Freie Waldorfschule Frankfurt weiht neuen Pausenhof ein
Die Freie Waldorfschule Frankfurt weihte am 16. November 2013 ihren neuen Pausenhof für die dritten Klasen ein. Die notwendige Neugestaltung des Schulhofes wurde ermöglicht durch das aktive Engagement des Fördervereins der Schule, der unter der Elternschaft der Grundschüler und bei einigen Schullieferanten über 22.000 Euro an Spenden sammeln konnte.
Mit Vorlesen die Lust aufs Lesen wecken
Der Bundesweite Vorlesetag feierte am 15. November 2013 10-jähriges Jubiläum!  Erstmals mit dabei war auch die Freie Waldorfschule Sankt Augustin. Am Jubiläumstag von Deutschlands größtem Vorlesefest lasen Schülerinnen in der Mediathek der Schule den OGS-Kindern aus Kinderbuch-Klassikern vor. Mediatheks-Mitarbeiterin Beate Grommes plante den Event liebevoll und schaffte eine zauberhafte Atmosphäre.
INCLUFAR inclusive Farming
Im August 2013 hat die EU-Kommission dem Projekt „INCLUFAR - Inclusive farming - Transfer of concepts, experiences, skills and training tools for Social Farming and eco-social inclusion“ eine Förderzusage gegeben. Träger ist die gemeinnützige Landbauforschungsgesellschaft Weide-Hardebek und ihre sozialtherapeutische Höfegemeinschaft von neun Höfen.
Der Nachrichtensender n-tv und das Deutsche Institut für Service-Qualität untersuchten im Rahmen einer breit angelegten Online-Befragung die Kundenzufriedenheit gegenüber den einzelnen Finanzinstituten. Im Fokus standen die Zufriedenheit mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis, dem Service vor Ort (Filialbanken), der Online-Kommunikation und dem Service per Telefon und E-Mail.
Frankfurter Waldorfschule - Neues Kindergartengebäude
Die Freie Waldorfschule Frankfurt weihte am 16. Dezember 2013 ihr neues Kindergartengebäude ein. Nach etwa einjähriger Bauzeit konnte der augenfällige dreiflügelige Bau Ende September fertiggestellt werden. Für den Entwurf verantwortlich zeichnet das vielfachpreisgekrönte Architekturbüro „plus +“ aus Neckartenzlingen.
Festung EU oder Solidarisches Europa?
Von Januar bis Mai 2014 findet zum neunten Mal das Eine Welt Festival Stuttgart Open Fair statt. Unter dem Motto „Festung EU oder Solidarisches Europa?“ nehmen die über 50 mitveranstaltenden Gruppen aus dem Raum Stuttgart die EURO-Krisen, das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer und die Wahlen zum Europäischen Parlament zum Anlass, Europa von innen und außen in den Blick zu nehmen.
Pflegewissenschaftler der Uni Witten/Herdecke schulen chinesische Altenpflegerinnen
In Shanghai, Peking und Suzhou sollen ambulante Pflegedienste entstehen, damit mehr Menschen in den eigenen vier Wänden alt werden können. Das Department für Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke entwickelt in Shanghai, Peking und Suzhou Konzepte für eine Versorgung älterer Menschen zu Hause. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert dieses dreijährige Projekt bis Ende September 2015.
Rund 750.000 Tonnen Altkleider spenden die Deutschen jedes Jahr. Entgegen der weit verbreiteten Annahme, wird der Großteil der Kleiderspenden keineswegs kostenlos an Bedürftige verteilt. Altkleider sind seit jeher eine Handelsware. Die erste Wahl geht häufig nach Osteuropa, die zweite nach Afrika und die dritte Wahl wird zu Putzlappen verarbeitet.