Fr. 1. September

Witten

Rückenschmerzen adé! -

Schmerzen lindern ohne

Medikamente

Chronische Rückenleiden und Verspannungen im Hals-/Nackenbereich gehören zum Volksleiden Nummer 1 in Deutschland. Schwere und chronische Schmerzen sind für die betroffenen Personen eine sehr große Belastung. Viele Menschen werden zur Schmerzlinderung mit starken Medikamenten behandelt. Alternative Schmerztherapien helfen nachweislich, chronische Schmerzen zu lindern. Ich zeige Ihnen durch eine Verfahrensweise aus der bioenergetischen Schmerztherapie©, wie einfach und verblüffend schnell Schmerzlinderung möglich ist.

Leitung: Simone Lorenz

Kosten: 20,- | 2 Kursstunden;

Kursnummer: 17222A

Eine Veranstaltung des

Freien Bildungswerk Bochum.

Um Anmeldung wird gebeten.

Zeit/Ort: 18 bis 19 Uhr, Heilpraxis JETZT, Geschwister-Scholl-Str. 5

So. 3. September

Frankfurt

Wolfgang Borchert

Dichter und Mensch:

Was morgen ist, auch wenn es Sorge ist, ich sage JA

Wolfgang Borchert (1921-1947) kam auf seiner Flucht vor der Kriegsgefangenschaft todkrank in Hamburg an und begann zu schreiben. Er wurde berühmt als Schriftsteller, der für seine eigene verlorene, verratene und traumatisierte Generation zum Sprachrohr wurde. Denn er fand Worte, in denen sich der Irrsinn des Krieges spiegelte. Der Künstler Michael Knopp lädt ein, auf kurzweilige, unterhaltsame und doch intensive Weise den Menschen und Schriftsteller Wolfgang Borchert kennen zu lernen. In Liedern und Erzählungen wird uns dieser frühverstorbene Dichter wieder ganz nahe gebracht.

Ein poetisch-musikalisches Konzert mit Michael Knopp, Erzähler und Musiker, Neuwied. Kosten: 10,- / 5,- (erm.)

Altenheimbewohner: Spende erbeten

Eine Veranstaltung der Anthroposophischen Gesellschaft, Frankfurt, in Kooperation mit dem Haus Aja Textor-Goethe

Zeit: 16 Uhr

Do. 7. September

Stuttgart

Revolution in der Begriffsbildung - Evolution in der sozialen Gestaltung

Abend zum Zeitgeschehen II;

Vortrag: Alfred Wohlfeil

Zeit/Ort: 19.30 Uhr,

Die Christengemeinschaft Stuttgart-Mitte

Do. 7. - Sa. 9. Sept.

Berlin

Der Einfluss technischer

Geräte auf die Welt der Menschen - der Einfluss von Menschen auf

technische Geräte

Ergebnisse aus der spirituellen Forschung.

In der Reihe: Beiträge zum anthroposophischen Schulungsweg.

Technik und Mensch – Mensch und Technik.

Wahrnehmungsseminar

Wir sind von technischen Geräten aller Art umgeben. Diese Geräte haben nicht nur einen sichtbaren, sondern auch einen übersinnlichen Anteil. Wir Menschen haben ebenfalls Anteil an diesen übersinnlichen Ebenen und sind somit - bewusst oder unbewusst - in einer Wechselwirkung.

Im Seminar kann in Wahrnehmungsübungen der Einfluss von verschiedenen technischen Geräten (WLAN, Mobilfunk, Photovoltaik, LED- und Energiesparlampen, usw.) erfahren werden. Es werden Hinweise gegeben, wie der Umgang mit technischen Geräten bewusster ergriffen und gestaltet werden kann.

Kosten: 90,- erm. 60,-

Referent: Frank Burdich.

Zeit/Ort: Do. 20 Uhr - Vortrag

Fr. 19 - 21 Uhr, Sa. 10-18 Uhr

(mit Mittagspause) Rudolf Steiner Haus

Fr. 8. bis So. 10. Sept.

Düsseldorf

Intuitive Pädagogik

„In der Schulung für Intuitive Päda-gogik wird Wachheit dem Denken und dem Sinnesleben gegenüber durch Bewegungsspiele, musikalische Improvisation, bildende Kunst und Gespräche aus der Arbeit heraus geübt.“

Die berufliche Fortbildung eignet sich für ErzieherInnen, LehrerInnen, Eltern, Tagesmütter und -väter und interessierte Menschen.

Leitung: Pär Ahlbom, Waldorflehrer und Musiker, Järna (S), Merete Lövlie, Malerin, Solvikskolan, Järna (S), Dieter Schwartz, Musiker und ehemaliger Waldorflehrer, Nürtingen.

Zeit/Ort: Fr. 17 - 21 Uhr, Sa. 9:30 - 21 Uhr, So. 9:30 - 12:30 Uhr, Rudolf-Steiner-Schule Düsseldorf

Sa. 9. und So. 10. Sept.

Berlin

Kompaktkurs Multimodales familienzentriertes

Stressmanagement

Modul I

Was Eltern und Kind brauchen um dem Familienalltag gelassen zu begegnen, Bedürfnisse wahrzunehmen und diese angemessen handzuhaben.

Anmeldeschluss: 04.09.2017,

begrenzte Platzzahl. Kinderbetreuung kann organisiert werden. Kosten: 140,-

Kostenerstattung durch die gesetzliche Krankenkasse 50 % – 100 % möglich! Vollständige Kostenerstattung für Versicherte der BKK-VBU

Kirsten Schreiber, Dr. Christoph Meinecke.

Zeit/Ort: Sa., 10 - 18.00 Uhr und

So., 10 - 18.00 Uhr,

Familienforum Havelhöhe

Mi. 13. bis Fr. 15. Sept.

Bochum

Yoga als Methode zur Stressbewältigung für Berufstätige

Den Teilnehmern werden vielfältige Methoden aus dem Yoga vorgestellt, die geeignet sind, Stress zu vermeiden, zu vermindern und stressbedingten Krankheiten vorzubeugen.

Leitung: Angelika Janka

Kosten: 150,- | 24 Kursstunden, 3 Tage; Kursnummer: 17BU04B

Eine Veranstaltung des

Freien Bildungswerk Bochum.

Zeit/Ort: 9 bis 16 Uhr, Kulturhaus OSKAR

Do. 14. u. So. 17. Sept.

Berlin

Schönheit –

ist ja oft auch ’ne Frage von

Licht an oder Licht aus

Die Seele braucht Schönheit. Ist es nicht ein Materialfehler der menschlichen Vorstellungskraft, wenn wir keine Schönheit mehr empfinden? Ist etwas Makelloses schon schön? Wir wollen die Schönheit erkennen lernen und entstehen lassen...

Jugendtagung für Jugendliche

zwischen 14 und 18 Jahren.

Kosten: 35,- | Um Anmeldung wird gebeten.

Zeit/Ort: Do.18.30 Uhr, So.12 Uhr

Die Christengemeinschaft

Berlin-Wilmersdorf

Fr. 15. bis So. 17 Sept.

Hamburg/

Bispingen-Steinbeck

Übungskurs zu vertieftem Wahrnehmen
– Wie kann ich mich in übersinnlicher Wahrnehmung schulen?

Frank Burdich, Dipperz.

Kurs 9, Kosten: 150,-

Veranstalter: Verein Studienhaus Göhrde e.V., Hamburg

Zeit/Ort: Fr. 18.00 Uhr – So. 13.00 Uhr. Naturhotel im Spöktal

Sa. 16. September

Herne

Konzentration und Meditation

Konzentrations-und Achtsamkeitsübungen wirken der inneren Zerstreutheit und Zerrissenheit entgegen. Sie helfen, sich innerlich auszurichten: Wer bin ich? Was will ich? Wie kann ich liebevoll mit mir und meiner Umwelt umgehen?

Meditationen vertiefen das Gespür hierfür. Kleine Einführungen bereiten diese Prozesse vor; anschließend tauschen wir uns über die Erfahrungen aus.

Leitung: Achim Weiser, Psychotherapeut, Heike Feldkamp, Dipl. Pädagogin

Kosten: 45,- (52,00)

Eine Veranstaltung

des FBW Treffpunkt Eickel e.V.

Zeit/Ort: 11.00 – 18.15 Uhr,

FBW Treffpunkt Eickel e.V.

Sa. 16. September

Mannheim

Orientierungstag

Orientierungstag für Interessierte an der berufsbgleitenden Ausbildung der Akademie Logoi für Sprachgestaltung, Schauspiel und Soziale Kunst.

Zeit/Ort: 10-18 Uhr, Akademie für

Waldorfpädagogik in Mannheim

Fr. 22. bis So. 24. Sept.

Berlin

„Übe...“-Herbstkurs zu den musikalischen Stilepochen I

Künstlerische Fortbildung für Eurythmisten und Eurythmiestudenten

mit Barbara Mraz und dem Pianisten und Komponisten Giovanni Enrico Lo Curto. Was für Gestaltungsmittel oder Stilelemente erfordert die Musik von J. S. Bach und W. A. Mozart in der toneurythmischen Gestaltung? Und was schult die Musik dieser großen Meister am eurythmischen Instrument? Die Fortbildungstage versuchen, zum eigenständigen künstlerischen Erforschen und erneuten Entdecken der Grundelemente anzuregen und gleichzeitig menschenkundliche Aspekte der gewählten Elemente miteinander zu untersuchen und zu beleuchten.

Kosten: 130,-/ 80,- Ermäßigung für

Eurythmiestudenten im Grundstudium.

Anmeldeschluss: 15. September 2017

Anmeldung und weitere Informationen: Susanne Haub.

Zeit/Ort: Fr.17 Uhr bis So.13 Uhr,

Freie Waldorfschule Kreuzberg

Sa. 30. September

Stuttgart

Die Evolution von Mensch

und Tier

Tagesseminar mit Dankmar Bosse/ Berlin und Christoph Hueck

Zeit/Ort: 9.30 - 18.00 Uhr,

Rudolf Steiner-Haus Stuttgart

So 1. Oktober

Mannheim

Öffentlicher Diplomabschluss

„Aus Widars Wirken“ Sozialkünstlerisches Gesamtkunstwerk des 3. und 4. Studienjahres. Anhand sozialer Fragen und prozesse haben die Studenten ein Bühnengeschehen entwickelt, das brennende Gegenwartsfragen ins zentrum stellt. Es geht um Erfahrungen der Einsamkeit, der Verletzlichkeit, der erlösenden Parzivalfrage und um das Bauen der Gemeinschaft auf das Zusammenwirken mit geistigen Wesen. Die Texte stammen von Dichtern des 20. Jahrhunderts und von den Mitwirkenden.

„Der Bär“ ein Einakter von Anton Cechov. Eine spritzige und turbulente Komödie der plötzlichen Herzerweichung.

Eintritt frei! Veranstalter: Akademie Logoi

für Sprachgestaltung, Schauspiel

und Soziale Kunst

Zeit/Ort: 17 Uhr, Akademie für

Waldorfpädagogik in Mannheim