Zeidlerei auf dem Freudenberg
Zwei der zahlreichen Bienenvölker, die für den Freudenberg schwärmen, haben besondere Lebensorte: Ein Volk lebt inmitten des Schlosses in einem Bienenkasten, das andere und das ist noch außergewöhnlicher lebt in einer mächtigen Esskastanie mitten im Park von Schloss Freudenberg. Der Baum wurde vor drei Jahren fürs Zeideln auserwählt und infolgedessen speziell behandelt: Auf der Höhe von fünf Metern wurde eine etwa 40 Liter fassende Höhlung ins Innere des Stammes gehauen.
Abgelehnt im Schuldienst?
Angehende junge Lehrer, die im kommenden Schuljahr nicht in den staatlichen Schuldienst übernommen werden, können an einer der 232 Waldorfschulen in Deutschland eine Alternative finden. Jährlich sind dort 600 Stellen zu besetzen. Auf diese Möglichkeit möchte der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) aufmerksam machen angesichts der Tatsache, dass in vielen Bundesländern ein Großteil der Referendare keine Planstelle finden kann.
Ex-Waldorfschüler gründet Projekt in Südafrika
Seit diesem Jahr steht Florian Zech (27) mit Nobelpreisträger Prof. Thomas C. Südhof sowie den Schauspielern Sandra Bullock und Wotan Wilke Möhring neben anderen in der Liste der bekanntesten Waldorf-Alumni. Der Absolvent der Freien Waldorfschule Prien/Oberbayern gründete als Zivildienstleistender 2006 „Amandla“, ein beispielhaftes und nun von der UN empfohlenes Bildungsprojekt in den Townships von Kapstadt/Südafrika.
Wie das Gründungskollegium der Interkulturellen Waldorfschule in Berlin-Neukölln auf ihrer Homepage mitteilt, musste der Start des Schulbetriebes, der zum 25. August geplant war, aufgeschoben werden. Grund sei, dass der Eigentümer der Sonnenalle 223 kurz vor Unterzeichnung des Mietvertrags absagte. Der Eigentümer habe weitere Mieter für eine Büronutzung gefunden, womit der Kinderlärm auf dem Pausenhof unvereinbar sei. Das sei für das Gründungskollegium überraschend, da alles bis ins Detail vereinbart worden sei und auch der Konflikt bezüglich des Kinderlärms wäre angesprochen worden.
40-jähriges Jubiläum Waldorfkindergarten Witten
40 Jahre Waldorfkindergarten Witten. Wir schauen voller Freude und Dankbarkeit auf diese Jahre zurück. Seit Gründung im Jahre 1974 und Bezug eines eigenen Kindergartenhauses 1979 in der Billerbeckstraße mit vier Gruppen ist viel passiert: Die Rudolf Steiner Schule nebenan wurde gebaut und 1983 eröffnet, es wurden Plätze für Kinder mit Förderbedarf geschaffen, die Öffnungszeiten wurden erweitert...
Über Geld spricht man nicht
Welche Rolle spielt Geld bei meinen Entscheidungen und der Gestaltung meiner Biografie? Wie komme ich in einen Umgang mit Geld, der mir ermöglicht, das zu leben, was an Qualität in mir liegt? Häufig, wenn es um die Frage nach einem Einkommen geht, fühlen sich Menschen zu großen Kompromissen gegenüber ihren eigenen Herzensanliegen und den wichtigen Aufgaben der Welt genötigt.
Kindheit im Ausnahmezustand
Auf den Häusern der eroberten Dörfer und Städte wehen ihre schwarzen Fahnen. Binnen weniger Tage eroberte im Sommer 2014 die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) weite Siedlungsgebiete von Jesiden und Christen. In den besetzten Gebieten kam es zu Vertreibungen, Verschleppungen und Massenhinrichtungen. Die Schreckensherrschaft der IS-Dschihadisten trieb hunderttausende Menschen in die Flucht.
Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) begrüßt den neuen Hamburger Schulversuch an der Ganztagsschule Fährstraße, bei dem waldorfpädagogische Elemente in den Unterricht integriert werden. Bei dem Schulversuch, der zum diesjährigen Schuljahresanfang mit drei ersten Klassen startet, werden Waldorflehrer und Lehrer der staatlichen Schule gemeinsam unterrichten. U.a. gibt es Epochenunterricht und die künstlerisch-handwerklichen Fächer sollen ein größeres Gewicht erhalten.