So. 2. Dezember

Berlin

Sonntags-Café

Freiheitphilosophisches Grundeinkommen – Ordnungsliebe

12. Die Grundstruktur des Erkenntnisvorgangs als Phänomen einer Weltformel und einer Selbsterkenntnis

Zur Entscheidung steht an, ob man beobachten will, was inzwischen beobachtbar geworden ist, oder nicht. Freilich kann man die Tatsache der Grundstruktur und ihrer reziproken Auflagerung ignorieren, nicht aber ihr entraten. Der Widerwille gegen das diesbezügliche sachgerechte Wissen über das vollständige Beobachten kann im Ausnahmezustand einer Arbeitsgruppe der neuen sozialen Ordnung überwunden werden. Vollständige menschliche Selbsterkenntnis schließt Welterkenntnis ein. Vollständige Welterkenntnis führt reflexiv zur Selbsterkenntnis des erkennend sich Betätigenden. Lutz Liesegang.

Zeit/Ort: 16 –18.30 Uhr,

Rudolf Steiner Haus

Di. 4. Dezember

Alfter

Lastwagenweise Material verso dem, was eh schon da ist. Das Material in der Kunsttherapie mit Menschen mit Demenz

Michael Ganß. Vortrag im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung zum Thema „Das Material in der Kunsttherapie“

Zeit/Ort: 17.45 bis 19.15 Uhr, Campus II der Alanus Hochschule

Mi. 5. Dezember

Alfter

Virtualisierung der Bauprozesse

Vortrag im Rahmen des Mittwochsforums „Digital Denken. Positionen zur digitalen Zukunft der Architektur“

Referent: Prof. Michael Lenhart

Zeit/Ort: 17:30 Uhr, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Campus II, Seminarraum 12

Do. 6. Dezember

Bad Vilbel

Märchen im Stall

Die Abende werden länger und draußen ist es kalt. Im Stall aber ist es gemütlich. Wir kuscheln uns ins Heu und lauschen, wie Sophie Rennschmid zauberhafte Märchen erzählt.

Eine Veranstaltung des Dottenfelderhofes.

Zeit/Ort: 16.30-17 Uhr

Do. 7. Dezember

Bad Vilbel

Jahreszeitenwerkstatt:

Weihnachtsengel basteln

Es erwartet euch eine wunderschöne Bastelarbeit aus Holz und Naturmaterialen. Dabei gestaltet ihr eure Engel für euch selbst oder zum Verschenken. Zur gemeinsamen Stärkung gibt es Kinderpunsch und Plätzchen.

Kosten: 15,-

Eine Veranstaltung des Dottenfelderhofes.

Zeit/Ort: 16-18 Uhr, Schulbauernhof

Fr. 7. Dezember

Bochum

Kinesiologie –

Sprache unseres Körpers

Die Kinesiologie ist die Lehre von der Bewegung. Alles was wir wahrnehmen hat Einfluss auf unsere Muskulatur. Dieses Feedback-System können wir in der Therapie nutzen und Reaktionen auf Nahrungsmittel, Medikamente, Räume oder Kleidung austesten. Im Seminar lernen sie verschiedene Muskeltest und wie sie diese für sich und andere anwenden können.

Um Anmeldung wird gebeten.

Kosten: 195,- | 14 Kursstunden | Kursnummer: 18230 | Eine Veranstaltung des Freien Bildungswerk e.V. Leitung: Antje Kordts-Iwanowski, Wolfgang Iwanowski

Zeit/Ort: 17:00 bis 21:00 Uhr, Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski

Fr. 7. Dezember

Stuttgart

Trauma überwinden - Wege zu einer spirituellen Trauma – Therapie

Vortrag und Gespräch mit Dr. Christian Schopper, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Anthroposophische Medizin.

Kosten: 7,- / Rentner 5,- erm. 4,- / bis 21 J. 2,-

Zeit/Ort: 19:30 Uhr. Forum 3

Fr. 7. Dezember

Wiesbaden

NachtMahl – vegetarisch

Ein Mahl in der Finsternis. Ein Fest für die Sinne. Ein mehrgängiges Menü – zubereitet aus vegetarischen, regionalen, saisonalen und biologisch angebauten Lebensmitteln. Getränke gibt es in Rot, Weiß und Blau.

Kosten: 64,- pro Person

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“, Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 19-22 Uhr

Sa. 8. Dezember

Berlin

Zwischen Wunder und

Notwendigkeit

Das Wesen des menschlichen Schicksals.

Vortrag von Ralph Melas Große

Kosten: 5,-

Zeit/Ort: 20 Uhr Hiram Haus

Sa. 8. Dezember

Frankfurt

Du musst Maria werden

(Angelus Silesius)

Andacht zur Adventszeit

mit Bertolt Hellebrand

Zeit/Ort: 16 Uhr, Haus Aja Textor-Goethe, 5. Stock, Kapelle

So. 9. Dezember

Lautenbach

Gloria

Chormusik zu Weihnachten Madrigalchor Überlingen Leitung: Thomas Braun.

Kosten: 12,- / ermäßigt: 10,- Veranstalter: Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lautenbach e.V.

Zeit/Ort: 17:00 Uhr Wilhelm-Meister-Saal

Di. 11. Dezember

Bochum

Abenteuer Intimität für Paare

Leitung: Mari Sawada, Thomas Pedroli

Um Anmeldung wird gebeten.

Kosten: 30,- | 4 Kursstunden | Kursnummer: 18207D | Eine Veranstaltung des Freien Bildungswerk e.V.

Zeit/Ort: 19:00 bis 22:00 Uhr, Kulturhaus OSKAR,

Mi. 12. Dezember

Alfter

Digitales Entwerfen in

Forschung, Lehre und Praxis

Vortrag im Rahmen des Mittwochsforums „Digital Denken. Positionen zur digitalen Zukunft der Architektur“

Referent: Prof. Tobias Wallisser

Zeit/Ort: 17:30 Uhr, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Campus II, Seminarraum 12

Mi. 12. Dezember 2018

Stuttgart

Studienabend

zum 2. Leitsatz von Rudolf Steiner. Der Abend lädt ein zur gemeinsamen Studienarbeit im Gespräch. Er beginnt und endet mit einer kurzen, gemeinsamen Versammlung. Dazwischen laden mehrere kleine Gruppen in verschiedenen Räumen, mit verschiedenen Arbeitsweisen dazu

ein am 2. Leitsatz von Rudolf Steiner zu arbeiten.

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Rudolf Steiner Haus

Öffentliche Generalprobe des Theaterprojekt:

Sich zu erinnern, dass man sterben wird….

…ist der beste Weg, um der Falle zu entgehen zu glauben, man hätte etwas zu verlieren.

Zeit/Ort: 20 Uhr, Freies Jugendseminar

Do. 13. Dezember

Stuttgart

Premiere des Theaterprojekt:

Sich zu erinnern, dass man sterben wird….

…ist der beste Weg, um der Falle zu entgehen zu glauben, man hätte etwas zu verlieren.

Zeit/Ort: 20 Uhr, Freies Jugendseminar

Fr. 14. Dezember

Berlin

Oberuferer Weihnachtsspiele

Christgeburtspiel, öffentliche Aufführung.

Zeit/Ort: 17 Uhr, Kaspar Hauser Stiftung

Berlin

Vortrag in der Reihe:

Kunst + Sehen

Goethes Farbenlehre - ihre Bedeutung für Malerei und Kunstanschauung

Die Welt der Farben - in der Anschauung und in der malerischen Gestaltung von Kontrasten, Harmonien, Bewegungen, ist seit mehr als 40 Jahren Hauptthema von Michael Kohr, als Dozent wie als freischaffender Künstler. Zentrales Anliegen ist ihm dabei, die Wirkung der Farben und der Farbanordnung auf den Betrachter zu erforschen und in seinem künstlerischen Werk konsequent bis zur Farbform zu gestalten.

Prof. Michael Kohr, Bremen

Zeit/Ort: 20 Uhr, Rudolf Steiner Haus

Wiesbaden

NachtMahl – vegetarisch

Ein Mahl in der Finsternis. Ein Fest für die Sinne. Ein mehrgängiges Menü – zubereitet aus vegetarischen, regionalen, saisonalen und biologisch angebauten Lebensmitteln. Getränke gibt es in Rot, Weiß und Blau.

Kosten: 64,- pro Person

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“, Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 19-22 Uhr

Sa. 14. Dezember

bis So. 16. Dezember

Achberg bei Lindau am Bodensee

Gesangskurse Schule der Stimmenthüllung

Mit Christiaan Boele bei Lindau/Bodensee
 Einstimmen in die Weihnachtszeit. Gesangsübungen, Chor, kleine Masterclass, für Anfänger & Fortgeschrittene.

Vernanstalter: Internationales Kulturzentrum Achberg e.V.

Ort: Internationales Kulturzentrum

Achberg e.V.

Sa. 15. Dezember

Berlin

Vertiefungsseminar zu den Farben in der Malerei

Gespräch zu den Farben, ihren Qualitäten und Wirkungen, Wahrnehmungsübungen und gemeinsame Bildbetrachtung einzelner Werke von Michael Kohr

Prof. Michael Kohr, Bremen

Ermöglichungsbeitrag 30, erm. 20

Zeit/Ort: 11 – 13 Uhr und 15 – 17 Uhr Rudolf Steiner Haus

Sa. 15. Dezember

Bad Vilbel

Käsereiführung

Einmal nicht nur durch die Scheibe unsere „gläserne Produktion“ in der Käserei beobachten: Unser Käser David Schmauch stellt Ihnen die Produktionsräume der Käserei vor. Von der Milchannahme über die Käsekessel und -pressen führt der Weg vorbei an den großen Wannen, in denen der Käse gesalzen wird, bis in die uralten Gewölbekeller des Hofes. Dort reifen die Käse heran: Im unterschiedlichen Klima der Keller reifen Camenbert, Möhrenlaibchen und alles anderen Käsespezialitäten

Abschließend genießen Sie Kostproben verschiedener Reifungsarten.

Kosten: 18,-

Eine Veranstaltung des Dottenfelderhofes.

Zeit/Ort: 15-16.30 Uhr, Käserei des Dottenfelderhof

Sa. 15. Dezember

Stuttgart

Trimesterabschluss

15:30 Uhr Trimesterabschluss mit künstlerischen Darbietungen

18:30 Uhr Multikulti Buffet mit internationalen Spezialitäten

20:00 Uhr Theaterprojekt: Sich zu erinnern, dass man sterben wird….

…ist der beste Weg, um der Falle zu entgehen zu glauben, man hätte etwas zu verlieren.

Zeit/Ort: ab 15.30 Uhr,

Freies Jugendseminar

So. 16. Dezember

Berlin

Seewalder Weihnachtsmarkt

16 Uhr:

Oberuferer Christgeburtspiel.

Zeit/Ort: ab 13 Uhr, Dorf Seewalde, 17255 Wustrow

So. 16. Dezember

Frankfurt

Öffentliche Aufführung der Oberuferer Weihnachtsspiele

Auch in diesem Jahr stellen Lehrer, Eltern und Schüler die christlichen Urbilder in diesen Spielen aus altem Volkstum dar.

Kosten: Eintritt frei, Spenden werden erbeten | Eine Veranstaltung der Freien Waldorfschule Frankfurt.

Zeit/Ort: Paradeisspiel 16 Uhr / Christgeburtsspiel 17.15 Uhr, Neuer Saal

Di. 18. Dezember

Stuttgart

Oberuferer Weihnachtsspiele

Paradeisspiel

Christgeburtspiel

Es spielen die Kumpaneien des Nikolaus-Cusanus-Hauses

Zeit/Ort: 16:30 + 18 Uhr.

Nikolaus-Cusanus-Haus

Do. 20. Dezember

Stuttgart

Cosi fan tutte –

Die Schule der Liebenden

Oper von W. A. Mozart – Offene Probe mit anschließendem Gespräch

Studierende der Opernschule der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart Dirigent Prof. Richard Wien; Inszenierung Olivier Tambosi. Zwei junge Männer schließen eine Wette auf die Treue ihrer Geliebten ab. Der Skeptiker Don Alfonso will sie vom Gegenteil überzeugen. Das Experiment verselbstständigt sich mehr und mehr …

Mozart führt den Zuschauer in die Tiefen und Untiefen der menschlichen Seele. – Sind wir überhaupt fähig zu dauerhaften Beziehungen? Beobachten Sie Studierende der Opernschule – junge Sänger, die sich auf Operngesang spezialisieren – bei der Probenarbeit zur Wintersemester-Produktion der Oper ›Cosi fan tutte‹ von W. A. Mozart. Nach der Probe einiger Szenen beantwortet Ihnen Regisseur Olivier Tambosi gerne Ihre Fragen.

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Rudolf Steiner Haus

Fr. 21. bis

So. 23. Dezember

Bochum

Weihnachtlicher

Meditationskurs. Einführung in

anthroposophische Meditation

Wie komme ich in eine meditative Vertiefung, die mich an meine eigenen geistigen Quellen anbindet? Der Kurs besteht aus praktischen Übungen mit anschließendem Erfahrungsaustausch. Wir probieren viele verschiedene Meditationsansätze aus, nachmittags üben wir das Wahrnehmen von Elementarwesen in der Natur.

Leitung: Thomas Mayer, Agnes Hardorp | Kosten: 200,- | 20 Kursstunden, 3 Tage; Kursnummer: 18227 | Um Anmeldung wird gebeten. Eine Veranstaltung des Freien Bildungswerk e.V. Bochum.

Ort: Kulturhaus OSKAR

Sa. 22. Dezember

Berlin

Seminar

zur Wintersonnenwende

Noch bevor der Winter richtig beginnt, wird schon der Umschwung eingeleitet. In alten Mysterien wurde die Sonne um Mitternacht erlebt, was kann das für uns heute bedeuten?

Ein Seminar zum kurz Innehalten, Durchatmen und sich Bereitmachen für Weihnachten.

Kosten: 45,- | Birgit Grube-Kersten.

Vorherige Anmeldung erforderlich!

Zeit/Ort: 15.30 – 18.30 Uhr, maitri –

Praxis für Lebensberatung

Sa. 22. Dezember

Köngen

Oberpfälzisches Hirtenspiel

Es spielt die Kumpanei des Eurythmiestudio.

Zeit/Ort: 16 Uhr. Eurythmiestudio Köngen

So. 23. Dezember

Köngen

Oberpfälzisches Hirtenspiel

Es spielt die Kumpanei des Eurythmiestudio

Zeit/Ort: 16 + 18 Uhr.

Eurythmiestudio Köngen