do. 1. Dezember

Dreieich-Buchschlag

Wie wirken sich narzisstische Beziehungsmuster aus der Kindheit im späteren Leben aus?

Vortrag mit Birgit Ruland mit

anschließender Aussprache

Eine Veranstaltung des Michael

Therapeutikums Dreieich-Buchschlag

Zeit: 20 Uhr

Mi. 7. bis

Sa. 10. Dezember

Stuttgart

Künstlerisches Projekt

Die Seminaristen beenden ihr Studienjahr am Jugendseminar im 3. Trimester meist mit einem künstlerischen Projekt. Je nach Interesse besteht es beispielsweise aus einer selbstkomponierten Theatercollage, einem Theaterstück oder Eurythmie.

Mi., öffentliche Generalprobe

Do., Premiere

Fr., Aufführung

Sa., Aufführung

Zeit/Ort: jeweils 20.00 Uhr,

Freies Jugendseminar

Sa. 10. Dezember

Stuttgart

Trimesterabschluss

In bewährter und abwechslungsreicher Form werden Einblicke in die künstlerische Arbeit des vergangenen Trimesters gegeben. Die Seminaristen zeigen ab 15.30 Uhr Ergebnisse ihrer künstlerischen Beschäftigung mit Eurythmie, Bothmer-Gymnastik, Sprache und Schauspiel und Chorsingen.

Ab 18.30 Uhr haben Sie die Möglichkeit sich an einem Buffet mit internationalen Spezialitäten zu stärken.

Zeit/Ort: ab 15.30 Uhr,

Freies Jugendseminar

Fr. 16. bis

So. 18. Dezember

Witten

Wie soll ich Dich empfangen und wie begegne ich Dir?

Ein Choral des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach beginnt mit diesen Worten. Und so singt Jahr für Jahr in der Weihnachtszeit eine große Zahl an Musikern auf der Welt diese Zeilen.

Wenn Du dich dieses Jahr anschließen und den Fragen nachgehen willst: Was möchtest Du in deinem Leben neu empfangen? Wie kannst Du vergeben? Wie kannst Du inneren Raum geben? – singend, sprechend, schweigend – bist Du herzlich willkommen.

Leitung: Camilla Steuernagel u.

Klara Tihomirov

Kosten: 30,- bis 70,- EUR

Anmeldung: per E-Mail

Kursnummer: K18

Eine Veranstaltung von fakt21

Zeit/Ort: Fr.,17:00 – 20:00 Uhr

Sa., 17.12., 10:00 – 18:00 Uhr

So., 18.12., 9:00 – 13:00 Uhr

Die Christengemeinschaft Witten

Di. 20. Dezember

Mainz

Lesung

der Weihnachts-Imagination

Einstimmung und Ausklang bilden Klavierstücke von Leopold van der Pals.

Eine Veranstaltung der

Anthroposophischen Gesellschaft Mainz,

Johann-Gottlieb-Fichte-Zweig

Zeit/Ort: 10.30 Uhr, Zweigraum

Mo. 23. Januar

Dreieich-Buchschlag

Was will ich wirklich,

ganz eigentlich!

Wünsche und Pflichten haben wir viele. Und wir möchten so Vieles. Aber, zumindest ab und zu, das zu finden und dem zu folgen, was wir wirklich wollen, das macht dieses Leben erst richtig lebenswert!

Vortrag mit Wolfgang Drescher mit

anschließender Aussprache

Eine Veranstaltung des Michael

Therapeutikums Dreieich-Buchschlag

Zeit: 20 Uhr

Mo. 6. Februar

Dreieich-Buchschlag

Lasst uns

über Ehrfurcht reden!

Erschreckend – oder Grundlage für unser Leben?

Vortrag mit Gundula Gathmann mit

anschließender Aussprache

Eine Veranstaltung des Michael

Therapeutikums Dreieich-Buchschlag

Zeit: 20 Uhr

Do. 15. Februar

Dreieich-Buchschlag

Wie kann man sich aus

destruktiven

Beziehungsmustern befreien

Vortrag mit Birgit Ruland mit

anschließender Aussprache

Eine Veranstaltung des Michael

Therapeutikums Dreieich-Buchschlag

Zeit: 20 Uhr

Mo. 20. Februar

Dreieich-Buchschlag

Wege aus Gewalt und

Missbrauch

Umgang mit PTSD – posttraumatischer Belastungsstörung

Wege aus aktueller, noch bestehender Gewalt finden! Ruhe und Frieden in der Seele wiederfinden trotz allem, was mir geschehen ist. Vielleicht sogar „den Tätern“ verzeihen lernen. Auf alle Fälle Ruhe und Frieden in der Seele finden statt von Bildern und Erinnerungen immer wieder verfolgt zu werden. Umgang mit Spätfolgen

Vortrag mit Wolfgang Drescher mit anschließender Aussprache

Eine Veranstaltung des Michael

Therapeutikums Dreieich-Buchschlag

Zeit: 20 Uhr

Mo. 20. März

Dreieich-Buchschlag

Ich kann nicht schlafen!

Wie wir immer wieder die Ruhe und das Vertrauen finden können, am Abend einzuschlafen, trotz allem, was der Tag auch immer uns gebracht hat, ist eine zunehmende Herausforderung unserer Zeit. Das kann man wirklich lernen, auch ohne Schlafmittel.

Vortrag mit Wolfgang Drescher mit

anschließender Aussprache

Eine Veranstaltung des Michael

Therapeutikums Dreieich-Buchschlag

Zeit: 20 Uhr