Mo. 1. bis Fr. 5. Oktober

Wiesbaden


„Drachentage“: Fünf Tage und vier Nächte im Schloßwald. - Die Suche nach dem Drachen*. - Für 13 Jungs von 10 bis 13.

Feuer machen, kochen und backen, Holz sägen und spalten, mit Pfeil und Bogen üben, schlafen im Zelt und lernen, wie Du den Drachen mit einem Faden fesseln kannst.

Leitung: Tom Karcher, Feuer- und Bogenmeister von Schloß Freudenberg, Erlebnispädagoge; Mitwirkung: Ausbildungsgruppe - Naturpädagogik
Mitmach-Beitrag: 295,-
Anmeldung erbeten

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: jeweils von 9 bis 16 Uhr | Frühbetreuung ab 8.30 Uhr

Fr. 5. + Fr. 12. + Fr. 19. Oktober

Wiesbaden

NachtMahl – vegetarisch

Ein Mahl in der Finsternis. Ein Fest für die Sinne. Ein mehrgängiges Menü – zubereitet aus vegetarischen, regionalen, saisonalen und biologisch angebauten Lebensmitteln. Getränke gibt es in Rot, Weiß und Blau.

Kosten: jeweils 64,-pro Person
Anmeldung erbeten

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: jeweils19 - 22 Uhr

Sa. 6. Oktober

Wiesbaden

NachtMahl - con carne

Ein Mahl in der Finsternis. Ein Fest für die Sinne. Ein mehrgängiges Menü – zubereitet aus regionalen,saisonalen und biologisch angebauten Lebensmitteln (con carne = mit Huhn). Getränke gibt es in Rot, Weiß und Blau.

Kosten: 64,-pro Person

Anmeldung erbeten
Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 19 - 22 Uhr

Wiesbaden

Konzert: Stein, Wasser, Hand und Bewegung

Stein, Wasser, Hand und Be-Wegung werden hörbar. Auf den Spuren von Prof. Klaus Fessmann und Johannes Heimrath spielen die beiden Schloß-Freudenberg-Mitarbeiter und Musiker Najel Graf und Jörg Brandt im Klangraum mit Steinen, Gongs und Trommeln.
Wie ist das möglich? Durch Ihr Mögen = Spende.

Da die Anzahl der Zuhörer-Plätze im Klangraum beschränkt ist, bitten wir Sie um Anmeldung.
Dauer: 45 Minuten, inkl. kurzer Einführung

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 19 Uhr

Sa. 6. Oktober

Wiesbaden

NaturWissenSchaffen: Element Wasser - Wasserwege

Einblicke in den natürlichen Lauf des Wassers und die Mäanderbildung von Flüssen. – Ein Geschenk des Hauses.

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: ab 15.30 Uhr


So. 7. Oktober

Wiesbaden

Öffentliche Sonntagsführung: Wie findet mich das Glück?

Das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens ist eine Art Labor, ein Werkraum zur Erkundung unserer Wahrnehmungsfähigkeiten - für Menschen von 3 bis 103. Es geht ums Staunen, ums Begreifen, ums Tätigsein. Mit Leichtigkeit und Spielfreude. - Ein Geschenk des Hauses.

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 14-15.30 Uhr

Mo. 8. bis Fr. 12. Oktober

Wiesbaden

Garten der Kinder

Fünf Tage staunen - erleben - tätig sein. - Für Kinder von 7 bis 12. Jeder Tag ist einzeln buchbar.

Wir bieten: Sensen, Hacken, Harken, Schnitzmesser, Feuersteine, Wetzsteine, reifes Obst  und Gemüse, abgeblühte Samenstände, Komposthaufen, Wald und Feld, Regen, Nebel, Sonnenschein, Lagerfeuer, … Esel in direkter Nachbarschaft. Wir freuen uns auf: Kompostierungsspezialisten, Obstpflücker, Samenernter, Feuermeister, Dreschflegelschwinger,...

Leitung: Bernhard Stichlmair, Pflanz- und Bodenmeister, Landschaftspädagoge
Kosten: inkl. Mittagessen + Getränke: 195,-; Geschwisterkind: 165,-; pro Tag: 39,-, Geschwisterkind: 33,-
Frühbucher-Preise (bis einschl. 8. Sept.): 180,-; Geschwisterkind: 150,-/ pro Tag: 36,-, Geschwisterkind: 30,- | Anmeldung erbeten | Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: jeweils von 9-16 Uhr;, Frühbetreuung ab 8.30 Uhr

Sa. 13. Oktober

Wiesbaden

Biografie-Arbeit mit Beatrice Dastis Schenk – Einführungs-Seminar

Die Teilnehmer schauen auf Ihr auf Ihr LebensKunstwerk: Was waren und sind für mich „goldene“ Momente? Wann standen Konflikte, Entscheidungen, Lösungen, Trennungen, Krisen, Krankheiten, Einsichten in meinem Lebensplan? Kann ich Wiederholungen, Rhythmen, Symmetrien erkennen? - Was hat das alles zu bedeuten? Im Hinblick auf Gegenwart und Zukunft.
Kosten: 180,-// Teilnahmevoraussetzung = Teilnahmebestätigung

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: Sa. 17-20 Uhr, So. 10-16 Uhr

Sa. 13. Oktober

Bad Vilbel

Hofführung im Oktober

Herbst! Futterrüben, Möhren, Kohl und Rote Beete werden geerntet und Erdklumpen an Arbeitsstiefeln und Schlepperreifen zeigen, wie anstrengend diese landwirtschaftliche Tätigkeit trotz Maschineneinsatz ist. Im Folientunnel breiten sich die ersten Feldsalatpflänzchen aus und langsam endet die Weidezeit unserer Kühe. Landwirt/innen des Dottenfelderhofs geben Einblicke in Ställe, Felder und die biologisch-dynamische Landwirtschaft am Hof und sind offen für alle Fragen dazu. Und natürlich besuchen wir unsere Tiere dabei.

Kosten: 5,-

Eine Veranstaltung vom Dottenfelderhof.

Zeit/Ort: 11-12.30 Uhr, Treff: Steintisch auf der Hofwiese

Sa. 13. Oktober

Bad Vilbel

Käsereiführung

Einmal nicht nur durch die Scheibe unsere „gläserne Produktion“ in der Käserei beobachten: Unser Käser David Schmauch stellt Ihnen die Produktionsräume der Käserei vor. Von der Milchannahme über die Käsekessel und -pressen führt der Weg vorbei an den großen Wannen, in denen der Käse gesalzen wird, bis in die uralten Gewölbekeller des Hofes. Dort reifen die Käse heran: Im unterschiedlichen Klima der Keller entstehen die verschiedenen Käsespezialitäten, und auch ein Bergkäse kann in den Tiefen der Keller reifen. Abschließend genießen Sie Kostproben verschiedener Reifungsarten.

Kosten: 18,-

Eine Veranstaltung vom Dottenfelderhof.

Zeit/Ort: 15-16.30 Uhr, Treffpunkt ist die Käsereitreppe

Wiesbaden

NaturWissenSchaffen: Was macht die Biene aus?

Erstaunliches über Sommerbienen und Winterbienen. – Ein Geschenk des Hauses.

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: ab 15.30 Uhr

Wiesbaden

Frühstück in der DunkelBar

(für Menschen von 8 bis 103)
Maria Isabel Fernandez Rodriguez, seit 16 Jahren Barkeeperin in der DunkelBar von Schloß Freudenberg, lädt zu einem Frühstück ein – in das Reich der Finsternis. Ein Fest für die Sinne.
Für Menschen von 8 bis 98

Kosten: 18,-pro Person (vegetarisch); 21,- (mit Wurst oder vegan) | Anmeldung erbeten
Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 11-12 Uhr

Wiesbaden

NachtMahl - in Blau

Nach einer einstündigen Führung zu den Geheimnissen des Lichts, der Farben und der Finsternis heißt es: Herzlich willkommen im Restaurant „NachtMahl“! Ein mehrgängiges Menü in absoluter Finsternis. Ein Fest für die Sinne.

Kosten: 95,-pro Person
Anmeldung erbeten
Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 17 - 22 Uhr

So. 14. Oktober

Wiesbaden

Frühstück in der DunkelBar

(für Menschen von 8 bis 103)
Maria Isabel Fernandez Rodriguez, seit 16 Jahren Barkeeperin in der DunkelBar von Schloß Freudenberg, lädt zu einem Frühstück ein – in das Reich der Finsternis. Ein Fest für die Sinne.
Für Menschen von 8 bis 98

Kosten: 18,-pro Person (vegetarisch); 21,-(mit Wurst oder vegan)
Anmeldung erbeten
Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 11-12 Uhr

Wiesbaden

Öffentliche Sonntagsführung: Wie findet mich das Glück?

Das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens ist eine Art Labor, ein Werkraum zur Erkundung unserer Wahrnehmungsfähigkeiten - für Menschen von 3 bis 103. Es geht ums Staunen, ums Begreifen, ums Tätigsein. Mit Leichtigkeit und Spielfreude. - Ein Geschenk des Hauses.

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 14-15.30 Uhr

So. 14. Oktober

Frankfurt

Michaelifest für Erwachsene und Kinder

Eine Veranstaltung der Christengemeinschaft Frankfurt

Zeit: ca. 11.30 Uhr

Di. 16. Oktober

Bad Vilbel

Tatort: Rübengeister schnitzen

Die Rüben für unsere Kühe werden in diesen Tagen vom Feld geholt. Mit Guy Sidora stibitzen wir uns ein paar aus der Rübenmiete und schnitzen gruselige und lustige Rübenlaternen.

Für Kinder von 5 - 10 Jahren.

Kosten: 5,-

Eine Veranstaltung vom Dottenfelderhof.

Zeit/Ort: 15.30-16.30 Uhr, Treff: Steintisch auf der Hofwiese

Do. 18. Oktober

Bad Vilbel

Gartenwerkstatt für 8-12-Jährige: Basteln mit Blüten und Blättern

Wir wollen eine feine Bastelarbeit aus Seidenpapier und getrockneten Blüten und Blättern machen. Den schönsten Effekt hat diese Arbeit, wenn sie vor das Licht einer Kerze aufgestellt wird. Für eine kleine Stärkung und Getränke wird gesorgt. Gemeinsam wollen wir im Schulbauernhofgarten kräftig mit anpacken. Denn ein Bauerngarten steckt voller Arbeit, aber auch voller Freude und einer bunten Pflanzenpracht. Patricia Grimm und Sophie Rennschmid begleiten die Kinder dabei, wenn diese den Garten mitgestalten, sich beim Basteln kreativ ausleben und die Köstlichkeiten des Gartens sich auf der Zunge zergehen lassen.

Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Bitte immer Gummistiefel und je nach Wetter auch Regenzeug bzw. Sonnenschutz mitbringen. | Anmeldung erbeten | Kosten: 15,-

Eine Veranstaltung vom Dottenfelderhof.

Zeit: 16-18 Uhr

Do. 18. Oktober

Wiesbaden

DO3 - Raus aus der Stadt

Rauf auf den Berg. Jeden dritten Donnerstag im Monat, immer ab 18 Uhr. Ein BarAbend: Live-Musik, gute Atmosphäre, gutes Essen, außergewöhnliche Getränke – serviert auch in der Dunkelbar. Gastgeber sind die Gestalter Schloß-Cafés: Miguel Mora de la Rosa und Ram Bahadur Wübbena.

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 18 Uhr


Do. 18., Fr. 19., Sa. 20. u. So. 21. Oktober

Wiesbaden

TRANZYT, die jüngste Performance der Schenk&CantCompany

Die Show TRANZYT wird auf dem Freudenberg inszeniert. An geheimen Orten. Wer dabei sein will, muss sich sputen, denn für jede Aufführung werden immer genau 25 Karten verteilt. Mit der Performance TRANZYT startet die 2015 von den Co-Regisseuren Katharina Schenk und Peter Cant gegründete internationale Theatergruppe Schenk&CantCompany in ihre dritte Spielzeit. Zum Titel des Stücks sagt Peter Cant: „TRANZYT ist der Ort, an dem der Fluss überquert werden darf. TRANZYT ist ein sich wandelndes Wort, hin und her pendelnd zwischen seinen ukrainischen, englischen und deutschen Entsprechungen. Ob wir es erkennen oder nicht: Wir sind alle für immer in diesem Zustand der Musik.“

Kosten: 8,- / 12,- / 15,- Jeder Besucher wählt seinen Preis, Vorverkauf
Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: jeweils 18.30 Uhr

Sa. 20. Oktober

Wiesbaden

NaturWissenSchaffen: Element Feuer

Die Kunst ist, die Flamme zu schützen. Und nicht, die Asche zu bewahren. – Ein Geschenk des Hauses.
Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: ab 15.30 Uhr

Wiesbaden

NachtMahl – vegetarisch

Ein Mahl in der Finsternis. Ein Fest für die Sinne. Ein mehrgängiges Menü – zubereitet aus vegetarischen, regionalen, saisonalen und biologisch angebauten Lebensmitteln. Getränke gibt es in Rot, Weiß und Blau.

Kosten: jeweils 64,-pro Person
Anmeldung erbeten

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 19 - 22 Uhr

So. 21. Oktober

Wiesbaden

Öffentliche Sonntagsführung: Wie findet mich das Glück?

Das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens ist eine Art Labor, ein Werkraum zur Erkundung unserer Wahrnehmungsfähigkeiten - für Menschen von 3 bis 103. Es geht ums Staunen, ums Begreifen, ums Tätigsein. Mit Leichtigkeit und Spielfreude. - Ein Geschenk des Hauses.

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 14-15.30 Uhr

Mo. 22. Oktober

Dreieich-Buchschlag

Anthroposophie – die Weisheit vom Menschen

Was ist Anthroposophie eigentlich? Ist sie nur eine Lehre, wie es viele andere Lehren gibt, oder kann Mensch hier etwas über das eigene Mensch-Sein lernen, etwas dessen Wahrheit man in sich selber spüren kann?

Ein Vortrag mit Wolfgang Drescher

Kosten: 8,-

Veranstalter: Michael-Therapeutikum Dreieich-Buchschlag

Zeit: 20 Uhr

Frankfurt

Übungsseminar

zu dem Buch „Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten?“ (GA 10)

Neue Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen!

Eine Veranstaltung der Anthroposophischen Gesellschaft Frankfurt. Rudolf Steiner Haus.Wolfgang Kilthau

Weiterer Termin: 26.11.

Zeit: 18.30-20.15 Uhr

Di. 23. Oktober

Bad Vilbel

Tatort: Rübengeister schnitzen

Mit Guy Sidora stibitzen wir uns ein paar Futterrüben aus der Miete und schnitzen gruselige und lustige Rübenlaternen. Und die süßen „Reste“ der Rüben füttern wir unseren Kühen.

Für Kinder von 5 - 10 Jahren. | Kosten: 5,-

Eine Veranstaltung vom Dottenfelderhof.

Zeit/Ort: 15.30-16.30 Uhr, Treff: Steintisch auf der Hofwiese

Do. 25. Oktober

Bad Vilbel

Gartenwerkstatt für 8-12-Jährige: Rübengeister schnitzen

Wir gehen gemeinsam Rüben stibitzen, um gruselige und lustige Rübengeister daraus zu schnitzen, die mit einer kleinen Kerze drin besonders schön zur Geltung kommen. Für eine kleine Stärkung und Getränke wird gesorgt. Gemeinsam wollen wir im Schulbauernhofgarten kräftig mit anpacken. Patricia Grimm und Sophie Rennschmid begleiten die Kinder dabei, wenn diese den Garten mitgestalten, sich beim Basteln kreativ ausleben und die Köstlichkeiten des Gartens sich auf der Zunge zergehen lassen.

Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Bitte immer Gummistiefel und je nach Wetter auch Regenzeug bzw. Sonnenschutz mitbringen.

Anmeldung erbeten | Kosten: 15,-

Eine Veranstaltung vom Dottenfelderhof.

Zeit: 16–18 Uhr


Fr. 26. Oktober

Wiesbaden

Beginn des Jahresseminars (2018/19) „Biografie-Arbeit“ mit Beatrice Dastis Schenk

Lebensthema — Lebensfrage — LebensKunstWerk: Die Teilnehmer erkunden und erforschen Ihre Biografie. Was waren und sind für mich „goldene“ Momente? Welche Bedeutung haben sie für mich? Wann standen Konflikte, Entscheidungen, Lösungen, Trennungen, Krisen, Krankheiten, Einsichten in meinem Lebensplan? Kann ich Wiederholungen, Rhythmen, Symmetrien erkennen? - Was hat das alles zu bedeuten? Im Hinblick auf Gegenwart und Zukunft.

Vier Module: 26./27. Oktober 2018, 22./23. Februar 2019, 24./25. Mai 2019, 23./24. Oktober 2019; jeweils freitags (17 - 20 Uhr) und samstags (10 - 16 Uhr)
Kosten: 600,-
Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 18 Uhr

Sa. 27. Oktober

Seeheim-Jugenheim

Aquarellmalen: Herbststimmung

„Schon mischt sich Rot in der Blätter Grün,Reseden und Astern im Verblühn,

Die Trauben geschnitten, der Hafer gemäht,

der Herbst ist da, das Jahr wird spät … „ v(Theodor Fontane)

Mit Aquarellfarben und Stiften … gestalten wir das Motiv auf hochwertigem Aquarellpapier, Schritt für Schritt in mehreren Schichten unter Anleitung. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene, bei schönem Wetter malen wir draußen und beobachten das Wolkenspiel

Kosten: 45,-

Eine Veranstaltung des Ateliers für Kunst und Kunsttherapie Ann-Britt Uhlig

Zeit: 14.30 – 17.30 Uhr

Sa. 27. Oktober

Wiesbaden

NaturWissenSchaffen: Element Wasser

Herbststimmung: Von den Bildekräften des Wassers, dem Zauber des Nebels und der Finsternis. – Ein Geschenk des Hauses.
Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: ab 15.30 Uhr

Wiesbaden

NachtMahl - con carne

Ein Mahl in der Finsternis. Ein Fest für die Sinne. Ein mehrgängiges Menü – zubereitet aus regionalen,saisonalen und biologisch angebauten Lebensmitteln (con carne = mit Huhn). Getränke gibt es in Rot, Weiß und Blau.

Kosten: 64,-pro Person
Anmeldung erbeten
Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 19 - 22 Uhr

So. 28. Oktober

Wiesbaden

Öffentliche Sonntagsführung: Wie findet mich das Glück?

Das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens ist eine Art Labor, ein Werkraum zur Erkundung unserer Wahrnehmungsfähigkeiten - für Menschen von 3 bis 103. Es geht ums Staunen, ums Begreifen, ums Tätigsein. Mit Leichtigkeit und Spielfreude. - Ein Geschenk des Hauses.

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 14-15.30 Uhr


Mo. 29. Okt. – Fr. 2. Nov.

Wiesbaden

Offene Führung für Pädagogen: Winter, wer bist Du?

Matthias Schenk, künstlerischer Leiter von Schloß Freudenberg, und das Erfahrungsfeldteam erläutern und demonstrieren die Konzeption der Führungen und Werkstätten zum Thema „Winter, wer bist Du?“ für Kindergartenkinder sowie Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen. Beim Gang durch das Erfahrungsfeld, während des Besuchs der Eiskammer, am BienenWachstopf gehen sie mit Ihnen ins Gespräch und ins Tun.

Freier Eintritt für alle Pädagogen! – Kollegen, Partner und Kinder sind ebenfalls eingeladen. Anmeldung erbeten

Eine Veranstaltung von „Schloß Freudenberg“ – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.

Zeit: 15 - 17 Uhr