Mi. 4. Oktober

Frankfurt

Meditative Reise zu den

Energiezentren in dir

Der im September begonnene Kurs wird im Oktober an folgenden Terminen weitergeführt:

4.10. Solarplexuschakra

11.10. Herzchakra

18.10. Kehlchakra

25.10. Stirnchakra

1.11. Kronenchakra

Mitzubringen sind: Yogamatte (falls vorhanden), Decke, evtl. Sitzkissen bequeme Kleidung bitte streichen

Kosten: 15,- pro Abend (nur als ganzer Kurs buchbar) | Bitte spätestens eine Woche vor Beginn anmelden bei Dorothe v. Lochow, Heilpraktikerin.

Eine Veranstaltung des Frankfurter Therapeutikums.

Zeit/Ort: 19-20.30 Uhr,

Haus Aja Textor-Goethe, 3. Stock

Stuttgart

Von der Ur-Pflanze

zum Ur-Menschen

Rudolf Steiners Weg von den

Einleitungen zu Goethes Naturwissenschaft bis zur Dreigliederung

Christoph Hueck Goethe hatte die Idee der Urpflanze gefunden, Rudolf Steiner suchte die Idee des ›Ur-Menschen‹. Entscheidend in seinen über 30jährigen Forschungen zur Dreigliederung war das Verständnis des Kopfes als Metamorphose der Glieder des vergangenen Erdenlebens. Im Vortrag werden diese Zusammenhänge entwickelt und nachvollziehbar gemacht.

Prof. Dr. Christoph Hueck, Naturwissenschaftler, Dozent für Waldorfpädagogik und anthroposophische Meditation, Redakteur der Zeitschrift ›die Drei‹.

Kosten: 12,- | Ermäßigt 6,-

Mitglieder der Anthroposophischen Gesellschaft frei. | Veranstalter

Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Vortrag, Rudolf Steiner.Haus

Do. 5. Oktober

Düsseldorf

Schneeweißchen und

Rosenrot

Die Marionettenbühne Hurleburlebutz spielt das Grimmsche Märchen „Schneeweißchen und Rosenrot“

Vertrauensvoll leben Schneeweißchen und Rosenrot im Hüttchen der Mutter. Eines Abends klopft ein dunkler Gast heftig an die Tür. Mit seinem Erscheinen verändert sich alles, und die beiden Mädchen haben noch so manches Abenteuer zu bestehen.

Eine Veranstaltung der Marionettenbühne Hurleburlebutz.

Zeit/Ort: 14.30 + 16.00 Uhr,

Waldorfkindergarten

Stuttgart

Weltwunder Bienenstock

Ein engagiertes Plädoyer für eine Radikalisierung des ökologischen Denkens und Handelns und unseres Verhältnisses zu allen Tieren. Buchpräsentation und Gespräch mit dem Autor Horst Kornberger, West-Australien; Moderation: Jonathan Stauffer, Futurum Verlag.

Kosten: 8,-/Rentner 6,-/erm. 5,-/bis 21 Jahre 2,-

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Forum 3

Die Wurzeln des kindlichen Spracherwerbs – ein

modernes Forschungsfeld

Öffentliche Ringvorlesung an der Freien Hochschule Stuttgart. Prof. em. Dr. Rainer Patzlaff 
(ipsum – Institut für Pädagogik, Sinnes- und Medienökologie Stuttgart)

Zeit/Ort: 11.30 Uhr. Dachsaal der Freien Hochschule Stuttgart

Fr. 6. Oktober

Wiesbaden

NachtMahl

Ein Mahl in der Finsternis. Ein Fest für die Sinne. Ein mehrgängiges Menü zubereitet aus vegetarischen, regionalen, saisonalen und biologisch angebauten Lebensmitteln. Getränke gibt es in Rot, Weiß und Blau.

Kosten: 64,- pro Person

Anmeldung erbeten

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“, Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 19-22 Uhr

Fr. 6. und Sa. 7. Oktober

Köln

Jubiläumfest im Freien

Bildungswerk Rheinland

Wir werden 20! Das Seminar für Waldorfpädagogik 22 und die Puppenbühne Kristallkugel 25 Jahre - Ein Grund zu feiern! Sie sind herzlich eingeladen!

Eine Veranstaltung

des Freien Bildungswerk Rheinland.

Ort: Michaelischule Köln

Stuttgart

Seminar mit Andrew Wolpert

Michelangelos Gralssuche.

Als Architekt, Bildhauer, Maler und Dichter strebte Michelangelo nach dem Auferstandenen, der geheilten Menschenform. Sein unbeirrbares Vertrauen in die erlösenden Kräfte Christi führten ihn als Künstler gewaltig durch Tod und Auferstehung bis hin zu der modernsten Bewusstseinseelen-Erfahrung. Michelangelos künstlerische Entwicklung, seine Krisen, Wendepunkte, Leistungen und ›unvollbrachten‹ Vollbringungen, werden wir bearbeiten durch Beobachtung, Vorträge und Gespräch. Wenn wir seiner strebenden Aufgabe nachfolgen, sein Schaffen innerlich begleiten, werden wir eine Stimmung schaffen für die Michaelizeit.

Zur Vorbereitung kann gelesen werden:

Rudolf Steiner: Von Jesus zu Christus. GA Nr. 131.

Anmeldung bis 1. Okt. | N. Elfert

Förderer 150,- | Normalpreis 100,- |

Ermäßigt 70,-

Mittagessen (vegetarisch) 12,-

Veranstalter Rudolf Steiner Haus in Kooperation mit der Anthroposophischen Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: Fr., 19.30 bis 21 Uhr

Sa., 10 bis 18 Uhr, Rudolf Steiner.Haus

Fr. 6. bis So. 8. Oktober

Alfter

Die Würde der offenen Gesellschaft. Tagung im Rahmen der Herbstakademie Frankfurt an der Alanus Hochschule

Die Veranstaltung wird von Prof. Melaine McDonald, Prof. Dominik Schiefner und Prof. Dr. Jost Schieren in Kooperation mit der Herbstakademie 2017 / Dr. Thomas Steininger (evolve), Dr. Jens Heisterkamp (Info3 – Anthroposophie im Dialog) und Sonja Student (DIA – Die Integrale Akademie) angeboten.

Um Anmeldung wird gebeten.

Ort: Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Campus I

Sa. 7. Oktober

Bad Vilbel

Backkurs für Anfänger: schmackhafte Urgetreide selbst backen

Backen mit Urgetreide wie Emmer, Einkorn, Kamut und Dinkel hat in den letzten Jahren wieder viel Aufmerksamkeit bekommen. Im Backhaus des Dottenfelderhofes können Sie einen Backkurs mit diesen Getreidesorten besuchen.

Dabei erfahren Sie, wie man in der Praxis mit diesen alten Getreidesorten stabile Teige und saftige Brote zubereitet. Viel diskutiert wird die bessere Verträglichkeit, da diese alten Getreidesorten bisher nicht hochgezüchtet sind.

Kosten: 60,-

Um Anmeldung wird gebeten. Eine Veranstaltung der Landbauschule Dottenfelderhof.

Zeit/Ort: 11-17 Uhr, Backhaus

Berlin

Herbstbasar

Zeit/Zeit/Ort: 11 - 17 Uhr,

Freien Waldorfschule Kleinmachnow

Sa. 7. und

So. 8. Oktober

Berlin

Kompaktkurs Multimodales familienzentriertes

Stressmanagement Modul II

Das prägt für’s Leben – Eltern als Gestalter einer gesunden Kindheit

Kosten: 140,- pro Person.

Kostenerstattung durch die gesetzliche Krankenkasse 80 % - 100 % möglich!

Vollständige Kostenerstattung für Versicherte der BKK VBU

Mit Kirsten Schreiber.

Zeit/Ort: jeweils 10 – 18 Uhr,

Familienforum Havelhöhe

So. 8. Oktober

Stuttgart

Konzert des Symphonisches Orchester Ostfildern

- Camille Saint-Saëns (1835-1921): 5. Klavierkonzert F-Dur,

op. 103, genannt Ägyptisches Konzert

- Simone Kopp (*1969): Likizo njema – eine musikalische

Reise nach Kenia

- Hans Zimmer, Elton John, Tim Rice, Ted Parson:

Der König der Löwen

Leitung: Alexander Burda. Veranstalter: Symphonisches Orchester Ostfildern e.V.

Kosten: 15,-

Zeit/Ort: 16:30 Uhr.

Nikolaus-Cusanus-Haus

Wiesbaden

Frühstück in der DunkelBar (für Menschen von 8 bis 103)

Maria Isabel Fernandez Rodriguez, seit 16 Jahren Barkeeperin in der DunkelBar von Schloß Freudenberg, lädt zu einem Frühstück ein in das Reich der Finsternis. Ein Fest für die Sinne.

Für Menschen von 8 bis 98 /

Kosten: 13,- pro Person

Anmeldung erbeten.

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“, Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 11-12 Uhr

Mo. 9. bis

Fr. 13. Oktober

Wiesbaden

Herbstferien: Drachentage

Fünf Tage und vier Nächte im

Schloßwald. -

Die Suche nach dem Drachen.

Feuer machen, kochen und backen, Holz sägen und spalten, mit Pfeil und Bogen üben, schlafen im Zelt und lernen, wie man den Drachen mit einem Faden fesseln kann.

Für 13 Jungs von 11 bis 13.

Kostenbeteiligung: 280,- oder 320,-, 320-Euro-Zahler machen Unmögliches möglich.

Leitung: Tom Karcher, Feuer- und Bogenmeister von Schloß Freudenberg, Erlebnispädagoge | Mitwirkung: Ausbildungsgruppe - Naturpädagogik

Anmeldung erbeten.

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“, Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: bitte erfragen

Mi. 11. Oktober

Wuppertal

Die Kraft der

Alltagsmomente – Aspekte der Marte Meo Methode

Vortrags- und Gesprächsabend.

„Bindung vertiefen und Selbstbewusstsein stärken“ - Der Zauber liegt in den Folgemomenten - Folgen mit der Marte Meo Methode. Einem Baby oder einem Kind in seinem Tun zu folgen, bedeutet einen Zugang zur inneren Welt des Kindes zu bekommen und emotionalen Anschluss zu machen. Wird einem Kind im Spiel gefolgt kann es für das Kind bedeuten: „Ich werde gerne gesehen, ich habe spannende Ideen, mir wird Aufmerksamkeit geschenkt, was ich tue ist bedeutsam und wird wertgeschätzt.“ Der Zauber der Folgemomente erschließt sich in Videoclips und Sie erhalten praxisnahe Informationen, in welchen Momenten Sie Ihrem Kind folgen können und was es für die Entwicklung des Kindes bedeutet. Ich möchte Sie einladen, die Fähigkeiten Ihres Kindes im Folgen, mit dem Blick der Marte Meo Methode, neu zu entdecken. Die Marte Meo Methode macht sichtbar, was konkret getan werden kann und ist somit direkt in Ihren alltag übertragbar und anwendbar.

Kursleitung: Katrin Krüger, Marte Meo-Ausbilderin

Kosten: eine Spende an das Waldorfhaus.

Zeit/Ort: 20 – 21.30 Uhr, Waldorfhaus e.V.

Do. 12. Oktober

bis So. 15. Oktober

BBispingen-Steinbeck/Hamburg

Das Wesen der Wärme als Grundlage des Geschaffenen und
Quell des Zukünftigen

Manfred Gödrich, Käshofen.

Kurs 10

Kursgebühr 180,- Veranstalter: Verein Studienhaus Göhrde e.V./Hamburg

Zeit/Ort: Do. 18:00 Uhr – So. 13:00 Uhr
-Naturhotel im Spöktal, Bispingen-Steinbeck

Fr. 13. u.

Sa. 14. Oktober

Berlin

FREITAG: Anthroposophie im Gespräch mit der

Suchtkrankenhilfe

Einführungsvortrag.

SAMSTAG: Werkstattgespräch

Kurzbeiträge und Diskussion.

Zeit/Ort: Fr., 20 Uhr und

Sa., 9.30 – 18 Uhr, Hiram Haus

Frankfurt-Niederursel

Nährstoffe und Lebenskräfte

Modul 2 der Fortbildung: Anthroposophische Ernährung individuell, sozial und ganzheitlich (Module können einzeln gebucht werden) zweitägig

Themen: Biochemie des Lebens: Die grundlegenden Elemente H,O,C,N,S Die Hauptnährstoffe aus ganzheitlichem Verständnis: Eiweiß, Fette, Kohlenhydrate und ihre Bedeutung für den Menschen

Zeit/Ort: bitte erfragen bei Veranstalter: Arbeitskreis für Ernährungsforschung e.V. (AKE), Bad Vilbel

Sa. 14. Oktober

Berlin

Frankfurt/Oder

Schulfeier

Eine Veranstaltung der Waldorfschule Frankfurt/Oder.

Zeit/Ort: 9:30 Uhr in der Turnhalle

(Straße „Im Sande“)

Sa. 14. und

So. 15. Oktober

Stuttgart

Michaelitagung der Region - 1917 – Heute? Unsere

apokalyptische Gegenwart

• Untergründe des europäischen Schicksals Vortrag-2; Vortrag: Barbara Wagler, Hans-Bernd Neumann

Zeit/Ort: Sa., 17 Uhr.

Gemeinde Stuttgart Möhringen

• Aufgabe einer neuen Kirche – heute? Vortrag-3;

Vortrag: Michael Debus

Zeit/Ort: Sa., 19:30 Uhr.

Gemeinde Stuttgart Möhringen

• Schöpferische Mitte – Gegenwart des Geistes Vortrag-4;

Vortrag: Martin Merckens

Zeit/Ort: So., 11:30 Uhr.

Gemeinde Stuttgart Möhringen

Mi. 18. Oktober

Stuttgart

Einführung und künstlerische Demonstration zu Rudolf Steiners Mysteriendramen

Gioia Falk mit Mitgliedern des Mysteriendramen-Ensembles am Goetheanum. In der Neuinszenierung der Mysteriendramen am Goetheanum wurden 2010, u.a. bei der Figur des Luziferoderinder ›Weltenmitternacht‹, aus der Beschäftigung mit Anregungen R. Steiners neue eurythmische Ansätze entwickelt. Der Abend gibt Einblicke in diese künstlerische Auseinandersetzung.

Gioia Falk, geb. 1956, Eurythmie-Ausbildung in Dornach bei Elena Zuccoli. Seit 1987 an der Goetheanum-Bühne, künstlerische Leitung der Nueinszenierung der Mysteriendramen von Rudolf Steiner. Veranstalter: Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 19:30 Uhr. Rudolf Steiner Haus

Do. 19. Oktober

Wuppertal

Entspannter Umgang mit Geld

Workshop: Wahrer Reichtum kommt von Innen

In dem gemeinsamen Gedankenaustausch unterhalten wir uns über prägende Erfahrungen mit Geld und darüber welche Eigenschaften Geld hat. Zudem beschäftigen wir uns mit einigen Fragen: Wie gehe ich mit dem Gefühl um, ständig zu wenig Geld zu haben? Ist ein finanzielles Vermögen ein Segen oder Fluch? Welche Bedeutung haben finanzielle Themen in der Partnerschaft? Wie komme ich zu einer Zufriedenheit in jeder Lebenslage? …

Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Kursleitung: Ansgar Daniel Jaeger, Sparkassenfachwirt und aktiver Ehrenamtler

Kosten: eine Spende an das Waldorfhaus.

Teilnehmer: maximal 16 Teilnehmer

Zeit/Ort: 20 – 21.30 Uhr, Waldorfhaus e.V.

Fr. 20. bis

So. 22. Oktober

Bispingen-Steinbeck/Hamburg

Schule für Anthroposophie

Der Christusimpuls und die menschliche Seele. Frank von Zeska, Hamburg;
begleitende Sprachgestaltung Veronika Willich, Hamburg.

Veranstalter: Verein Studienhaus

Göhrde e.V.

SFA III, Kurs 11 Kursgebühr 110,-

Zeit/Ort: Fr. 16.00 Uhr – So. 13.00 Uhr. Naturhotel im Spöktal, Bispingen-Steinbeck

Stuttgart

Einführung in die

gewaltfreie Kommunikation

Nach Dr. Marshall B. Rosenberg. Seminar mit Gabriela Reinwald, zertifizierte GfK-Trainierin, Stuttgart.

Kosten: 160,-/ erm. 120,-/ bis 21 J. 70,- Anmeldung bis 13.10.

Zeit/Ort: Fr., 19.30–21.30 Uhr,

Sa., 9.30–19.00 Uhr,

So., 9.30–17.00 Uhr. Forum 3

Sa. 21. Oktober

Berlin

100 Jahre Zukunft! Die Mistel in der Krebstherapie

Die Misteltherapie: 100 Jahre alt - und immer noch umstritten? Oder längst etabliert? Ein guter Zeitpunkt, um Bilanz zu ziehen und nach vorne zu schauen: Was kann die Mistel? Was müssen Ärzte und Patienten wissen. Theorie und Praxis kommen gleichermaßen zu Wort: Onkologen berichten aus der modernen Krebstherapie, Patienten von ihren Erfahrungen. Best-Practice-Beispiele werden ebenso wie neue Forschungsergebnisse vorgestellt. Workshops und Round-Table-Debatten ergänzen das Tagungsprogramm. Eingeladen sind Ärzte, Therapeuten, Pharmazeuten, Pflegende und Patienten.

Eine Veranstaltung der Gesellschaft Anthroposophischer Ärztein Deutschland und dem Dachverband Anthroposophische Medizin.

Zeit/Ort: 8.30 - 17.20 Uhr, Umweltforum

Sa. 21. und

So. 22. Oktober

Stuttgart

Fotografie

Mit Jörg Abendroth, Berufsfotograf und Dozent.

Kosten: 95,-/ erm. 65,-/ bis 21 J. 50,-

Zeit/Ort: Sa., 11 – 19 Uhr und

So., 11 – 16 Uhr. Forum 3

Fr. 27. Oktober

Berlin

Berührung als Heilmittel bei Angst, Trauma und Schmerz

Vortrag

Dr. Christian Schopper, Arzt, Neurologe und Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie.

Zeit/Ort: 19 Uhr,

Saal der Herzschule, Haus 24

Fr. 27. u.

Sa. 28. Oktober

Wiesbaden

Seminar: Biografie-Arbeit mit Beatrice Dastis Schenk

Sie schauen auf Ihr Lebenspanorama, auf den Fluss Ihres Lebens, auf Ihr LebensKunstwerk. Sie lernen in der Gruppe die Methode „Kunstwerk Biografie“ kennen, wobei diverse Stationen im Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens der Wahrnehmungsschulung dienen.

Kosten: 180,- | Kontakt: Beatrice Dastis Schenk, | Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“, Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 17-20 Uhr u. 9-17 Uhr

Fr. 27. bis

So. 29. Oktober

Alfter

Die Verfolgung und Ermordung Jean Marats dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade

Theater-musikalisches Projekt des dritten Studienjahres unter der Regie von Michael Barfuß, mit Live-Musik

Zeit/Ort: Fr. und Sa. um 19.30 Uhr,

So. um 18.00 Uhr, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Campus I,

Johannishof, Großer Saal

Sa. 28. Oktober

Berlin

Berührung als Heilmittel bei Angst, Trauma und Schmerz

Seminar

Liebevolle Berührung ist die erste und Urerfahrung des Menschen bei der Geburt. Ängste und Schmerzen spielen sowohl akutmedizinisch als auch in der Palliativmedizin eine wesentliche Rolle. Die heilsame therapeutische Berührung ist dabei ein wesentlicher und sehr wirksamer Zugang zum Patienten. Im Seminar wollen wir anschauen, welche konkreten Formen es bezüglich leib- insbesondere berührungsbezogener Therapien und Erfahrungen gibt. Leitung: Dr. Christian Schopper

Veranstalter: Gesundheitsforum Havelhöhe

Kosten: 35,-

Zeit/Ort: 9 -13 Uhr,

Saal der Herzschule, Haus 24

Schwäbisch Gmünd

Zusammenarbeit im Schwellenbewusstsein

Mitgliedertag des Arbeitszentrums mit Jan Ziolkowski u.a.

Das Arbeitszentrum Stuttgart bildet sich aus einem Zusammenschluss von 42 Zweigen im süddeutschen Raum als eines von zehn Arbeitszentren der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland.

Die Versammlung der Finanzverantwortlichen ist integriert. Alle Mitglieder und Interessenten der Anthroposophischen Gesellschaft im Arbeitszentrum Stuttgart sind herzlich willkommen!

Veranstalter Anthroposophische Gesellschaft – Arbeitszentrum Stuttgart

Zeit/Ort: 10 bis 17 Uhr. Freie Waldorfschule, Schulzentrum am Strümpfelbach

Sa. 28. und

So. 29. Oktober

Berlin

Thema: Mani und Parzival

Samstag,

15 – 18 Uhr, Seminar

20 Uhr, Vortrag (auch unabhängig vom Seminar besuchbar)

Sonntag,

10 – 13 Uhr Seminar

mit Mieke Mosmuller.

Von Rudolf Steiner wissen wir, dass die Individualität, die in Mani verkörpert war später als Parzival wiedergeboren wurde, der nach vielen Irrfahrten letztendlich Gralskönig wird. In diesem Seminar werden wir durch Vortrag und Übung eine Vertiefung dieses Themas suchen.

Kosten: 50,- / Vortrag alleine: 10,-

Ort: Hiram Haus

So. 29. Oktober

Stuttgart

Meditatives Bewegen –

Eurythmie als Meditation

Seminar mit Ulrike Wendt

In der Eurythmie ist für das innere Leben ein großer Reichtum an Anregungen zu finden. Im Tagesseminar geht es um eine besondere Form der Arbeit an Grundübungen und Elementen aus dem eurythmischen Bewegungsrepertoire, die als Einstimmungsübungen das meditative Bewusstsein fördern können.

Ulrike Wendt lebt in Thüringen als freiberufliche Eurythmistin und gibt Kurse in den Bereichen Eurythmie, Bildekräfteforschung und Meditation.

Veranstalter Akanthos Akademie

Zeit/Ort: 9.30 bis 16.30 Uhr.

Rudolf Steiner Haus

Mo. 30. Oktober

Frankfurt

Grundübungen für Anfänger und Fortgeschrittene

aus dem Buch „Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten?“

Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen!

Weiterer Termin: 20.11.

Mit Wolfgang Kilthau, Rudolf Steiner Haus.

Kosten: Spende erbeten

Eine Veranstaltung der Anthroposophischen Gesellschaft, Frankfurt

Zeit: 18.30-20.15 Uhr