Veranstaltungen

München + Hamburg

Auszug aus der monatlichen Print Ausgabe Trigonal & Trigolog

Mi. 1. September

Hamm

Welt im Wandel –

Gefahren, Strategien,

Lösungen

mit Marcus Schneider, Basel

Eine Veranstaltung der

Anthroposophischen Gesellschaft,

Zweig Hamm

Zeit/Ort: 19.30 Uhr, VHS

Do. 2. September

Hamm

Schule und Lebenslauf – biographischer Aspekt der Schulgestaltung

mit Marcus Schneider , Basel

Eine Veranstaltung der

Anthroposophischen Gesellschaft,

Zweig Hamm

Zeit/Ort: 19.30 Uhr, Freie Waldorfschule

Fr. 3. bis

Sa. 4. September

Wuppertal

Wahrnehmen im Lebendigen –

wie geht das?

Einführung in die Bildekräfteforschung mit eurythmischen Übungen

Ulrike Wendt

Anmeldung:post@anthroposophie-

wuppertal.de

Eine Veranstaltung des Bauverein der

Anthroposophen und Zweig Wuppertal

Zeit/Ort: Fr., 19.30 – 21.00Uhr, Sa.

9.39 – 16.00Uhr, Zweig Wuppertal

Sa. 4. September

Bochum

Kraftort – Kreistanz

Mit Rhythmen aus unterschiedlichen Kulturen, aus dem Orient, aus Europa, Afrika und Südamerika, gehen wir auf eine beschwingte und freudvolle Entdeckungsreise. Tanzen wirkt auf den ganzen Menschen und beflügelt Körper, Seele und Geist. Jede(r) ist willkommen.

Leitung: Tobias Schneider

Kosten: 18,- | 2 Kursstunden; Kursnummer: 21134F | Informationen und Anmeldung telefonisch oder per Email.

Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 14:30 bis 16:30 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Sa. 4. September

Witten/Herbede

Naturwanderung und

Meditation an der Ruhr

Wo die Erdkräfte und

Naturwesen uns unterstützen

Mit geöffneten Sinnen spazieren wir gemeinsam, auf fast barrierefreien Wegen, in idyllischer Natur entlang der Ruhr zu einem mystischen Ort in Witten.

An diesem Ort befindet sich ein besonderes Portal, wo wir meditieren werden. Die dortigen speziellen Erdkräfte und Naturwesen können uns unterstützen und helfen. Wir lernen Feinstoffliches wahrzunehmen und damit einfühlsam umzugehen.

Leitung: Undine Hossmann

Kosten: 27,- | 5 Kursstunden; Kursnummer: 21116D | Informationen und Anmeldung telefonisch oder per Email.

Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 10:00 bis 14:00 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz Rittergut Haus Herbede

So. 5. September

Bochum

Wilde Kräuter und selbst

gemachte Heilkräuterapotheke

Wir lernen verschiedene Kräuter (auch Heilkräuter) kennen, stellen Salbe und Heilöle her und geniessen einen selbstgemachten Kräuter-Snack.

Leitung: Claudia Backenecker

Kosten: 55,- | 5 Kursstunden; Kursnummer: 20315A | Informationen und Anmeldung telefonisch oder per Email.

Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 14:00 bis 19:00 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Bochum

Biodanza

Gemeinsam das Leben tanzen!

Biodanza ist für alle Menschen jeden Alters geeignet, die Lust haben, sich zu Musik zu bewegen und offen für neue Erfahrungen sind. Biodanza stärkt unsere Lebenslust, beflügelt unser Miteinander und berührt alle Ebenen unseres Seins.

Leitung: Sandra Baumann

Kosten: 20,- | 3 Kursstunden; Kursnummer: 21224A | Informationen und Anmeldung telefonisch oder per Email.

Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 15:30 bis 17:45 Uhr,

Kulturhaus OSKAR, Saal des

Vidar-Zweigs, (2. Seiteneingang Links)

Velbert-Langenberg

Klänge für die Landschaft

Können wir direkt in der Landschaft mit Instrumenten klingen?

Wir werden mit verschiedenen Klanginstrumenten aus Metall, Holz und Steinen versuchen wieder in der Landschaft zu klingen, im Garten, im Wald, am Wasser, auf der Anhöhe…

Unser Spielen wird dabei von Wahrnehmungsübungen vorbereitet und begleitet werden.

Leitung: Klaus Weithauer

Kosten: 20,- | 6 Kursstunden; Kursnummer: 21215 | Informationen und Anmeldung telefonisch oder per Email.

Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 11:00 bis 16:30 Uhr,

Treffpunkt: Örkhof

Di. 7. September

Witten

„Christus und die Hierarchien“

(in Planung, Abhängig von Corona-Situation) Vortrag: Wolfgang Gädeke, Lenker i.R., Kiel

Eine Veranstaltung der Christengemeinschaft Witten

Zeit/Ort 20:00 Uhr, Emmaus-Kirche

Mi. 8. September

Alfter-online

Online-Infoveranstaltung zum Zertifikatskurs „Medien-

bildung 360 Grad – mündige Kita und Grundschule“

Virtueller Infoabend zu den Themen und Inhalten des Zertifikatskurses.

Anmeldung per E-Mail bei Julia Kernbach.

Eine Veranstaltung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft.

Zeit/Ort: 17.00 Uhr – 18.30 Uhr, online

Mi. 8. September

Witten

Naturwanderung und

Meditation am Kraftplatz

Wo die Erdkräfte und

Naturwesen uns unterstützen

Wir spazieren gemeinsam inmitten schönster Natur in Witten, teilweise auf unbefestigten Wald-Pfaden, zu einem Ort, an dem die Erdkräfte und Naturwesen uns unterstützen und helfen können. An diesem Ort befindet sich ein alter Energiepunkt von Witten. Wir lernen, diese Erdkraft zu spüren und mit ihr liebevoll umzugehen.

Leitung: Undine Hossmann

Kosten: 25,- | 4 Kursstunden; Kursnummer: 21117D | Informationen und Anmeldung telefonisch oder per Email.

Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 17:00 bis 20:00 Uhr, Treffpunkt: Kreuzung Wartenbergweg/Lange Straße,

Bushaltestelle Wartenberg

Fr. 10. September

bis Fr. 19. November

Berlin

Stressprävention für Kinder –

Gelassen in der Schule

Kurs I 14 – 15.30 Uhr

für Kinder von 10 bis 12 Jahren

Kurs II 15.45 – 17.15 Uhr

für Kinder von 8 bis 10 Jahren, 8 Termine freitags à 90 Minuten

zzgl. 2 Elternabende à 90 Minuten –

kleine Gruppen Stress gibt es nicht nur bei Erwachsenen. Auch Kinder im Grundschulalter leiden bereits unter den Folgen von Stress in Schule, Freizeit oder Familie. Stress lässt sich nicht immer vermeiden, die Stressbewältigungskompetenz kann jedoch schon früh gefördert werden und wirkt nachhaltig auf die Gesundheitsbiografie. In acht Übungseinheiten lernen die Kinder auf spielerische Weise, Stresssituationen und Stressreaktionen wahrzunehmen, den damit verbundenen Gedanken, Gefühlen und Reaktionen auf die Spur zu kommen und dem Stressempfinden mit angemessenen Bewältigungsstrategien etwas entgegensetzen zu können.

Teilnahmevoraussetzungen:

Stressbewältigungstrainings ersetzen keine Therapie. Eltern von Kindern mit chronisch psychischen oder somatischen Erkrankungen bitten wir vor Anmeldung Rücksprache mit den Referenten zu halten.

Frauke Helbig, Kirsten Schreiber

Kosten: 175,-

Der Kurs ist von den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionskurs anerkannt, die Kosten der Präventionskurse für Kinder werden in der Regel bis zu 100% erstattet. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse. Anmeldeschluss. 31.8.

Ort: Familienforum Havelhöhe

Sa. 11. September

Bochum

Singen erleben

Begegnung mit meiner Stimme – meinem Gesang

Das Singen ist eine Quelle der Freude und Kraft. Sie befindet sich in uns selbst. Es ist die Begeisterungsfähigkeit in uns, die sich durch das Wecken der Freude beim Singen zeigt. Wenn wir lernen aus ganzer Seele und von ganzem Herzen zu singen, dann kommen wir in Kontakt mit dieser Quelle.

Leitung: Jutta Carstensen

Kosten: 40,- | 4 Kursstunden; Kursnummer: 21147D | Informationen und Anmeldung telefonisch oder per Email.

Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 11:00 bis 14:00 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Sa. 11. September

Bochum

5Rhythmen Tanz- und

Bewegungsmeditation

Tanzend können wir Stress und Anspannung in Körper und Seele lösen, innere Balance und Lebensfreude gewinnen und den Körper in Bewegung bringen. Wir bewegen uns durch die Rhythmen: Flowing Staccato Chaos Lyrical Stillness®. Wir tanzen ohne feste Tanzschritte, zumeist barfuß oder in weichen Tanzschuhen.

Leitung: Christine Riemer

Kursgebühr: 30,00; 3 Kursstunden; Kursnummer: 21133E | Info und Anmeldung telefonisch oder per email. Eine Veranstaltung des Freien Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 16:00 bis 18:15 Uhr, Kulturhaus OSKAR

So. 12. September

Bochum

Abenteuer Intimität

Intimität – körperlich wie

seelisch – ist ein Abenteuer, ein Wagnis. Mich wirklich so zu zeigen wie ich bin,

erfordert Mut!

Wie kann ich mir selbst und meinen Mitmenschen wirklich nahe sein mit klaren Jas und Neins? Und wie kann ich Menschen, die mir nahe sind, wirklich sehen? Eine herzliche Einladung an alle, die ganz sie selbst sein wollen.

Leitung: Mari Sawada,

Christopher Johannes Then

Kosten: 80,- | A-E: 350,00; 8 Kursstunden; Kursnummer: 21203B | Informationen und Anmeldung telefonisch oder per Email.

Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 10:00 bis 17:00 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

So. 12. September

Stuttgart

Beethoven und die Apokalypse

Musikseminar

mit Steffen Hartmann.

Die beiden letzten Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven und die Apokalypse des Johannes. Es erklingen die Sonaten op. 110 in As-dur und op. 111 in c-moll. Beethoven hat hier seine Apokalypse ausgestaltet, seine Musik zeigt das Ringen der menschlichen Individualität um Ich-Entwicklung und Schicksalserkenntnis auf. In apokalyptischer Zeitlage

kann uns diese Musik stärkende und heilende Impulse geben. Auch der Zusammenhang zu dem Schlüssel-Roman „Doktor Faustus“ von Thomas Mann wird im Seminar behandelt werden.

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kosten: 75,- Förderpreis 95,- ermäßigt 60,- Sie entscheiden selbst.

Veranstalter: Akanthos Akademie e.V.

Zeit/Ort: 10.00 – 17.00 Uhr,

Rudolf Steiner Haus, Großer Saal

Mo. 13. bis

Mi. 15. September

Kassel

Bäume an Orten der Kraft

In diesem Bildungsurlaub werden wir viel in der Natur sein und Bäume mit besonderen Wuchsformen aufsuchen. Wir werden die „Sprache der Bäume” kennenlernen und uns an kraftvollen Orten aufhalten. So werden wir von den positiven Ortskräften profitieren und erfahren, wie wir an unserem persönlichen Wohnort kraftvolle Orte finden können.

Leitung: Guntram Stoehr

Kosten: 280,00; 24 Kursstunden, 3 Tage; Kursnummer: 21BU21

Info und Anmeldung telefonisch oder per email. Eine Veranstaltung

des Freien Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 09:30 bis 16:30 Uhr, Treffpunkt: Eingang zum Bergpark Kassel

Mi. 15. September

Bochum-Langendreer

Naturwanderung und Meditation – Leichtigkeit erleben

Wo die Erdkräfte und

Naturwesen uns unterstützen

Durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit Wald, Feld, Hügel und Bächen begeben wir uns über einige kurze Stationen mit einfachen Wahrnehmungsübungen Richtung Hauptkraftplatz, an dem wir uns meditativ zum Thema Leichtigkeit vertiefen werden. Die dortigen Erdkräfte und Naturwesen können uns unterstützen und helfen. Wir lernen Feinstoffliches wahrzunehmen und damit einfühlsam umzugehen.

Leitung: Undine Hossmann

Kosten: 27,00; 5 Kursstunden; Kursnummer: 21216 | Info und Anmeldung telefonisch oder per email. Eine Veranstaltung des Freien Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 16:00 bis 20:00 Uhr, Treffpunkt: Bushaltestelle Osterheidestr. auf Höhe der Oberstr. 152

Mi. 15. September

Bochum

Lebensmuster und

Schattenthemen verwandeln

Warum musste mir das passieren? Warum geschieht mir immer wieder das Gleiche? An diesen Abenden lernen wir Methoden eines angemessenen Umgangs mit unseren Schattenthemen, wodurch es uns gelingen kann, diese Themen zu erlösen und die problematischen Lebensmuster zu verwandeln.

Leitung: Bruno Martin

Kosten: 30,00; 4 Kursstunden; Kursnummer: 21207A

Info und Anmeldung telefonisch oder per email. Eine Veranstaltung

des Freien Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 19:00 bis 22:00 Uhr, Kulturhaus OSKAR, 1. Etage, Praxisgemeinschaft Martin,

Stuttgart

Dante und unser Jahrhundert

Zum 700-jährigen Jubiläum des Dichters und Philosophen (1265–1321)

Vortrag von Marcus Schneider

Unsere Gegenwart hat zahlreiche Menschen entwurzelt. Dieses Schicksal hatte auch Dante zu erleiden. Infolge politischer Umstürze und Exil sollte er seine Vaterstadt Florenz nicht wiedersehen und von einer diplomatischen Auslandsreise nicht mehr zurückkehren. Diese Tatsache setzte in ihm gewaltige schöpferische Kräfte frei. Nicht nur wurde er zum Inaugurator der italienischen Hochsprache, sondern fand den Weg zum Rosenkreuz und zu den Templern, deren Mitglied er wurde. Diese Freisetzung schöpferischer Kräfte ist beispielhaft bis heute.

Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstalter: Anthroposophische

Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 19.00 – 20.30 Uhr,

Rudolf Steiner Haus, Großer Saal

Do. 16. September

Bochum

Kraftorte der Natur

Heilsame Plätze erspüren und ihre Energie erfahren

Warum fühlen wir uns am Meer oder an einem See mit Blick auf die Berge so wohl? An diesen „Übergängen” treffen die Lebensströme der Landschaft zusammen. Guntram Stoehr führt Sie in dem Vortrag an Orte, wo die Naturenergie am stärksten ist.

Leitung: Guntram Stoehr

Kursgebühr: 15,00; 3 Kursstunden; Kursnummer: 21125 | Info und Anmeldung telefonisch oder per email. Eine Veranstaltung des Freien Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 19:00 bis 21:30 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

So. 19. September

Stuttgart

Wandlungen

Daniela Nowitzki, Fotografien

Philipp Wagenmann,

Skulpturen

Vernissage

Einführung: Gespräch mit der Künstlerin, dem Künstler und Heide Danne-Pfeiffer, Galeristin.

Musik: Markus Petzold,

Improvisationen am Klavier/Flügel

Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstalter:

Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 11.15 Uhr,

Rudolf Steiner Haus, Cafeteria

Mi. 22. September

Alfter-online

Kindheitspädagogik studieren: lebendige Einblicke

ins Studium

Online-Infoveranstaltung zu den Studienvoraussetzungen, -inhalten, -verlauf und möglichen Berufsfeldern im Bachelor-Studiengang Kindheitspädagogik.

Anmeldung per Anmeldungsformular oder E-Mail. Eine Veranstaltung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft.

Zeit/Ort: 18.00 Uhr, online

Bochum

Kraftplätze in Haus und Garten

Gestaltung und Nutzung eines persönlichen Kraftplatzes

In diesem Seminar werden einige der Grundregeln und Traditionen vorgestellt, die für eine Kraftplatzgestaltung wichtig sind. Ziel ist es Anregungen zu geben, wie man auch im eigenen Umfeld einen persönlichen Kraftplatz gestalten kann.

Leitung: Reiner Padligur

Kosten: 20,00, 3 Kursstunden;

Kursnummer: 21217

Info und Anmeldung telefonisch oder per email. Eine Veranstaltung

des Freien Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 19:00 bis 21:30 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Stuttgart

Lockhigh

Was braucht es nach dem Lockdown?

Vortrag von Thomas Rau

Wir haben alle erlebt, wie unser Leben sich im letzten Jahr voneinem Moment auf den nächsten von Grund auf verändert hat.Dieser lockdown hat uns gezeigt, dass sich das menschlicheHandeln radikal und in kürzester Zeit ändern kann, allerdings unfreiwillig.Das bedeutet Gefahr (lockdown) und bietet Potenzial(lockhigh) zugleich. Mit Hilfe des bewussten Handelns könnenwir freiwillig einen lockhigh organisieren. Der Ursprung dazu liegtim Denken. Was wir also brauchen, ist den frei denkenden Menschenund davon gibt es potenziell mittlerweile fast 8 Milliarden…. also wir können super optimistisch sein.

Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstalter:

Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 19.00 – 20.30 Uhr,

Rudolf Steiner Haus, Großer Saal

Do. 23. September

Alfter-Online

Hospitationstag im

Wirtschaftsstudium (Bachelor)

Der Fachbereich Wirtschaft bietet Studieninteressierten Einblicke in die Bachelorstudiengänge.

Anmeldung per Anmeldeformular und E-Mail. Eine Veranstaltung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft.

Zeit/Ort: 11.00 – 17.15 Uhr, online

Do. 23. bis

Sa. 25. September

Witten-Annen

Lernziel: Handeln können

Grundideen einer elementaren Handlungspädagogik. Muss überhaupt gelehrt werden, damit gelernt werden kann? Was müssen unsere heutigen Kinder in 30 Jahren können und wissen? Lehrer, Bauern und Ärzte wollen auf dieser Arbeitstagung gemeinsam bedenken und besprechen, in welcher Art und Weise Pädagogik, Landwirtschaft, Handwerk und Medizin sich neu verbinden können, um aus der Einheit von Erziehung, Ernährung und Heilung neue Bilder zu gewinnen für Lernorte der Zukunft.

Ort: Institut für Waldorf-Pädagogik, Witten-Annen

Fr. 24. September

Bochum

Hochsensibilität neu ergreifen und verstehen – für Betroffene, Eltern, Pädagogen und Interessierte

Kann es sein, dass die Hochsensibilität ein nächster Schritt unserer evolutionären Entwicklung als Menschheit ist? Wie gehen wir gesellschaftlich in Schulen, Unternehmen usw. mit der zunehmenden Hochsensibilität um?

Wie steht es um unseren Zugang zur Spiritualität. Wie sich das bemerkbar macht und was sonst noch daraus geschlossen werden kann, darüber möchte ich mich an diesem Abend austauschen.

Leitung: Joachim Welz

Kursgebühr: 15,00; 3 Kursstunden; Kursnummer: 21209 | Info und Anmeldung telefonisch oder per email. Eine Veranstaltung des Freien Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 19:00 bis 21:15 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Bonn Bad Godesberg

Festvortrag von Frau Dr. Michaela Glöckler ( Dornach) zum Thema

„Der Weg aus dem Erdenleben – Sterbebegleitung aus anthroposophischer Sicht“

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Ambulanten Hospizdienstes

Odilie e.V.

( bitte beachten Sie die dann geltenden Corona-Verordnungen! )

Eine Veranstaltung des Ambulanten

Hospizdienst Odilie e.V.

Zeit/Ort: 19:30 Uhr, Veranstaltungsort: Festsaal der Freien Waldorfschule Bonn in Tannenbusch, Stettiner Straße 21

Stuttgart

Der Seelen erwachen – heute

Vortrag von Michael Debus

Eine Charakteristik unserer Zeit ist die Überfülle von Antworten, die wir zu allen möglichen Themen bekommen, auch auf Fragen, die wir noch gar nicht gestellt haben. Und zugleich erleben wir, dass es eine Fülle von Fragen gibt, auf die wir keine befriedigende Antwort beikommen. Aus welcher Richtung kommen die wirklichen Antworten, wo sind die Quellen der Wahrheit? Das tiefste Wahrheitsempfinden erfahren wir zuweilen in dem Erlebnis, dass uns „die Augen aufgehen“ und wir mit einem Mal „sehen“, was die Wahrheit ist. Dann finden wir unerwartet in „der Seelen Erwachen“ die Quelle der Wahrheit für unsere heutige Zeit. Wie ereignet sich dieses „Erwachen“ der Seele?

Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstalter: Carl-Unger-Zweig, Stuttgart

Zeit/Ort: 19.30 Uhr

Rudolf Steiner Haus, Großer Saal

Fr. 24. und

Sa. 25. September

Dornach

Worl Geotheanum Forum 21

Übergänge. Das Neue sich entfalten lassen. Übergänge sind zentral in der Biografie des Einzelnen, in der beruflichen Entwicklung, in dem Alltag eines Unternehmens. Das Forum lädt Sie dazu ein, die Qualitäten des Wandels und des Übergangs in unterschiedlichen Kontexten zu befragen und Antworten herauszuschälen auf die Fragen, die mit Übergängen im persönlichen, im Unternehmenskontext und im gesellschaftlichen Zusammenhang verbunden sind.

Ort: Tagung, Goetheanum

Fr. 24. bis

So.26. September

Kirchberg/

Jagst-Mistlau

Die Wirklichkeit des Heiligen Gral und praktische Schritte unserer Suche nach ihm

Referent: Manfred Gödrich

Kosten: 220,– / Erm. 190,– +

2 Tagessätze (ÜV)

Zeit/Ort: Fr., 18:30 Uhr, So., 26.09.2021, 14:00 Uhr – Der Quellhof e.V.

Sa. 25. September

Bonn-Bad Godesberg

Festakt zum 10-jährigen

Bestehen des Ambulanten

Hospizdienstes Odilie e.V.

( bitte beachten Sie die dann geltenden Corona-Verordnungen!)

Eine Veranstaltung des Ambulanten

Hospizdienst Odilie e.V.

Zeit/Ort: 11-13 Uhr, in der Kapelle, mit anschließendem kleinen Imbiss in der Remise.

Sa. 25. September

Stuttgart

Pädagogik studieren – im

Zusammenhang mit der

Anthroposophie

Anthropologische Weichenstellungen und der kreative Umgang mit der Digitalisierung. Begegnungstag der Anthroposophischen Gesellschaft | Arbeitszentrum Stuttgart

Mitwirkende: Elke Dillmann, Ulrike Hans, Edwin Hübner, Tomás Zdrazilk u.a. Der diesjährige Begegnungstag widmet sich dem Lebensfeld der Ausbildung. Er wird vom Arbeitszentrum Stuttgart zusammen mit der Freien Hochschule für Waldorfpädagogik veranstaltet. Neben der ersten Waldorfschule auf der Uhlandshöhe entstand Mitte der 1960er Jahre auch das erste Lehrer-Seminar, jetzt Freie Hochschule. Was kann eine Ausbildung vermitteln, die einerseits den Idealen und Prinzipien der Waldorfpädagogik im Sinne eines freien Geisteslebens verpflichtet ist und die andererseits aber auch den Gegebenheiten einer sich schnell verändernden Bildungslandschaft gerecht werden will? An diesem Tag soll für Mitglieder der Anthroposophischen Gesellschaft und interessierte Menschen die Möglichkeit bestehen, eine Ausbildung mit ihren Inhalten kennenzulernen. Für die Studierenden der Hochschule bietet der Tag die Gelegenheit, mehr über den Zusammenhang ihrer Ausbildung mit der Anthroposophischen Gesellschaft zu erfahren und mit Mitgliedern ins Gespräch zu kommen.

Infos und Anmeldung bis Mo. 20.9.2021 bei Barbara Neumann, Kosten: 30,- | 15,- für die Tagesteilnahme, 15,- für die Verpflegung | Veranstalter: Arbeitszentrum Stuttgart

Zeit/Ort: 10.00 – 17.30 Uhr

Rudolf Steiner Haus, Freie Hochschule für

Waldorfpädagogik

Witten

Kontemplative Natur-

wanderung und Meditationen am Kraftplatz

Wo die Erdkräfte und

Naturwesen uns unterstützen

Kontemplativ und meditativ wandern wir in einem besonders schönem Waldgebiet in Witten, teilweise auf unbefestigten Pfaden, zu einem Ort, an dem die Erdkräfte und Naturwesen uns unterstützen und helfen können. Dort, wo wir uns in Naturmeditationen weiter vertiefen, befindet sich ein alter, aktiver Energiepunkt. Basiserfahrung in Naturmeditation oder vorheriger Besuch einer meiner Kurse ist wünschenswert.

Leitung: Undine Hossmann

Kosten: 27,00; 5 Kursstunden; Kursnummer: 21123B | Info und Anmeldung telefonisch oder per email. Eine Veranstaltung des Freien Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 10:00 bis 14:00 Uhr, Treffpunkt: Kreuzung Wartenbergweg/Lange Straße,

Bushaltestelle Wartenberg

Sa. 25. und

So. 26. September

Stuttgart

Der Seelen erwachen

Seelische und geistige

Vorgänge in szenischen

Bildern von Rudolf Steiner mit Musik von Adolf Arenson

Mysteriendramen-Aufführung

Studien-Aufführung durch Mitglieder und Freunde des Carl-Unger-Zweiges

Kosten: 30,- | Förderpreis, 20,- |

Normalpreis, 15,- ermäßigt.

Kartenverkauf ausschließlich ab 1 Stunde vor der Aufführung.

Veranstalter: Carl-Unger-Zweig, Stuttgart

Regie: Dietmar R. Ziegler

Klavier: Julian Clark e

Zeit/Ort: Sa., 10.00–15.00 Uhr, So.,

15.30–18.30 Uhr, Rudolf Steiner Haus, Großer Saal

So. 26. September

Bochum

Systemische Aufstellungs-arbeit als sozial-künstlerische Methode

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine hochwirksame Methode, die das Erkennen der inneren Dynamik und die Wirksamkeit alter Muster und Gewohnheiten ermöglicht. Im Dialog und ggf. Rollentausch mit den einzelnen Vertreterpositionen werden Selbsterkenntnis, Wandlung und Integration ermöglicht. Innerer Frieden, Verbundenheit und wache Präsenz stellen sich ein, neue Wege werden sichtbar.

Leitung: Annette G. Geersen

Kosten: 15,00 Seminarteilnahme; 100,00 eigene Aufstellung; 5 Kursstunden; Kursnummer: 21111F | Info und Anmeldung telefonisch oder per email. Eine Veranstaltung des Freien Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 12:00 bis 16:00 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

AHORA-SOUND HEALING

Spirituelles Heilen,

Monochordklänge, Obertöne, Tanpura, Stimme, Mantras und heilende Rhythmen

Ziel dieses Seminars ist es, die Selbstheilungskräfte durch Klang zu aktivieren und freizusetzen. Über die Arbeit mit den Klängen, Monochord, Stimme, Rhythmus und energetischer Balance bekommen wir Zugang zu den eigenen Heilebenen und Heilkräften. Jeder hat alle Ressourcen in sich, es geht darum, das Potenzial zu entfalten, zu wecken, im Alltag nutzbar zu machen und umzusetzen. Die Körperenergiefelder werden in einem Kraftfeld energetisch ausgerichtet, damit sich Blockaden und Beschwerden und Themen lösen können.

Leitung: Brigitte Geuss

Kosten: 30,00; 2 Kursstunden; Kursnummer: 21141H | Info und Anmeldung telefonisch oder per email. Eine Veranstaltung

des Freien Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 18:00 bis 19:30 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Di 28. bis

Do. 30. September

Alfter

Hospitation

im Fachbereich Architektur

Es besteht die Möglichkeit, einen Einblick in verschiedene Bachelor- und Masterlehrveranstaltungen zu erhalten.

Anmeldung per E-Mail bei Miriam Hamel

Eine Veranstaltung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft.

Zeit/Ort: bitte erfragen,

Alanus Hochschule

Mi. 29. September

Bochum

Focusing

Wenn man Focusing erlernt hat, kann man sich damit selbst innerhalb kurzer Zeit gut zentrieren, aus Stress befreien, seine Gefühle klären und neue Orientierung in Lebens- bzw. Entscheidungsfragen gewinnen. An diesen Abenden werden die sechs Schritte des Focusing vermittelt.

Leitung: Bruno Martin

Kosten: 25,00; 3 Kursstunden; Kursnummer: 21211A | Info und Anmeldung telefonisch oder per email. Eine Veranstaltung des Freien Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 19:00 bis 21:15 Uhr,

Kulturhaus OSKAR, 1. Etage,

Praxisgemeinschaft Martin

Stuttgart

Wenn Herzen beginnen,

Gedanken zu haben

Perspektiven des

,,Pädagogischen

Jugendkurses“ 1922 – heute

Vortrag von Dr. Christiane Haid

Wie finden wir den Geist? Wie bilden wir eine Gemeinschaft, die den anderen Menschen in seinem tiefsten Wesen würdigen kann? Wie entwickeln wir ein Denken, das den Intellektualismus überwindet, das Herz und Wille umgreift? Das sind die Kernthemen des „Pädagogischen Jugendkurses“ von 1922. Wie zeigen sie sich heute, vor dem Hintergrund des aktuellen Zeitgeschehens?

Wie kann die im letzten Vortrag geschilderte Imagination des Erzengels Michael als Drachenbesieger zu einer helfenden, den Willen befeuernden Kraft werden, auf dem Weg zur Bildung einer neuen Kultur der Menschlichkeit?

Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstalter:

Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 19.00 – 20.30 Uhr

Rudolf Steiner Haus, Großer Saal

Vorschau

Fr. 1. Oktober

Bochum

Geistiges Wahrnehmen

Die Bedeutung des Denkens und der Selbstentäußerung bei der geistigen Wahrnehmung

An diesem Abend werden wir erfahren, wie das funktioniert, welches Wahrnehmungsorgan wir dafür verwenden und welche Voraussetzungen uns zu einer objektiven Wahrnehmung verhelfen. Wir werden uns die Doppelrolle des Denkens bewusst machen, erfahren was Selbstentäußerung ist und welchen Einfluss sie auf die geistige Wahrnehmung hat.

Leitung: Joachim Welz

Kosten: 15,- | 3 Kursstunden;

Kursnummer: 21221

Info und Anmeldung telefonisch oder per Email. Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 19:00 bis 21:15 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Fr. 1. bis So. 3. Oktober

München

Michael-Fest

„Wir Menschen der Gegenwart brauchen das rechte Gehör …“ Aus welcher seelisch-geistigen Kraft feiern wir ein Michaelfest mit vielen Menschen? Die Frage nach Michael als Zeitgeist, als Geist der Freiheit, als Lehrer der Bewusstseinsseele ist eine anspruchsvolle und wird, wenn ich sie stelle, sofort konkret: Sie meint mich; ich werde erblickt. Wir sind gemeint, wir wollen es wagen und laden Sie herzlich ein nach München zu kommen, um gemeinsam eine Michael-Feststimmung zu erzeugen.

Eine Veranstaltung der

Anthroposophischen Gesellschaft Deutschland

Zeit: Fr. 17 Uhr bis So. 13 Uhr

Fr. 1. bis So. 3. Oktober

Wiesbaden

Dialog mit Bäumen

Kongress für eine neue Kultur im Miteinander von Mensch und Baum.

Wie können wir uns an einen aufmerksameren Umgang mit der Natur herantasten? Wie kommen wir zu einer neuen Kultur im Miteinander von Mensch und Baum? Wie spricht der Wald zu uns? Die Natur wandelt sich, das Klima wandelt sich, wir wandeln uns. Aktuell leben wir in einer Epoche großer Umbrüche und wir befinden uns am Wendepunkt hin zu einer neuen Kultur im Umgang mit der Erde.
Die Bäume sind da und erfüllen all die vielen Aufgaben für die Erde und den Menschen; sie bieten Holz, Sauerstoff, Nahrung. Wir erforschen die Sprache der Bäume mithilfe der goetheanistischen Naturwahrnehmung und der Geomantie.

Vorträge, Werkstätten, Waldcafé und Schlafen im Wald.

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ und „KuKuk“.

Zeit: Fr. 9.30 – So. 14 Uhr

Sa. 2. Oktober

Bochum

Tag der Achtsamkeit

Der Tag der Achtsamkeit ist geeignet für alle, die einen MBSR-Kurs absolviert und die bereits etwas Erfahrung in der Meditation haben. Angeleitete Meditationen führen durch den Tag des Schweigens.

Leitung: Uwe Wawrzyniak

Kosten: 45,- | 7 Kursstunden;

Kursnummer: 21110C

Info und Anmeldung telefonisch oder per Email. Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 09:00 bis 15:00 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Matrix Movement –

Aus eigener Kraft

Mehr Leichtigkeit im Leben mit Quantenheilung

In dieser Fortbildung lernen Sie die Grundprinzipien des Energiefeldes und der Quantenheilung kennen und erkennen welchen Nutzen sie persönlich davon haben. Diese Fortbildung dient dazu, Matrix Movement kennen zu lernen. Nach dem Seminar können sie das Gelernte für sich und andere nutzen.

Leitung: Antje Kordts-Iwanowski

Kosten: 120,- | 8 Kursstunden;

Kursnummer: 21FB03C

Info und Anmeldung telefonisch oder per Email. Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 10:00 bis 18:00 Uhr,

Gesundheitsgemeinschaft

Kordts-Iwanowski

Den Alltag draußen lassen … Zeit für mich!

Ich biete ein Frauentreffen.

An jedem Termin werden wir ankommen, tanzen, malen und Zeit für uns haben. Ich freue mich auf Euch!

Leitung:

Ana Isabel Da Cruz Almeida Schrage

Kosten: 15,- | 2 Kursstunden;

Kursnummer: 21212A

Info und Anmeldung telefonisch oder per Email. Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 14:00 bis 15:30 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

So. 3. Oktober

Velbert-Langenberg

Zuwendung zur Landschaft

Was können wir als Menschen für eine Landschaft tun?

Wie können wir uns heute einer Landschaft zuwenden und ihr Kräfte zuführen? Wir wollen in dieser Richtung erste tastende Versuche durch Wahrnehmungsübungen, eurythmische und musikalische Gesten, innere Zuwendung u.a. unternehmen.

Leitung: Klaus Weithauer

Kosten: 15,- | 6 Kursstunden;

Kursnummer: 21219

Info und Anmeldung telefonisch oder per Email. Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 11:00 bis 16:30 Uhr,

Treffpunkt: Örkhof, Hohlstr. 139

Mi. 6. Oktober

Alfter

42 x Praktisch

Wissens- und Vernetzungsveranstaltung des Fachbereich Architektur.

Anmeldung per Anmeldeformular

Eine Veranstaltung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft.

Zeit/Ort: bitte erfragen,

Alanus Hochschule

Bochum

Die Heldenreise des Mannes

Info- und Erlebnisabend für Männer

Das, was einen Mann tief in seiner Seele berührt, ist der Kontakt zum Wesen seines Mannseins. Dies kann er ganz unmittelbar im Kreis von Männern erleben, die ihm gleichen und ihn achten. An diesem Abend öffnen wir den Raum für das Thema der Heldenreise des Mannes und der initiatischen Männerarbeit.

Leitung: Dr. Matthias Scharte

kostenlos; 3 Kursstunden; Kursnummer: 21317 | Info und Anmeldung telefonisch oder per Email. Eine Veranstaltung des Freien Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 19:00 bis 21:30 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Mi. 6. Oktober

Stuttgart

Leben mit den Verstorbenen

Geisteswissenschaftliche Tatsachen und persönlich Erfahrungen

Vortrag von Dr. Michaela Glöckler

Wir haben alle Freunde und Verwandte „auf der anderen Seite“, die vor uns die Todesschwelle überschritten haben. Rudolf Steiner war es ein besonderes Anliegen, uns konkrete Mitteilungen darüber zu machen, wie das Erwachen in der geistigen Welt nach dem Tod vor sich geht, wie man sich drüben einlebt, wie sich die Kontaktnahme gestaltet mit anderen Verstorbenen, den zurückgelassenen Lebenden, und wie das Zusammenwirken mit den Engelhierarchien möglich wird. Davon soll der Vortrag handeln, unterstützt und beleuchtet durch eigene Erfahrungen in diesem Grenzgebiet zwischen den „Lebenden“ hier und dort.

Gerne nehme ich auch Fragen und den Versuch sie zu beantworten in den Vortrag mit auf, wenn sie mir über das Sekretariat im Rudolf Steiner Haus zugeschickt werden.

Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstalter:

Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 19.00 – 20.30 Uhr

Rudolf Steiner Haus, Großer Saal

Fr. 8. Oktober

Bochum

Biodanza

Gemeinsam das Leben tanzen!

Biodanza ist für alle Menschen jeden Alters geeignet, die Lust haben, sich zu Musik zu bewegen und offen für neue Erfahrungen sind. Biodanza stärkt unsere Lebenslust, beflügelt unser Miteinander und berührt alle Ebenen unseres Seins.

Leitung: Sandra Baumann

Kosten: 20,- | 3 Kursstunden;

Kursnummer: 21224B

Info und Anmeldung telefonisch oder per Email. Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 18:00 bis 20:15 Uhr,

Kulturhaus OSKAR, Saal des

Vidar-Zweigs, (2. Seiteneingang Links)

Fr. 8. und Sa. 9. Oktober

Bochum

Das Rote Zelt – aus Deinem Kraftzentrum als Frau leben

Was heißt es für dich, in der heutigen Zeit als Frau zu leben? Was ist dir wichtig? Familie, Beruf/Berufung, Beziehung, Muttersein …

Ein ganz wichtiger Schlüssel zu meiner Kraft, Schönheit und Freude liegt in der Beziehung zu meinem Schoßraum. Dazu gehört auch, meine Sexualität in Einklang mit meinem Wesen zu gestalten. Du bist herzlich eingeladen diesen Weg zu gehen!

Leitung: Mari Sawada

Kosten: 130,- | A-E: 550,00; 12 Kursstunden, 2 Termine; Kursnummer: 21202C

Info und Anmeldung telefonisch oder per Email. Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 10:00 bis 17:00 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Fr. 8. bis

So.10. Oktober

Kirchberg/

Jagst-Mistlau

Herzraum Süddeutschland

Wahrnehmungsseminar und Zukunftswerkstatt

Referenten: Wolfgang Schneider und Raphael Kleimann

Kosten: 220,– / Erm. 190,– +

2 Tagessätze (ÜV)

Zeit/Ort: Fr., 18:30 Uhr, So., 10.10.2021, 14:00 Uhr – Der Quellhof e.V.

Kirchberg/

Jagst-Mistlau

Präparate

als Heilmittel für die Erde

Im Workshop werden Präparate, soweit wie möglich, hergestellt und ausgebracht.

Referentin: Anna Cecilia Grünn

Kosten: 220,– / Erm. 190,– +

2 Tagessätze (ÜV)

Zeit/Ort: Fr., 18:30 Uhr, So., 10.10.2021, 14:00 Uhr – Der Quellhof e.V.

Sa. 9. Oktober

Bochum

Kraftort – Kreistanz

Mit Rhythmen aus unterschiedlichen Kulturen, aus dem Orient, aus Europa, Afrika und Südamerika, gehen wir auf eine beschwingte und freudvolle Entdeckungsreise. Tanzen wirkt auf den ganzen Menschen und beflügelt Körper, Seele und Geist. Jede(r) ist willkommen.

Leitung: Tobias Schneider

Kosten: 18,- | 2 Kursstunden;

Kursnummer: 21134G

Info und Anmeldung telefonisch oder per Email. Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 14:30 bis 16:30 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Sa. 9. Oktober

Stuttgart

Aus dem Leben Paul Celans

Es geht mir nicht um Wohllaut, es geht mir um Wahrheit

Künstlerisches Programm

Mit Gedichten, Auszügen aus Reden und Briefen von Paul Celan, Ingeborg Bachmann und Giséle De Lestrange.

Sprecher:

Gabriela Götz-Cieslinski, Kassel

und Volker Frankfurt, Berlin

Die überragende dichterische Bedeutung Paul Celans (1920 bis1970) tritt in dieser Veranstaltung deutlich hervor. Seine völligneue Art des Dichtens in allerhöchster tragischer Betroffenheit,ist den schwärzesten Finsternissen des 20. Jahrhunderts abgerungen.Die Skizzierung seines Lebensweges zeichnet auf, wie Celans Genius sich in der Begegnung mit seinen Schicksalsgefährten entfaltet, sich aber auch in Folge schlimmster Erfahrungen allmählich verdunkelt. Wir wollen die Tiefe, Größe und Tragik dieses Dichters in seiner bleibenden Aktualität zum Erlebnis bringen.

Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstalter:

Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 18.30 – 20.00 Uhr

Rudolf Steiner Haus, Großer Saal

So. 10. Oktober

Bochum

Abenteuer Intimität

Intimität – körperlich wie seelisch – ist ein Abenteuer, ein Wagnis. Mich wirklich so zu zeigen wie ich bin, erfordert Mut!

Wie kann ich mir selbst und meinen Mitmenschen wirklich nahe sein mit klaren Jas und Neins? Und wie kann ich Menschen, die mir nahe sind, wirklich sehen?

Eine herzliche Einladung an alle, die ganz sie selbst sein wollen.

Leitung: Mari Sawada,

Christopher Johannes Then

Kosten: 80,- | A-E: 350,00; 8 Kursstunden; Kursnummer: 21203C

Info und Anmeldung telefonisch oder per Email. Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 10:00 bis 17:00 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Bochum

5Rhythmen Tanz- und

Bewegungsmeditation

Tanzend können wir Stress und Anspannung in Körper und Seele lösen, innere Balance und Lebensfreude gewinnen und den Körper in Bewegung bringen. Wir bewegen uns durch die Rhythmen: Flowing Staccato Chaos Lyrical Stillness®. Wir tanzen ohne feste Tanzschritte, zumeist barfuß oder in weichen Tanzschuhen.

Leitung: Christine Riemer

Kosten: 30,- | 3 Kursstunden;

Kursnummer: 21133F

Info und Anmeldung telefonisch oder per Email. Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 16:00 bis 18:15 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Bochum – online

YOGA am Sonntag – die kraftvolle Verbindung von Körper, Atem und Geist

In diesem Sonntag-Yoga-Seminar kannst Du Dein Leben mit der Kraft der Yoga-Meditation und Entspannungsübungen entschleunigen, Dich mit Deinem wahren Selbst verbinden und das tiefe Gefühl von Entspannung, Kraft, Ruhe, Freude, Klarheit und Frieden erleben. Geübt werden Übungen aus verschiedenen Yogastilen. Finde heraus, was Dir gut tut!

Leitung: Christine Gott

Kosten: 40,- | 4 Kursstunden;

Kursnummer: 21261A

Info und Anmeldung telefonisch oder per Email. Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 15:00 bis 18:00 Uhr,

Online-Kurs

So. 10. Oktober

Oer-Erkenschwick

Ein Tag im Wald

Waldbaden und meditatives Wandern mit Yoga

Wir tauchen ein in die heilende Welt des Waldes, die uns Menschen seit Jahrtausenden als Kraft- und Energiequelle dient. Im Wald beruhigen sich unsere Gedanken und unser Körper kann sich entspannen und Kraft schöpfen. Leichte Yogaübungen und einfühlsame Texte verbinden Wahrnehmungsübungen aus der Meditation und dem Yoga mit Waldbadenübungen zu einer stimmigen Komposition, aus der Sie Gesundheit und Wohlbefinden schöpfen.

Leitung: Norbert Mohr, Monika Vonau

Kosten: 48,- | 6 Kursstunden;

Kursnummer: 21119B

Info und Anmeldung telefonisch oder per Email. Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 11:00 bis 16:30 Uhr, Treffpunkt: Wanderparkplatz am Haus Haard,

Mo. 11. bis

Mi. 13. Oktober

Bochum

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg – Basis-Seminar

Anderen Menschen das eigene Empfinden mitteilen, sagen, was Sie möchten oder brauchen, ohne dabei verletzend zu kritisieren – ein geeignetes Mittel dafür ist die Gewaltfreie Kommunikation. Sie lernen die Kerntechnik der GfK kennen und trainieren die Anwendung – mit Humor und Leichtigkeit – anhand vieler praktischer und lebensnaher Beispiele.

Leitung: Ulrike Fehling

Kosten: 280,- | 23 Kursstunden, 3 Tage; Kursnummer: 21BU23B

Info und Anmeldung telefonisch oder per Email. Eine Veranstaltung des Freien

Bildungswerk e.V. Bochum

Zeit/Ort: 09:00 bis 15:00 Uhr,

Kulturhaus OSKAR

Mi. 13. Oktober

Alfter

Mappen- und Studienberatung zum Bachelor

Kunst-Pädagogik-Therapie

Es besteht das Angebot zu einem individuellen Beratungsgespräch.

Anmeldung per E-Mail bei Nils Kegler.

Eine Veranstaltung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft.

Zeit: 17.00 Uhr

Stuttgart

Der Einbruch des Bösen

und die anthroposophische Heilpädagogik

Vortrag von Prof. Dr. Peter Selg

Karl Königs Auseinandersetzung mit Prof. Dr. med. Werner Catel. einem Protagonisten der deutschen Kinder-„Euthanasie“ von 1939-1945.

Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstalter:

Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 19.00 – 20.30 Uhr

Rudolf Steiner Haus, Großer Saal

Fr. 15. und

Sa. 16. Oktober

Stuttgart

Die Dialektik von individueller und sozialer Entwicklung

Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss alles sich ändern.

Mit diesem bekannten Zitat von Giuseppe Tomasi di Lampedusa lässt sich das Paradox unserer Zeit markieren. Und unwillkürlich stellt sich die Frage, ob damit nur die Veränderung äußerer Verhältnisse gemeint ist oder auch eine Selbsttransformation, welche sich gleichzeitig mit institutionellen Veränderungen ereignen soll und muss. Aufgeworfen wird in dem Kolloquium also die Frage nach dem Subjekt der Transformation: Wahrnehmung, Denken und Erkennen finden zuallererst im Individuum statt. Lässt sich davon ausgehend ein Weg zu einem Bewusstseinswandel finden, weg von einer instrumentellen Verstandeswissenschaft hin zu einer inklusiven kokreativen und kollaborativen Wissenskultur der Zukunft? Eine Veranstaltung der Initiative Netzwerk

Dreigliederung, Institut für soziale Gegenwartsfragen

Zeit/Ort: Fr., 19-21.30 Uhr, Sa., 9-18.30 Uhr, Forum 3

Mi. 20. Oktober

Stuttgart

Rudolf Steiner und die Toten

Über den Einfluss der

Verstorbenen auf seinen

Werdegang

Vortrag von Dr. Martina Maria Sam

Rudolf Steiner betont in vielen Vorträgen, wie wichtig es ist, dass wir uns liebevoll den Verstorbenen zuwenden und ihnen so wiederum die Möglichkeit geben, uns in unseren Aufgaben geistig und seelisch zu fördern. Er selbst hatte in reichem Maße und bei vielen Gelegenheiten erfahren dürfen, wie ihm die Toten inspirierend und helfend zur Seite standen – war doch schon sein erstes okkultes Erlebnis als Achtjähriger ein Erlebnis mit einer Verstorbenen,

durch das sich dem Kind eine tiefere Art des Naturerlebens auftat.

Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstalter:

Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 19.00 – 20.30 Uhr

Rudolf Steiner Haus, Großer Saal

Do. 21. bis

So.24. Oktober

Kirchberg/

Jagst-Mistlau

Eine Initiation in die Kräfte des Tierkreises

Ein Wandlungsweg mit ungeahnten Möglichkeiten

1. Teil der 6-teiligen Schulung

Referent: Thomas von Rottenburg

Kosten: 220,– / Erm. 190,– +

2 Tagessätze (ÜV)

Zeit/Ort: Do., 18:30 Uhr, So.,14:00 Uhr – Der Quellhof e.V., quellhof.de

Fr. 29. bis

So.31. Oktober

Kirchberg/

Jagst-Mistlau

Wege zur ätherischen

Technik der Zukunft

Forschungsseminar

Referent: Gregor Arzt

Kosten: 220,– / Erm. 190,– +

2 Tagessätze (ÜV)

Zeit/Ort: Fr., 18:30 Uhr, So., 14:00 Uhr – Der Quellhof e.V., quellhof.de

Sa. 30. Oktober

Stuttgart

Anthroposophie und

der Rassismusverdacht

Kontroverse, Kritik und Perspektiven. Anthroposophie wird von vielen Menschen als eine zutiefst humanistische und kosmopolitische Anschauung und Sozialpraxis verstanden und gelebt. Konträr dazu wird Rudolf Steiner, der Anthroposophie, und in letzter Zeit auch der anthroposophischen Bewegung, immer wieder Rassismus, Rechtsradikalismus und Antisemitismus vorgeworfen. Mit dem Kolloquium möchten wir zu einem aufgeklärten Diskurs rund um Rudolf Steiner und sein Werk beitragen.

Eine Veranstaltung der

Anthroposophischen Gesellschaft Deutschland

Zeit/Ort: 11 – 17.30 Uhr,

Rudolf Steiner Haus Stuttgart

Fr. 12. und

Sa. 13. November

Wuppertal

Leben in der Todesnähe

Vortrag und anschl. Workshop zur Bearbeitung individueller

Fragestellungen

Peter Krause

Anmeldung: post@anthroposophie-

wuppertal.de

Eine Veranstaltung des Bauverein der

Anthroposophen und Zweig Wuppertal

Zeit/Ort: 12.11.2021 19.30 – 21.00Uhr

13.11. 2021 9.30 – 16 Uhr,

Zweig Wuppertal

So. 28. November

Kassel

Die Soziale Grundforderung empfinden

„Den wirkenden Geist an die Stelle des gedachten setzen, heißt in dieser Zeit die soziale Grundforderung empfinden.“ (R.Steiner). Eine Einladung zur methodischen Vertiefung an alle aktiven Mitglieder in Gruppen und Zweigen der Anthroposophischen Gesellschaft.

Eine Veranstaltung der

Anthroposophischen Gesellschaft Deutschland

Zeit: 11 – 17.30 Uhr