So 1. Oktober

Stuttgart

Michaeli 2017 – Inspirationswanderung zur Limburg

Einführung, Wanderung und Gespräch mit Dirk Kruse, international tätiger Organisationsberater und Seminarleiter, Bochum.

Kosten: 50,-/ erm. 30,-/ bis 21 J. 15, Anmeldung bis 22.9.

Zeit/Ort: 14 – 22 Uhr, Forum 3

Badenweiler

Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt!

Ein lyrischer Baum-Weg im Kurpark Badenweiler aus Gedichten und Texten dargestellt von Petra Seitz, Martin Lunz. „So hoch in den Himmel wie ein Baum, so tief in die Erde wie ein Baum- geht mein Weg.“ Petra Seitz und Martin Lunz gehen mit diesem Mottto einen lyrischen Baum-Weg an verschiedenen Stationen im Kurpark Badenweiler.

Eintritt: 14.-/13.- Vorverkauf: 12.-

Veranstalter: Das LiteraTheater

Zeit/Ort: 15 - 16.30 Uhr. Treffpunkt vor dem Kurhaus

Di. 3. Oktober

Herdwangen-Schönach

Der eingebildete Kranke


Das Theater Tredeschin aus Stuttgart präsentiert. Schauspielkomödie nach Molière für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren . Die fünf Schauspieler des Theaters Tredeschin präsentieren das letzte Werk Molières in einer ausgelassenen, zugespitzten Inszenierung. Die ohnehin schon kurzweilige
Komödie wurde gestrafft und das Personal auf die wichtigsten Personen reduziert.

Eintritt: 12,- / 10,- ermäßigt

Zeit/Ort: 17 Uhr. Wilhelm Meister Saal, Dorfgemeinschaft Lautenbach

Mi. 4. Oktober

Stuttgart

Von der Ur-Pflanze

zum Ur-Menschen

Rudolf Steiners Weg von den

Einleitungen zu Goethes Naturwissenschaft bis zur Dreigliederung

Christoph Hueck Goethe hatte die Idee der Urpflanze gefunden, Rudolf Steiner suchte die Idee des ›Ur-Menschen‹. Entscheidend in seinen über 30jährigen Forschungen zur Dreigliederung war das Verständnis des Kopfes als Metamorphose der Glieder des vergangenen Erdenlebens. Im Vortrag werden diese Zusammenhänge entwickelt und nachvollziehbar gemacht.

Prof. Dr. Christoph Hueck, Naturwissenschaftler, Dozent für Waldorfpädagogik und anthroposophische Meditation, Redakteur der Zeitschrift ›die Drei‹.

Kosten: 12,- | Ermäßigt 6,-

Mitglieder der Anthroposophischen Gesellschaft frei. | Veranstalter

Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Vortrag, Rudolf Steiner.Haus

Do. 5. Oktober

Stuttgart

Weltwunder Bienenstock

Ein engagiertes Plädoyer für eine Radikalisierung des ökologischen Denkens und Handelns und unseres Verhältnisses zu allen Tieren. Buchpräsentation und Gespräch mit dem Autor Horst Kornberger, West-Australien; Moderation: Jonathan Stauffer, Futurum Verlag.

Kosten: 8,-/Rentner 6,-/erm. 5,-/bis 21 Jahre 2,-

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Forum 3

Die Wurzeln des kindlichen Spracherwerbs – ein

modernes Forschungsfeld

Öffentliche Ringvorlesung an der Freien Hochschule Stuttgart. Prof. em. Dr. Rainer Patzlaff 
(ipsum – Institut für Pädagogik, Sinnes- und Medienökologie Stuttgart)

Zeit/Ort: 11.30 Uhr. Dachsaal der Freien Hochschule Stuttgart

Do. 5. Oktober

Stuttgart

Elternseminar

Wege zu Medienmündigkeit statt Mediensucht

Zeit/Ort: 19:30.

Freie Waldorfschule am Kräherwald

Binden und entfesseln

Vortrag: Marcel Frank

Zeit/Ort: 19:30.

Die Christengemeinschaft Stuttgart-Mitte

Fr. 6. Oktober

Niefern-Öschelbronn

Vortrag – Bodo von Plato

„Von der stillen Wirksamkeit meditativer Erfahrung - Die Tag- und Nachtseite des Menschen und des Menschlichen“

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Johanneshaus Öschelbronn

Stuttgart

Öffentliches

Werkstattgespräch

Aufgaben heutiger Friedensarbeit. Einleitungsreferat: Prof. Dr. Dr. h.c. Friedrich Glasl (per Video), anschließend Kurzbeiträge der Referenten des nächsten Tages und Plenumsdiskussion

(Moderation: Ulrich Morgenthaler)

Teilnahmebeitrag nach Selbsteinschätzung (Richtsatz EUR 10). Veranstalter: Institut für soziale Gegenwartsfragen e.V. Stuttgart / Initiative Netzwerk Dreigliederung

Zeit/Ort: 19 Uhr. Forum 3

Schwäbisch Gmünd

Anthroposophie als Grundlage der Waldorfpädagogik

Fachkurse Waldorfpädagogik (erstes Jahrsiebt) für pädagogische Fachkräfte, Eltern und alle weiteren an der Waldorfpädagogik interessierten Menschen mit Johanna Mall, Waldorferzieherin und pädagogische Beraterin.

Kosten: Kursgebühr 80.- | Auskunft + Anmeldung T: 07172-7196

oder j-mall@kabelbw.de

Zeit/Ort: 9-16 Uhr. Waldorfkindergarten Schwäbisch Gmünd

Fr. 6. und Sa. 7. Oktober

Stuttgart

Seminar mit Andrew Wolpert

Michelangelos Gralssuche.

Als Architekt, Bildhauer, Maler und Dichter strebte Michelangelo nach dem Auferstandenen, der geheilten Menschenform. Sein unbeirrbares Vertrauen in die erlösenden Kräfte Christi führten ihn als Künstler gewaltig durch Tod und Auferstehung bis hin zu der modernsten Bewusstseinseelen-Erfahrung. Michelangelos künstlerische Entwicklung, seine Krisen, Wendepunkte, Leistungen und ›unvollbrachten‹ Vollbringungen, werden wir bearbeiten durch Beobachtung, Vorträge und Gespräch. Wenn wir seiner strebenden Aufgabe nachfolgen, sein Schaffen innerlich begleiten, werden wir eine Stimmung schaffen für die Michaelizeit.

Zur Vorbereitung kann gelesen werden: Rudolf Steiner: Von Jesus zu Christus. GA Nr. 131.

Anmeldung bis 1. Okt. | N. Elfert

Förderer 150,- | Normalpreis 100,- |

Ermäßigt 70,- | Mittagessen (vegetarisch) 12,- | Veranstalter Rudolf Steiner Haus in Kooperation mit der Anthroposophischen Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: Fr., 19.30 bis 21 Uhr

Sa., 10 bis 18 Uhr, Rudolf Steiner.Haus

Sa. 7. Oktober

Filderstadt

Tag der offenen Tür

Zeit/Ort: 9 - 14 Uhr,

Freie Waldorfschule Gutenhalde

Stuttgart

Forschungskolloquium

Mit André Bleicher, Udo Herrmannsdorfer, Albert Schmelzer und

Christoph Strawe.

Veranstalter:

Institut für soziale Gegenwartsfragen

Zeit/Ort: 9 Uhr. Forum 3

Lyrisches - Kosmisches

- Komisches

Rezitationsabend

mit Volker Frankfurt. Dieser Abend bietet die Möglichkeit in die Höhen und Tiefen menschlicher und kosmischer Lyrik, wie auch echter Prosa-Kunst einzutauchen, wobei auch die Satire zu ihrem Recht kommt, denn aller Ernst wird hohl, wenn er auf dem Boden der Humorlosigkeit dargelebt wird. Der Rhein-Hymnus Hölderlins ist eine an räumlich-tatsächliches anknüpfende Pilgerfahrt der Seele, die an tiefste und aktuellste Menschheitsfragen rührt. Anders, aber ebenso eindringlich, führt uns das 2. Kapitel der Philosophie der Freiheit Rudolf Steiners zu den entscheidenden Grundfragen unserer Existenz.

Kosten: 14,- | Ermäßigt 7,- | Veranstalter Rudolf Steiner.Haus in Kooperation mit der Anthroposophischen Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 19 Uhr. Aufführung in der

Cafeteria, Rudolf Steiner.Haus

So. 8. Oktober

Köngen

Wer in der Sonne kämpft…

Rezitation, Eurythmie und Musik

C. F. Meyer (1825-1898). Rezitation: Rüdiger Fischer-Dorp, Eurythmie:

Katrin Kellenbenz, Angelika Tacke, Hajo Dekker, Am Klavier: Julian Clarke.

Zeit/Ort: 17 Uhr, Eurythmiestudio Köngen

Stuttgart

Konzert des Symphonisches Orchester Ostfildern

- Camille Saint-Saëns (1835-1921): 5. Klavierkonzert F-Dur,

op. 103, genannt Ägyptisches Konzert

- Simone Kopp (*1969): Likizo njema – eine musikalische

Reise nach Kenia

- Hans Zimmer, Elton John, Tim Rice, Ted Parson:

Der König der Löwen

Leitung: Alexander Burda. Veranstalter: Symphonisches Orchester Ostfildern e.V.

Kosten: 15,-

Zeit/Ort: 16:30 Uhr.

Nikolaus-Cusanus-Haus

Badenweiler

Seine Majestät Großherzog Friedrich I. lässt bitten!

Historisch-Schauspielerische Park- und Ortsführung – Die Kulturgeschichte Badenweilers erleben mit Martin Lunz als Friedrich I.

Kostenbeitrag. 10.- |

Veranstalter: Das LiteraTheater

Zeit/Ort: 16 Uhr.

Treffpunkt Kurhaus Badenweiler

Di. 10. Oktober

Göppingen-Faurndau

Umgang mit Medien in der Waldorfschule

Henning Hauke, Kunstlehrer in der Oberstufe.Im Rahmen der Öffentlichen Einführungsabende in die Waldorfpädagogik im Schuljahr 2017/18. Für alle interessierten Eltern und Freunde, insbesondere für die Eltern der zukünftigen 1. Klasse und unsere neuen Schüler-Eltern

Zeit/Ort: 20 Uhr.

Musiksaal Freie Waldorfschule Filstal

Mi. 11. Oktober

Stuttgart

Die europäische Mitte

zwischen Ost und West

Stephan Eisenhut. Die Menschen sind unterschiedlich in der Welt verwurzelt, je nachdem von welchen Kräften sie geprägt sind. Diese wirken im Osten anders auf die menschliche Konstitution, als im Westen. Wie wirkt sich das auf die politischen, geistigen und wirtschaftlichen Verhältnisse im Osten, Westen und Europa aus?

Stephan Eisenhut, geboren 1964 in Koblenz, seit 2001 Geschäftsführer der mercurial-Publikationsgesellschaft, seit 2015. Redakteur der Zeitschrift ›die Drei‹.

Kosten: 12,- | Ermäßigt 6,- |

Mitglieder der Anthroposophischen Gesellschaft frei. | Veranstalter

Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Zeit/Ort: 19.30 Uhr Vortrag, Rudolf Steiner.Haus

Do. 12. Oktober

Stuttgart

Schulreife aus entwicklungspsychologischer und medizinisch-pädagogischer Sicht

Öffentliche Ringvorlesung an der Freien Hochschule Stuttgart. Monika Kiel-Hinrichsen (ipsum – Institut für Pädagogik, Sinnes- und Medienökologie, Kiel)

Zeit/Ort: 11.30 Uhr.

Dachsaal der Freien Hochschule Stuttgart

Badenweiler

Kleine Eheverbrechen

Komödie

von Eric Emmanuel Schmitt

Was, wenn ein Mann durch Gedächtnisverlust seine Frau nicht wieder erkennt? Was, wenn sie etwas weiß, was er nicht wissen darf? Und was, wenn er weiß, dass sie nicht weiß, was er nicht wissen darf? Ein Mann, eine Frau. Fünfzehn Jahre Ehe. Ein Katz- und Mausspiel, voll unterschwelliger Spannung, berückend und berührend, ein Spiel mit der Wahrheit.

Kosten: 14.-/13.- Vorverkauf: 12.-

Veranstalter: Das LiteraTheater

Zeit/Ort: 20.15 Uhr. Kurhaus Badenweiler

Fr. 13. Oktober

Stuttgart

Licht und Gesundheit

Aktuelle Thesen und Ergebnisse aus der Bildekräfteforschung. Praxisabend mit Markus Buchmann/ Zürich, und Ulrike Wendt/Apolda, Gesellschaft für Bildekräfteforschung e. V.

Kosten: 7,-/Rentner 5,-/erm. 4,-/bis 21 Jahre 2,-

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Forum 3

Michaelitagung der Region - 1917 – Heute? Unsere apokalyptische Gegenwart

1917 – Wende im Schicksal Europas Begrüßung und Vortrag-1;

Vortrag: Peter Joachim Knörrich, Thomas Kühnert

Zeit/Ort: 19:30.

Gemeinde Stuttgart Möhringen

Badenweiler

Schauspielerische Stadtführung

Auf den Spuren des Kurzkrimis „Das Ende der Reblaus“ von Harald Rudolf, mit dem Winzer Günther Gmelin (Martin Lunz. Kostenbeitrag: 12.- Veranstalter: Das LiteraTheater

Zeit/Ort: 16 Uhr.

Treffpunkt Touristikinformation Müllheim

Fr. 13. Oktober

Salzburg/Österreich

Vortrag

Wortraum im Chiemgau:

Marie Steiner zum 150. Geburtstag:

Zeit/Ort:20 Uhr. Kulturwerkstatt Salzburg

Fr. 13. und

Sa. 14. Oktober

Stuttgart

Lichtqualität und Lebenskräfte - welche Wirkung hat welches Licht?

Mit Markus Buchmann/Zürich, und Ulrike Wendt/Apolda, Gesellschaft für Bildekräfteforschung e. V.

Kosten: 100,-/ erm. 70,-/ bis 21 J. 40,- Anmeldung bis 6.10.

Zeit/Ort: Fr., 19.30–21.30 Uhr und

und Sa., 10 –18 Uhr, Forum 3

Sa. 14. Oktober

Niefern-Öschelbronn

Klavier trio toninton

Werke von L. v. Beethoven, F. Mendelsohn Bartholdy

Zeit/Ort: 16 Uhr.

Johanneshaus Öschelbronn

Sa. 14. und

So. 15. Oktober

Stuttgart

Michaelitagung der Region - 1917 – Heute? Unsere

apokalyptische Gegenwart

• Untergründe des europäischen Schicksals Vortrag-2; Vortrag: Barbara Wagler, Hans-Bernd Neumann

Zeit/Ort: Sa., 17 Uhr.

Gemeinde Stuttgart Möhringen

• Aufgabe einer neuen Kirche – heute? Vortrag-3;

Vortrag: Michael Debus

Zeit/Ort: Sa., 19:30 Uhr.

Gemeinde Stuttgart Möhringen

• Schöpferische Mitte – Gegenwart des Geistes Vortrag-4;

Vortrag: Martin Merckens

Zeit/Ort: So., 11:30 Uhr.

Gemeinde Stuttgart Möhringen

Sa. 15. Oktober

Köngen

Schneeweißchen und Rosenrot

ein Märchen der Brüder Grimm.

Eurythmie Märchenaufführung des Novalis Eurythmie Ensemble, Stuttgart.

Zeit/Ort: 15.30 Uhr.

Eurythmiestudio Köngen

Lautenbach

Engel in der Dichtung

Mit Musik von J.S. Bach

und W.E. Bauer.

Engel-Dichtungen aus verschiedenen Jahrhunderten von Hildegard von Bingen über John Milton, Rainer Maria Rilke, Nelly Sachs, Else Lasker-Schüler bin hin zu zeitgenössischer Dichtung von Maria Daleija. Engel sind nicht nur im christlichen Glaube zu finden, sondern in allen Religionen und Kulturen zu allen Zeiten, was die Dichtung und bildende Kunst uns zeigen können. Die Kompositionen von W.E. Bauer umrahmen das Programm.

Eurythmie: Diana-Maria Sagvosdkina.

Sprache & Musik: Wolfgang Ernst Bauer.

Zeit/Ort: 16.30 Uhr. Wilhelm Meister Saal. Dorfgemeinschaft Lautenbach

Sommerherz

Ein Musiktheater von und mit Maraike Brüning, Klavier. Über die Pianistin Alice Herz-Sommer, die das Konzentrationslager Theresienstadt überlebte. Mit Etüden von Frédéric Chopin.

Zeit/Ort: 16:30 Uhr.

Nikolaus-Cusanus-Haus

Herdwangen-Schönach

Engel in der Dichtung
mit Musik von J.S. Bach und W.E. Bauer

Eurythmie: Diana-Maria Sagvosdkina
Sprache & Musik: Wolfgang Ernst Bauer. Engel-Dichtungen aus verschiedenen Jahrhunderten von
Hildegard von Bingen über John Milton, Rainer Maria
Rilke, Nelly Sachs, Else Lasker-Schüler bis hin zu zeitgenössischer Dichtung von Maria Daleija. Engel sind nicht
nur im christlichen Glauben zu finden, sondern in allen Religionen und Kulturen zu allen Zeiten, was die Dichtung
und bildende Kunst uns zeigen können. Kosten: 10,- / 8,- ermäßigt

Zeit/Ort: 16:30 Uhr. Wilhelm Meister Saal, Dorfgemeinschaft Lautenbach

Dienstag, 17. Oktober

Köngen

Die Ideenwelt ist der Urquell und das Prinzip alles Seins I

R. Steiner

Zwei einführende Gesprächsabende mit Rüdiger Fischer-Dorp.

Zeit/Ort: 20 Uhr. Eurythmiestudio Köngen

Mi. 18. Oktober

Stuttgart

Einführung und künstlerische Demonstration zu Rudolf Steiners Mysteriendramen

Gioia Falk mit Mitgliedern des Mysteriendramen-Ensembles am Goetheanum. In der Neuinszenierung der Mysteriendramen am Goetheanum wurden 2010, u.a. bei der Figur des Luziferoderinder ›Weltenmitternacht‹, aus der Beschäftigung mit Anregungen R. Steiners neue eurythmische Ansätze entwickelt. Der Abend gibt Einblicke in diese künstlerische Auseinandersetzung.

Gioia Falk, geb. 1956, Eurythmie-Ausbildung in Dornach bei Elena Zuccoli. Seit 1987 an der Goetheanum-Bühne, künstlerische Leitung der Nueinszenierung der Mysteriendramen von Rudolf Steiner. Veranstalter: Anthroposophische

Gesellschaft Stuttgart.

Zeit/Ort: 19:30 Uhr. Rudolf Steiner Haus

Do. 19. Oktober

Stuttgart

Die Rosenkreuz-Meditation und die

Menschenweihehandlung

Die Rosenkreuz-Meditation und die Menschenweihehandlung I Methodisches; Vortrag: Alfred Wohlfeil

Zeit/Ort: 19:30 Uhr.

Die Christengemeinschaft Stuttgart-Mitte

Fr. 20. Oktober

Stuttgart

Willst du recht haben oder Zukunft gestalten?

Gewaltfreie Kommunikation. Vortragsgespräch mit Gabriela Reinwald, zertifizierte GfK-Trainierin, Stuttgart.

Kosten: 7,-/Rentner 5,-/erm. 4,-/bis 21 Jahre 2,-

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Forum 3

Filderstadt

Theaterprojekt 12. Klasse

Zeit/Ort: 20 Uhr.

Freien Waldorfschule Gutenhalde

Fr. 20. bis

So. 22. Oktober

Stuttgart

Einführung in die

gewaltfreie Kommunikation

Nach Dr. Marshall B. Rosenberg. Seminar mit Gabriela Reinwald, zertifizierte GfK-Trainierin, Stuttgart.

Kosten: 160,-/ erm. 120,-/ bis 21 J. 70,- Anmeldung bis 13.10.

Zeit/Ort: Fr., 19.30–21.30 Uhr,

Sa., 9.30–19.00 Uhr,

So., 9.30–17.00 Uhr. Forum 3

Drehtöpfern

Mit Roswitha Gründler,

Keramikerin.

Kosten: 110,-/ erm. 75,-/

zzgl. Material (je nach Verbrauch)

Zeit/Ort: Fr.,18–21 Uhr,

Sa., 14–18 Uhr, So.,11–15 Uhr, sowie ein Abend wochentags, n. A., Forum 3

Sa. 21.Oktober

Stuttgart

Faszientherapie

Das faszinierende Wissen zur Wiederherstellung einer schmerzfreien Bewegung. Um unser Fasziennetz elastisch zu erhalten oder es wieder seine natürliche Verfassung der Geschmeidigkeit zu bringen, benötigen Faszien bestimmte Impulse und stimulierende Bewegungen. Erfahren Sie mehr über dieses faszinierende Organ in diesem spannenden und ausführlichem Workshop.

Kosten: 10,-

Dozent: Jan Thiel, Feldenkraislehrer

Zeit/Ort: 12:30-15:00 Uhr. THALAMUS Heilpraktikerschule Stuttgart

Stuttgart

Chakradiagnostik

Die Sinnhaftigkeit von

Krankheit im Licht der

Chakradiagnostik

Ob es sich um einen emotionalen Zustand handelt oder um eine handfeste schulmedizinische Diagnose – häufig stellt sich sowohl dem Betroffenen, wie dem Behandler die Frage - was steht dahinter? Die Chakradiagnostik legt ganz klar die dahinter liegende Struktur offen.

Herzlich Willkommen zum Vortrag!

Kostenloser Vortrag.

Dozent: Wiwi Raupach, Heilpraktikerin

Zeit/Ort: 13 -14 Uhr.

THALAMUS Heilpraktikerschule Stuttgart

Öffentliche Schulfeier

Zeit/Ort: 10 Uhr. Festsaal.

Freie Waldorfschule am Kräherwald

Filderstadt

Theaterprojekt 12. Klasse

Zeit/Ort: 20 Uhr.

Freien Waldorfschule Gutenhalde

Sa. 21. und

So. 22. Oktober

Stuttgart

Fotografie

Mit Jörg Abendroth, Berufsfotograf und Dozent.

Kosten: 95,-/ erm. 65,-/ bis 21 J. 50,-

Zeit/Ort: Sa., 11 – 19 Uhr und

So., 11 – 16 Uhr. Forum 3

Sa. 21. und

So. 22. Oktober

Stuttgart

Cello – Spiel

Mit Ulrich Schwarz.

Kosten: 95,-/ erm. 65,-/ zzgl.

10,- für’s Cello

Zeit/Ort: Sa., 11–17 Uhr und

So., 11–16 Uhr. Forum 3

So. 22. Oktober

Stuttgart

Reformation – Renaissance Humanismus –

Rosenkreuzertum

Worum ging es eigentlich?

Tagesseminar mit Christoph Hueck und Andreas Neider

Zeit/Ort: 9.30 – 18 Uhr.

Rudolf Steiner-Haus Stuttgart

Anthroposophische

Medizin in der Praxis

Nach Anschauung der anthroposophischen Menschenkunde besitzt der Mensch vier Wesensglieder, die in ihrem harmonischen Zusammenwirken die Gesundheit bestimmen.

Diese vier Ebenen wirken differenziert im dreigliedrigen Organismus des Menschen, dem Sinnes-Nerven-System, dem Rhythmischen System und dem Bewegungs-Stoffwechsel-System. Der Arzt Herr von Löwensprung stellt das Konzept der einjährigen Ausbildung Anthroposophische Medizin vor.

Kostenloser Vortrag.

Dozent: Arzt Stefan von Löwensprung

Zeit/Ort: 12 -13:30 Uhr,

THALAMUS Heilpraktikerschule Stuttgart

Niefern-Öschelbronn

Volkstanz

Seniorengerecht zum Mitmachen und Zuschauen mit Helena und Rudi Pauli. Anschließend Tee aus dem russischen Samowar

Zeit/Ort: 15.30 Uhr.

Johanneshaus Öschelbronn

Di. 24. Oktober

Göppingen-Faurndau

Fremdsprachenunterricht und musikalische Erziehung in der Waldorfschule

Katrin Hofmann, Elisabeth Nägele und Dr. Heide Willich-Lederbogen, Sprachlehrerinnen; Angela Bar-Lev, Musiklehrerin und Klassenlehrerin.Im Rahmen der Öffentlichen Einführungsabende in die Waldorfpädagogik im Schuljahr 2017/18.

Für alle interessierten Eltern und Freunde, insbesondere für die Eltern der zukünftigen 1. Klasse und unsere neuen Schüler-Eltern.

Zeit/Ort: 20 Uhr,

Musiksaal Freie Waldorfschule Filstal

Köngen

Die Ideenwelt ist der Urquell und das Prinzip alles Seins II R. Steiner

Zwei einführende Gesprächsabende mit Rüdiger Fischer-Dorp.

Zeit/Ort: 20 Uhr, Eurythmiestudio Köngen

Mi. 25. Oktober

Stuttgart

Selbstbestimmung und Gnade

Wie gestalten wir Schicksal. Vortrag von Johannes Lauten, Pfarrer, Essen.

Zeit/Ort: 16:30 Uhr.

Nikolaus-Cusanus-Haus

Stuttgart

Trinitarisches Gottesverständnis und menschliche Freiheit

Die Individualisierung des Menschen und die Bedeutung von spiritueller Gemeinschaft.

Dieser Beitrag von Dr. Jörg Ewertowski, einem Kollegiumsmitglied des Arbeitszentrums Stuttgart, ist der Auftakt zu einer regelmäßigen Zusammenarbeit zwischen dem Arbeitszentrum und 25. der Anthroposophischen Gesellschaft Stuttgart in der Reihe der Mittwochabende.

Zeit/Ort: 19:30 Uhr. Rudolf Steiner Haus

Do. 26. Oktober

Engen

Schichten seelischer Erkrankungen und deren jeweiliger Heilbedarf - Stufen und Phasen des therapeutischen Prozesses

Vortrag: Prof. Dr. med. Matthias Wildermuth. Arzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, mit anschließender Fragenbeantwortung,

Kosten: 8,-

Zeit/ Ort: 20 Uhr, Impulshaus Engen

Do. 26. Oktober

Badenweiler

Den Tod überleben??? oder Was mache ich nach meiner Beerdigung?

Ein ernst-heiterer Theaterabend zu einem Thema, das uns früher oder später alle betrifft. Es spielen: Petra Seitz, Martin Lunz, Markus Pohlschröder, Hans-Jürgen Scheurle. Warum denn sterben auch wenn der Tod in Gestalt eines Patienten zum Arzt kommt und dieser fällig ist? Den Tod überlisten und solange leben, wie ich selbst es bestimme. Wird das dem „Fliegenden Geheimrat“ von Curt Goetz gelingen?

Kosten: 14.-/13.- Vorverkauf: 12.-

Veranstalter: Das LiteraTheater

Zeit/Ort: 20.15 Uhr, Kurhaus,Badenweiler

Stuttgart

Die Rosenkreuz-Meditation und die Menschenweihehandlung

Die Rosenkreuz-Meditation und die Menschenweihehandlung II Inhaltliches; Vortrag: Alfred Wohlfeil

Zeit/Ort: 19:30 Uhr.

Die Christengemeinschaft Stuttgart-Mitte

Fr. 27. Oktober

Stuttgart

Warum wir Bildung

neu denken sollten

Vortrag zum »Bildungsgang 11.11.17«. Vortrag und Gespräch mit Jaron Götz und Simon Hoffmann, beide »Demokratische Stimme der Jugend«, Göppingen.

Kosten: 7,-/Rentner 5,-/erm. 4,-/bis 21 Jahre 2,-

Zeit/Ort: 19.30 Uhr. Forum 3

Schwäbisch Gmünd

Die kindliche Entwicklung in den ersten sieben Jahren. Die Bedeutung des kindlichen Spiels

Siehe auch Ver. Am 6.10.

Kosten: Kursgebühr 80.- | Auskunft + Anmeldung T: 07172-7196

oder j-mall@kabelbw.de

Zeit/Ort: 9-16 Uhr.

Waldorfkindergarten Schwäbisch Gmünd

Sa. 28. Oktober

Stuttgart

Illios-Duo

Irene Genal, Cello und Karl-Wilhelm Berger, Klavier spielen Werke von H. Purcell (1659-1695), F. Ronchini (1865-1938) und C. Saint-Saëns (1835-1921)

Zeit/Ort: 16:30 Uhr.

Nikolaus-Cusanus-Haus

Niefern-Öschelbronn

Kammermusik am Eichhof mit Laetitia

Leitung Hildegard Kittel. Werke von Johann Sebastian Bach, Josef Myslivenek, Josef Haydn, Benjamin Britten

Zeit/Ort: 16 Uhr.

Johanneshaus Öschelbronn

Schwäbisch Gmünd

Zusammenarbeit im

Schwellenbewusstsein

Mitgliedertag des Arbeitszentrums mit Jan Ziolkowski u.a. Das Arbeitszentrum Stuttgart bildet sich aus einem Zusammenschluss von 42 Zweigen im süddeutschen Raum als eines von zehn Arbeitszentren der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland. Die Versammlung der Finanzverantwortlichen ist integriert. Alle Mitglieder und Interessenten der Anthroposophischen Gesellschaft im Arbeitszentrum Stuttgart sind herzlich willkommen!

Veranstalter Anthroposophische

Gesellschaft – Arbeitszentrum Stuttgart

Zeit/Ort: 10 bis 17 Uhr. Freie Waldorfschule, Schulzentrum am Strümpfelbach

So. 29. Oktober

Stuttgart

Meditatives Bewegen –

Eurythmie als Meditation

Seminar mit Ulrike Wendt

In der Eurythmie ist für das innere Leben ein großer Reichtum an Anregungen zu finden. Im Tagesseminar geht es um eine besondere Form der Arbeit an Grundübungen und Elementen aus dem eurythmischen Bewegungsrepertoire, die als Einstimmungsübungen das meditative Bewusstsein fördern können.

Ulrike Wendt lebt in Thüringen als freiberufliche Eurythmistin und gibt Kurse in den Bereichen Eurythmie, Bildekräfteforschung und Meditation.

Veranstalter Akanthos Akademie

Zeit/Ort: 9.30 bis 16.30 Uhr.

Rudolf Steiner Haus