Kurse & Seminare

Stuttgart

Auszug aus der monatlichen Print Ausgabe Trigonal & Trigolog

Anthroposophie & Arbeitskreise

Köngen

Eurythmiestudio Köngen/ Otto Rennefeld-Haus

• Kaffee, Kuchen und

Gespräche

Einmal im Monat wird in den Räumen des Kulturföderungs-Vereines zu Kaffee,Kuchen und Gesprächen eingeladen. Zusätzlich kann man die Ausstellung von Evelyne Golombek „Menschen im Café“ besichtigen.

> dienstags.15.00 – 18.00 Uhr

• Öffentlicher Studiengang

„Die Philosophie der Freiheit“ GA 4 Rudolf Steiner, Grundzüge einer modernen Weltanschauung. Verantwortlicher: Rüdiger Fischer-Dorp

> dienstags, 20 Uhr

fortlaufend seit 11/19

Stuttgart

Rudolf Steiner Haus

• Arbeitsgrundlage: Wie erlangt mant Erkenntnisse der höheren Welten von Rudolf Steiner, GA 10

Kurs für interessierte Menschen mit Alexandra Handwerk.

Bitte um vorherige Anmeldung!

Kontakt: Alexandra Handwerk

Ort: Rudolf Steiner Haus

> montags, 8.00 – 9.30 Uhr

• Geistige Wesenheiten

in Himmelskörpern und

Naturreichen. Arbeitsgrundlage: Die Welt der Sinne und die Welt des Geistes von Rudolf Steiner, GA 134

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Kontakt: Andreas Wilhelm

Ort: Rudolf Steiner Haus

> montags, 18.00 – 19.30 Uhr

• Die Tugenden und

der Tierkreis

Neue Teilnehmer nach Rücksprache herzlich willkommen

Verantwortlich: Ute Ziolkowski

(Bildekräfteforschung),

Rosmarie Felber (Eurythmie)

Kontakt: Ute Ziolkowski

Rosmarie Felber

Ort: Rudolf Steiner Haus

> montags, 19.00 Uhr, monatlich

• Das Johannes-Evangelium

Gesprächsarbeit zum Theman: Das Johannesevangelium von Rudolf Steiner, GA 103

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Kontakt: Isolde Kluge

Ort: Rudolf Steiner Haus

> montags, 19.45 Uhr, ab 14.9.

• Der innere Aspekt

des sozialen Rätsels

Rudolf Steiner: Der innere Aspekt des sozialen Rätsels – Luziferische Vergangenheit und ahrimanische Zukunft GA193

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Kontakt: Johannes C. Männeljohannes.

> montags, 14-tägig, 19.30 Uhr, ab 13.9.

• Grundlagen, Übungen,

Gespräch

Arbeitsgruppe mit Dr. Christoph Hueck.

Neueinsteiger jederzeit

herzlich willkommen! Um vorherige Anmeldung mit Terminbestätigung

wird gebeten.

Kosten: Richtsatz 5,- pro Abend.

Kontakt und Anmeldung: Christoph Hueck

Ort: Rudolf Steiner Haus

> donnerstags, 17.00 – 18.30 Uhr

ab 16.9.2021, außer in den Schulferien

Stuttgart

Rudolf Steiner Haus

• Anthroposophische

Meditation

Grundlagen, Übungen, Gespräch.

Arbeitsgruppe mit Dr. Christoph Hueck. Neueinsteiger jederzeit herzlich willkommen! Um vorherige Anmeldung mit

Terminbestätigung wird gebeten.

Teilnahmegebühr: Richtsatz 5,-pro Abend.

Kontakt und Anmeldung: Christoph Hueck

> donnerstags, 18-19.30 Uhr, seit 15.4.2021, außer in den Schulferien

Freie Hochschule für

Geisteswissenschaft

• Arbeitskreis für

Hochschulmitglieder

Dieser Arbeitskreis versteht sich als kollegial arbeitende Gruppe. Die Annäherung an die Situationen der Klassenstunden geschieht durch eurythmisches Üben und gemeinsames Studium von Darstellungen Rudolf Steiners aus dem Gesamtwerk. Die Treffen finden monatlich nach Absprache sonntags statt.

Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Kontakt: Rosmarie Felber,

Johannes C. Männel, telefonisch oder per Email.

> sonntags, 11.00 bis 12.30 Uhr

• Einführungskurs

Im Herbst wird ein Einführungskurs zu Wesen, Aufgaben und Arbeitsformen der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft angeboten, der zugleich eine Vorbereitung zur Mitgliedschaft in der Freien Hochschule sein kann. Er wird von Hartwig Schiller geleitet.

Voraussetzung:

Mitgliedschaft in der Anthroposophischen Gesellschaft.

> dienstags, 12., 19., 26.10. sowie 2.,16., 23. und 30.11.

jeweils um 19.00 Uhr

Stuttgart

Immanuel Hermann

Fichte-Zweig

• Zweigarbeit –

auch zum Ausprobieren für

Fortgeschrittene und Einsteiger

Theman: Das Leben zwischen Tod und neuer Geburt.

Wir setzen unsere Arbeit an den Vorträgen aus dem Jahre 1916

fort, die unter dem Titel „Die Verbindung zwischen Lebenden und

Toten“ zusammengestellt wurden

(GA 168).

Kontakt: Dr. Jörg Ewertowski

Ort: Rudolf Steiner Haus, Fünfecksaal

> montags, 20.00 Uhr,

Michael-Zweig

• Das Verhältnis der Sternenwelt zum Menschen und des Menschen zur Sternenwelt

GA 219 von Rudolf Steiner

Kontakt: Jean-Claude Lin

Ort: Michael-Zweig

> Jeden dritten Sonntag im Monat um 19.30 Uhr

Zweig am Forum 3

• Gesprächsarbeit zum

Verständnis der Zeitereignisse und ihren spirituellen

Erfordernissen

Welche Erfordernisse gibt es gegenüber der Welt der Verstorbenen?

Wie treten wir in Verbindung, was ist unsere Aufgabe?

Textgrundlage ist GA 168: Die Verbindung zwischen Lebenden und Toten

Fortlaufende Arbeit, bei Interesse bitte Rücksprache: Matthias Uhlig

Ort: Forum 3

> dienstags, 20.00 Uhr 14-tägig,

ab 13.9.

Eurythmie

Stuttgart

Rudolf Steiner Haus Stuttgart

• Künstlerische Eurythmie

Kurs mit Rosmarie Felber. Wir arbeiten an einem Gedicht und einem Musikstück. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich

willkommen.

Kosten: gesamter Kurs, einzelne Termine und Ermäßigung auf Anfrage

Kontakt und Anmeldung: Rosmarie Felber,

Ort: Rudolf Steiner Haus

> mittwochs, 17.00 – 18.00 Uhr,

8 Einheiten: 29.9., 6.10., 13.10., 20.10., 27.10., 10.11., 17.11.,

24.11.2021

• Eurythmie

für Ihre Gesundheit

Kurs mit Rosmarie Felber. Wir arbeiten an einfachen Grundelementen,

schönen und wohltuenden Übungen. Anfänger und

Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

Kosten. gesamter Kurs, einzelne Termine und Ermäßigung auf Anfrage

Kontakt und Anmeldung: Rosmarie Felber,

Ort: Rudolf Steiner Haus

> mittwochs, 18.00 – 19.00 Uhr,

8 Einheiten: 29.9., 6.10., 13.10., 20.10., 27.10., 10.11.,17.11.,

24.11. 2021

Stuttgart

Carl Unger-Zweig

• Wir arbeiten eurythmisch, sprachelich und im Gespräch an den Mysteriendramen

Rudolf Steiners

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Kontakt: Dr. Armin Husemann

Ort: Rudolf Steiner Haus, Fichtesaal

> dienstags, 19.30 Uhr,

Stuttgart

Therapeutikum

am Kräherwald

Eveline Nohsislavsky

•Eurythmieprojekt –

Kind und Umwelt

Gerade sensible und hochbegabte Kinder haben es in einer Welt, die immer weniger Sicherheiten bietet, schwer, sich selbst zu finden.

Symptome wie Hyperaktivität, fehlende Impulskontrolle, depressive Verstimmungen, emotionaler Rückzug und fehlendes Selbstbewusstsein zeigen, wie verunsichert die Kinder sind. Die Gruppensituation soll ihnen ermöglichen, aus ihrer Isolation heraus zu finden und in gemeinsamen Aktionen ihren Selbstwert aufzubauen.

Ein sicheres Gleichgewicht zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung erlaubt den Kindern, eine zunehmend sichere soziale Kompetenz aufzubauen.

> freitags, 14 – 15-30 Uhr.

• Eurythmie und Malen

Innerlich und äußerlich

beweglich bleiben!

Das Therapeutikum am Kräherwald bietet Ihnen bei einem Begegnungstag im Therapeutikum die Möglichkeit in 2 unterschiedlich künstlerische Kurse hineinzuschnuppern zu können. Ins Gleichgewicht finden durch – Eurythmie als Lebenshilfe –

Die ruhigen und sanften Bewegungen der Eurythmie wirken gezielt stärkend, regulierend und harmonisierend.

• Malen

Susanne Enss-Hessenbruch

Inhalt dieses Kurses:

– Selbstwahrnehmung und Reflexion der Körperhaltung durch Bewegungsübungen gegen einseitige Gewohnheitsbewegungen

-Aktivierung der selbstheilenden Kräfte von Körper, Seele und Geist

– Ins innere Gleichgewicht finden mit Übungen, die bei der Stressbewältigung helfen

– Ins innere Gleichgewicht finden mit Übungen, die bei der Stressbewältigung helfen

– Eine positive Lebenseinstellung und das Erlebnis von Verbundenheit durch die gemeinsame Bewegungsfreude und Gruppendynamik.

Inhalt des Kurses:

– Durch aktives Malen sich selbst kennenlernen und die eigenen Stärken mobilisieren.

– Erleben wie Farben zu Ihnen sprechen, wie sie die eigene Empfindung beeinflussen und was sich daraus ins normale Leben übertragen lässt.

– Welche Möglichkeiten sich beim Tun entwickeln und welche Freude es macht in einer Gemeinschaft an einer Bildgestaltung zu arbeiten.

> donnerstags, 11 – 12.30 Uhr.

Susanne Enss-Hessenbruch

• Eurythmie

Eveline Nohsislavsky

> freitags, 10 – 11:30 Uhr

Malen Zeichnen und Gestalten

Stuttgart

Seminar für Malerei

Brigitte Ketterlinus

• Zeichnen

Ort: im Seminar für Malerei

> montags, 16 -17.30 Uhr ab Mo. 13.9.21 (Stand: 8/2021)

• Malen

Ort: im Seminar für Malerei

> montags, 18.15 – 20 Uhr ab Mo. 13.9.21 (Stand: 8/2021)

• Früchte

Wenn man mit fülligen Strichen die Haut eines schönen Pfirsichs umschreibt, die Melancholie eines satten Apfels, so ahnt man in den Reflexen die sie tauschen, den gleichen lauen Schatten des Verzichts, die gleiche Liebe der Sonne……

(P. Cezanne)

Ort: im Seminar für Malerei

> Sa., 4.9.21

• Eurythmie

Ort: im Seminar für Malerei

> donnerstags, 16-18.30 (2x im Monat)

> montags, 14.30 – 15.30 – wöchentlich

ab Mo. 13.9.21

• Eurythmiekurs für Erwachsene

Ort: Odira Saal

> dienstags, 17-18.30 Uhr ab 7.9.21

• Kinderkurs

Ort: im Seminar für Malerei

Eurythmie, anschließend Vorlesen eines Märchens

> mittwochs, 15.30 Uhr ab Mo. 13.9.21

Musik

Ettlingen

• Denkmal-Schauman-Fühlmal

Bildende Kunst und Musik in

neuem Kontext

2 x 7 musikalische Events mit Skulpturen aus dem Kunsthaus-Durlach

Klassik, Jazz, Pop, Weltmusik und Alpenklänge

Das neue Kulturprojekt DENKMAL-SCHAUMAL-FÜHLMAL des Kunsthaus-Durlach, eine Interaktion zwischen Musik und bildender Kunst, Kultur und Wirtschaft, konnte eine prominent besetzte Fachjury überzeugen und wird im Rahmen des Impulsprogramms „Kunst trotz Abstand“ vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert. Es regt an, ungewohnte Perspektiven zu entdecken, neue Standpunkte einzunehmen, sich mitreißen zu lassen von der Bewegung und Kraft der Skulpturen, beflügelt zu werden von der Leichtigkeit und Grenzenlosigkeit der Musik. Formen werden hörbar, Klänge sichtbar, das Verschmelzen von Skulptur und Klang wird zum Erlebnis. Das Besondere dabei: Kultur unterstützt Wirtschaft und umgekehrt.

Eine Veranstaltung unter Berücksichtigung der aktuellen Verhaltensregeln.

Ohne Voranmeldung. Eintritt frei.

Gefördert im Rahmen des Impulsprogramms „Kunst trotz Abstand“ durch: PastedGraphic-1.png

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Ort: Autohaus Beier Ettlingen

> donnerstags: 09.09. | 16.09.2021

Beginn jeweils 17.30 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde

Karlsruhe

• Denkmal-Schauman-Fühlmal

Bildende Kunst und Musik in

neuem Kontext

2 x 7 musikalische Events mit Skulpturen aus dem Kunsthaus-Durlach

Klassik, Jazz, Pop, Weltmusik und Alpenklänge

Das neue Kulturprojekt DENKMAL-SCHAUMAL-FÜHLMAL des Kunsthaus-Durlach, eine Interaktion zwischen Musik und bildender Kunst, Kultur und Wirtschaft, konnte eine prominent besetzte Fachjury überzeugen und wird im Rahmen des Impulsprogramms „Kunst trotz Abstand“ vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert. Es regt an, ungewohnte Perspektiven zu entdecken, neue Standpunkte einzunehmen, sich mitreißen zu lassen von der Bewegung und Kraft der Skulpturen, beflügelt zu werden von der Leichtigkeit und Grenzenlosigkeit der Musik. Formen werden hörbar, Klänge sichtbar, das Verschmelzen von Skulptur und Klang wird zum Erlebnis. Das Besondere dabei: Kultur unterstützt Wirtschaft und umgekehrt.

Eine Veranstaltung unter Berücksichtigung der aktuellen Verhaltensregeln.

Ohne Voranmeldung. Eintritt frei.

Gefördert im Rahmen des Impulsprogramms „Kunst trotz Abstand“ durch: PastedGraphic-1.png

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Ort: Autohaus Beier Karlsruhe

> mittwochs: 08.09. | 15.09.2021

Beginn jeweils 17.30 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde

Stuttgart

Rudolf Steiner Haus

• Laiensprechchor

Kurs mit Jochen Krüger. Erarbeitung verschiedenster Dichtungen auf Grundlage der von Rudolf Steiner initiierten Sprachgestaltung einschließlich hinführender Übungen und Einzelkorrektur.

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen! Kontakt und Anmeldung: Jochen Krüger, telefonisch oder per Email.

> dienstags, 18.00 – 19.00 Uhr,

Beginn: 14.9.21

Religiöse

Arbeitskreise

Filderstadt

Novalis-Zweig Filderstadt

• Das Geheimnis der Trinität – Der Mensch und sein Verhältnis zur Geistwelt im Wandel der Zeiten

Rudolf Steiner, GA 214

Kontakt: Eberhard Hertler

Ort: Novalisraum der Filderklinik, Neubau, Ebene 5, Zutritt nur über den Nebeneingang Wirtschaftshof

> dienstags, 20.00 – 21.30 Uhr

Sprache

Sprach-

gestaltung

Schauspiel

Stuttgart

Rudolf Steiner Haus Stuttgart

• Laiensprechchor

Kurs mit Jochen Krüger. Erarbeitung verschiedenster Dichtungen auf Grundlage der von Rudolf Steiner initiierten Sprachgestaltung einschließlich hinführender Übungen und Einzelkorrektur.

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen!

Kontakt und Anmeldung:

Jochen Krüger

Ort: Rudolf Steiner Haus

> dienstags, 18.00 – 19.00 Uhr,

Beginn 14.9.2021

• Die Dichtung ist wie eine Erinnerung, dass der Raum der Sprache auch Gott gehört – Max Picard

Sprachgestaltung

Fortlaufender, künstlerischer Kurs mit Caroline Wispler zu einem

vertiefenden Erleben des Seelenkalenders von Rudolf Steiner. Es

werden weitere Dichtungen mit einbezogen werden.

Neue Teilnehmer

sind herzlich willkommen.

Kontakt und Anmeldung: Caroline Wispler,

Ort: Rudolf Steiner Haus

> donnerstags, 18.30 – 20.00 Uhr, Beginn 23.9., zweiter Abend: 30.9., dann 14-tägig