Kurse, Seminare

und Lesekreise

Montags

Berlin

• Von Jesus zu Christus

Rudolf Steiner GA 131, Lesekreis mit Marlies Kujawa. Einsteiger sind herzlich willkommen, bitte vorher anmelden.

Ort: Tempelherrenstr. 8a

> montags, 11 – 13 Uhr

• Die Polarität von Dauer und Entwickelung

im Menschenleben

GA 184 Lese- und Gesprächskreis. Auskunft: Joachim von Grolman.

Ort: Hiram Haus

> montags, 16.30 – 18 Uhr

• Die Wege

des nachtodlichen Lebens

Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie, hat viel seiner Arbeit diesem Thema gewidmet. Und da man „außerordentliche Dienste den vor uns hingestorbenen Menschenseelen leisten kann, wenn wir ihnen von spirituellen Dingen vorlesen“, tun wir dieses auch mit den entsprechenden Textstellen und Vorträgen.

Seit 4.9.2017 | Kosten: 10,- monatlich | Anmeldung: Angela Fournes

Ort: Rudolf Steiner Haus, Zweigraum/OG

> montags, 19.30 – 21 Uhr

• Das Matthäus-Evangelium –

Rudolf Steiner, GA 123 (8. Vortrag), Arbeitskreis Friedrichshagen.

Auskunft: Heide und Peter Merlin.

> montags, vierzehntäglich, 19.30 Uhr

• Übgruppe

der Bildekräfteforschung

Für alle Interessierten, die die Methode der Bildekräfteforschung bereits in Einführungskursen kennengelernt haben. Interessierte sind herzlich willkommen!

Kosten: Spendenbeitrag. Mit Mikko Jairi.

Ort: bitte bei Mikko Jairi erfragen!

> montags, 20 – 21 Uhr

• Künstlerisch-Meditative Arbeit mit dem Buch: Die Philosophie der Freiheit.

Auskunft: Mischa Pitskhelauri

Ort: Rudolf Steiner Haus, Kursraum

> montags, 18 - 20 Uhr

Dienstags

Berlin

• Biografiearbeit

Eine fortlaufende Arbeit an biografischen Themen und Fragen, die uns bewegen. Die gesundende Wirkung der Biografiearbeit kann durch den Blick auf eigene Erlebnisse, stärkende Übungen und nicht zuletzt durch die erlebte Gemeinschaft entstehen. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Mit Sabine Burmeister.

Ort: Rudolf Steiner Haus

> dienstags, 10 – 12 Uhr

• Bleib locker –

Stressbewältigung für Kinder

Schulstress? Familienstress? Geschwister-Stress? Stress mit Gleichaltrigen? Stress in der Patchwork-Familie? – Gelassener durch den Alltag. Dieser Kurs richtet sich an Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. An zwei Terminen des Kurses am Anfang und am Ende ist die Anwesenheit der Eltern erforderlich.

Anmeldeschluss: 11.10.

Kosten: 100,- pro Person (voraussichtlich Kostenübernahme durch die Krankenkasse möglich) | Mit Serena von Trott.

Ort: Familienforum Havelhöhe

> dienstags, 16 – 17.30 Uhr,

17.10.–19.12.

(8 Termine, außerhalb der Ferien)

Familienforum Havelhöhe

• SNAKE (Stress Nicht Als Katastrophe Erleben) – Stressbewältigung für Jugendliche

Schulstress? Familienstress? Geschwister-Stress? Stress mit Gleichaltrigen? Stress in der Patchwork-Familie? – Gelassener durch den Alltag

Serena von Trott.

In diesem Kurs lernen die Jugendlichen

- ein Stressmodell kennen (Definition von Stress, Stressfaktoren, Stressreaktionen und Ursachen),

- eigene Stressmomente wahrzunehmen und Stressverursacher sowie Stressverstärker zu erkennen

- Problemlösestrategien, um stressverursachende Schwierigkeiten in 5 Schritten zu bewältigen,

- den Einsatz von weiteren altersgerechten Bewältigungsstrategien (Entspannungsverfahren, Suchen von sozialer Unterstützung, kognitive Strategien, Zeitmanagement).

Die Partizipation der Eltern/BetreuerInnen ist eine wichtige Stütze für das erfolgreiche Gelingen des Kurses, so dass an zwei Terminen des Kurses, am Anfang und am Ende, die Anwesenheit der Eltern erforderlich ist.

Dieser Kurs richtet sich an Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren.

Anmeldeschluss: 10.01.2018

Kosten: 100,- pro Person

(Kostenübernahme durch die

Krankenkasse möglich)

> dienstags, 16.01.2018 – 06.03.2018 (8 Termine, außerhalb der Ferien)

17.00 Uhr – 18.30 Uhr

• Nationalökonomischer

Kurs und Seminar.

Lese- und Gesprächskreis.

Auskunft: Joachim von Grolman.

Ort: Hiram Haus

> dienstags, 14-täglich, 19 – 21 Uhr

• AnthroWohnen –

Mehrgenerationenprojekt

Schlüsselblume

Einladung zum Treffen des Initiativkreises, Termine bitte erfragen!

Karin Kersten, Gerlinde Regel.

Ort: Die Christengemeinschaft,

Gemeinde Wilmersdorf

> dienstags, 19.30 Uhr

• Märchen erzählen

Im Dahlemer Märchenkreis trifft sich eine Gruppe von Menschen, die sich mit Märchen beschäftigen. Drei Punkte sind uns besonders wichtig:

1. Das Erzählen/Vorlesen

der Märchen.

2. Praktische Übungen zur Sicherheit im freien Erzählen.

3. Bekannte Märchen vertiefen, Deutung, unbekannte Märchen finden.

Interessierte sind herzlich eingeladen. | Auskunft: Astrid Heiland,

Ort: Rudolf Steiner Haus, Kursraum

> Jeden 3. Dienstag im Monat,

19.30 Uhr

Mittwochs

Berlin

• Die Philosophie der Freiheit

Rudolf Steiner GA 4, Lesekreis mit

Marlies Kujawa. Einsteiger sind herzlich willkommen, bitte vorher anmelden.

Ort: Tempelherrenstraße 8 a

> mittwochs, 10 – 12 Uhr

• Spielraum Weidenkätzchen

Ein Angebot für Babys im 1. Lebensjahr und deren Eltern, in denen „das staunende Beobachten“, der achtsame körperliche und verbale Umgang mit dem Neugeborenen, aber auch mit sich selbst lebt. Grundlage hierfür sind die Emmi Pikler- und Waldorfpädagogik und die Sichtweise des dänischen Familientherapeuten Jesper Juul. Mit Nelly Kircher, langjährige praktische Erfahrung in Waldorf- und Piklerpädagogik.

Kosten: für 10 Vormittage à 90 Minuten 110-140,- nach Selbsteinschätzung.

Um Anmeldung wird gebeten.

Ort: Familienzentrum Honigpumpe im Waldorfkindergarten Prenzlauer Berg e.V. (1.OG)

> mittwochs, 10.30 – 12 Uhr

• Lebenswege und Schicksalswege in meiner Biografie

Fortlaufende Arbeit mit eigenen Erlebnissen und den Bildern der Märchen. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. Sabine Burmeister.

Ort: Rudolf Steiner Haus

> mittwochs,

vierzehntäglich 10.30-12.00 Uhr

• Philosophische Erkundung der menschlichen Bedeutung der Wissenschaft

Offene Seminararbeit an der „Die Philosophie der Freiheit“ (Rudolf Steiner, GA 4)

im Rahmen der Entdeckung der Grundwerke Rudolf Steiners als Bildungsmittel schlechthin. Erübung der Anwendung des naturwissenschaftlichen Methodenideals auf das Innenleben und Erwägung der Konsequenzen.

Leitung: Lutz Liesegang

Ort: Rudolf Steiner Haus

> mittwochs, 15 – 16.45 Uhr

• Stress- und Schmerzbewältigung durch Achtsamkeit

Grundlage des achtwöchigen Programms ist die intensive Schulung der Achtsamkeit. Das Training basiert auf drei Grundlagen: Bodyscan (achtsame Körperwahrnehmung), Achtsamkeitsmeditation im Sitzen, Gehen und Liegen und Atem- und Körperübungen. Hinzu kommen Kurzvorträge und Austausch in der Gruppe über Schwerpunktthemen wie Stressursachen, Umgang mit Schmerz, das Angeben von Grenzen und achtsame Kommunikation.

Kosten: 170,- für 8 Termine inkl. Material. Leitung: Ingrid Schemberg, Atem- und Bewegungstherapeutin, Trainerin für Achtsamkeit (MBSR),

Veranstalter: Gesundheitsforum Havelhöhe

Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Saal der Herzschule, Haus 24

> mittwochs, 15 - 17 Uhr

seit 25.10.

• Biografiearbeit

Zwischen Vergangenheit und Zukunft – zwischen Zukunft und Vergangenheit

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. Sabine Burmeister

Ort: R. Rudolf Steiner Haus

> mittwochs, 17 – 18.30 Uhr, 14-täglich

• Schöpfung statt Erschöpfung

In diesem Mal- und Zeichenkurs lassen wir uns von den Farben, Formen und Bewegungen der Natur und des Menschen inspirieren.

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Veranstalter: Gesundheitsforum Havelhöhe

Einstieg jederzeit möglich.

Kosten: 140,- für 7 Termine inkl. Material.

Leitung: Cäzilia Kupferschmid,

Kunsttherapeutin.

Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Therap. Ambulanz, Haus 6, 1. OG

> mittwochs, 18 - 20 Uhr (seit 6.9.)

• Nationalökonomischer Kurs

(Rudolf Steiner, GA 340),

Lesekreis mit Marlies Kujawa

Einsteiger sind herzlich willkommen, bitte vorher anmelden.

Ort: Tempelherrenstraße 8a

> mittwochs, 18 – 20 Uhr

• Voraussetzungen für eine Gewaltfreie Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation (nach M. Rosenberg) ist ein Ideal, dem wir uns immer wieder neu zuwenden können. An sieben Terminen wollen wir uns die Voraussetzungen dafür bewusst machen und einüben.

Kosten: 98,- und nach individueller Vereinbarung. Bitte anmelden. | Kontakt und weitere Informationen: Sabine Baumann.

Ort: Therapeutikum Martin-Buber Straße

> mittwochs, 19 -21 Uhr, vierzehntäglich, seit 13.9.

• Grundkurs Anthroposophie

Die Geheimwissenschaft im Umriss von R. Steiner (GA 13)

Geeignet ist diese fortlaufende Arbeit für alle, die die Grundlagen der Anthroposophie gründlich kennen lernen oder wieder einmal auffrischen wollen. Momentan beschäftigt uns die Weltentwicklung im Zusammenhang mit den Hierachien. Weitere Teilnehmer gerne willkommen!

Kontakt und Kursleitung: Jasmin Mertens, Eurythmistin.

Ort: Rudolf Steiner Haus

> mittwochs, 19.30 – 21 Uhr

• Individuelle Geistwesen und ihr Wirken in der Seele des Menschen (GA 178)

Seminar mit Peter Tradowsky.

Ort: Rudolf Steiner Haus, Seminarraum

> mittwochs, 20 Uhr

• Arbeitskurs im Norden

Verschiedene Vorträge zum Thema

„Mensch und Kosmos“. Auskunft:

Bergith und Dietrich Sprenger

Ort: Bergfelde

> mittwochs, 14-täglich

• Die Sprache des Lebens sprechen - Gewaltfreie Kommunikation

Die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg gilt als eine wirksame Methode, in Konfliktsituationen miteinander ins Gespräch zu kommen. Sie ist aber weit mehr: Sie ermöglicht es auch, in sich selbst zu klären, wo man gerade steht, welche Ziehle man hat und welches die nächsten Schritte sind, sie zu erreichen.

Kosten: 8 mal, 100,- | Erster Termin zum Schnuppern, Ermäßigung auf Anfrage.

Mit Angelika Oldenburg, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation

Ort: Rudolf Steiner Haus

> mittwochs, 20 - 22 Uhr

Donnerstags

Berlin

• Gebet der Stille

Die Ausrichtung des Menschen im Gebet ist dialogisch, eine Hinwendung und Öffnung vom Ich zum göttlichen DU, dem Grund allen Seins. Das Gebet der Stille ist eine spezifische und strenge Gebetsform, die von der Konzentration und dem Schweigen aller persönlichen Gefühle und Gedanken zu einer kontemplativen Präsenz und Verbundenheit ins Leben führt. Leibübungen und eine Folge von Gebetsgebärden stärken und verbinden den ganzen Menschen vorbereitend für das Gebet der Stille.

Leitung: Andreas v. Wehren, Pfarrer der Christengemeinschaft, Rosmarie Jäger, Praxis für Psychotherapie und Persönlichkeitsentwicklung,

Ort: Die Christengemeinschaft,

Gemeinde Wilmersdorf

> donnerstags, 18 – 19.30 Uhr

• Die Rückkehr der Schiffe – Innere Reisen, Atem- und Wort-Meditationen und

Kreatives Schreiben.

Kosten pro Abend: 15,-

Die Abende können auch einzeln besucht werden. Anmeldung, Kontakt und Informationen: Ingeborg Woitsch

Ort: AQUARIANA Seminarzentrum, Am Tempelhofer Berg 7d, Berlin-Kreuzberg

> donnerstags, 18 – 20 Uhr

• Das Geheimnis von Sprache und Denken im Werk Rudolf Steiners - Seminaristische Übung anhand von ausgewählten Texten

Information, Anmeldung und Leitung: Irene Diet.

Kostenbeitrag pro Abend nach Absprache, Richtsatz 10,-

Ort: Rudolf Steiner Haus, Besprechungsraum im OG

> donnerstags, 18 - 20 Uhr,

wöchentlich (ab 5.10.)

• Literaturkreis – Spirituelle

Literatur: Die Aeneis von Vergil

Neue Teilnehmer willkommen, Vorkenntnisse nicht erforderlich. Neue Teilnehmer bitte das Thema erfragen.

Mit Maja Rehbein.

Ort: Die Christengemeinschaft,

Prenzlauer Berg

> Jeden 4. Donnerstag im Monat,

18.30 Uhr

• Die Verbindung zwischen Lebenden und Verstorbenen – Offene Trauergruppe

Anhand von verschiedenen Texten Rudolf Steiners und der eigenen Erfahrung zu diesem Thema wollen wir – durch das Gespräch, durch alte und neue Rituale – den Raum öffnen, um gemeinsam auf neuen Wegen der Trauer in uns zu begegnen.

Kosten: 10,- | Kontakt: Angela Fournes

(Bestatterin)

Ort: Funeral Ladies

> donnerstags, 18.30 – 20.30 Uhr, 14-täglich

• Blickpunkt Erkenntniswissenschaft: Was in irgendeiner Zeit Gedanke und Empfindung ist, ist in späteren Zeiten

äußere Form. (Rudolf Steiner)

Gemeinsames Besinnen im Hinblick auf Erwerb und Erhalt der Fähigkeit, echte anthroposophische Ideen aufzunehmen und zu ihnen in ein Verhältnis zu treten. Ziele: 1. Sachliche Erkenntnisbemühung 2. Sich gegenseitig Orientierung geben 3. Formbewusstheit – Textgrundlage: „Stoff und Form“ von Herbert Witzenmann (Freie Hochschule für Geisteswissenschaft).

Leitung und Anmeldung: Michael Drews.

Ort: Rudolf Steiner Haus, Kursraum

> donnerstags, 19 – 20.30 Uhr,

14-täglich

Freitags

• Bewegungsentfaltung

Ein Bewegungsangebot für Kinder

von 1-2½ Jahren. Bewegtes Dasein aus der Ruhe heraus – für das kleine Kind eine kostbare Stunde im Alltag der Großstadt. Hier kann es gesammelte Aufmerksamkeit erfahren.

Anhand von E. Pikler- und Hengstenberg-Geräten darf es seiner ureigenen Bewegungsdynamik folgen.

Mit Julia Wermelskirch, Anthroposophische Bewegungstherapeutin.

Kosten: 11,- pro Stunde.

Um Anmeldung wird gebeten.

Ort: Familienzentrum Honigpumpe

im Waldorfkindergarten

Prenzlauer Berg e.V. (1.OG)

> freitags, 9.15 – 10.15 Uhr

und 10.30 – 11.30 Uhr

• Nationalökonomischer Kurs

(Rudolf Steiner, GA 340), Lesekreis mit Marlies Kujawa. Einsteiger sind herzlich willkommen, bitte vorher anmelden.

Ort: Tempelherrenstraße 8a

> freitags, 11 – 13 Uhr

• „Wege der geistigen

Erkenntnis und der Erneuerung der künstlerischen

Weltanschauung

(Rudolf Steiner, GA 161)

Lese- und Gesprächskreis mit

Hedda-Maria Thimm

Ort: Atelier Aurela

> freitags, 16.30 – 18 Uhr

• Seminar für Anthroposophie

Textarbeit, Eurythmie und künstlerische Kurse.

Auskunft: Peter Tradowsky.

Ort: Rudolf Steiner Schule Berlin

> freitags, 17 – 21 Uhr

Freie

Termin-

vereinbarung

Montagabend

Berlin

• Märchen –

eine Sprache des Lebens

mit Sabine Burmeister,

Biografiearbeit und Märchenarbeit,

Ort: Rudolf Steiner-Haus

Künstlerische

Kurse

Montags

Berlin

• Lauteurythmie

für fortgeschrittene

Frühaufsteher. Mit Ilka Sund.

Ort: R. Rudolf Steiner Haus

> montags, 12 –13 Uhr

• Die Heil - Eurythmie -

Bewegungsstunden

In den 3 Bewegungsstunden üben wir gemeinsam an Eurythmie- und Heileurythmiebewegungen für jede(r) -frau und man. Das Augenmerk liegt auf den gesundheitsfördernden Wirkungen der Bewegungsübungen.

Um Anmeldung wird gebeten.

Theo Schrooten, freiberuflicher Heileurythmist, Eurythmist, Physiotherapeut und „Steinerianer“

Ort: Rudolf Steiner Haus

> montags, 16 - 19 Uhr

• Kraft schöpfen

durch Malen und Plastizieren

Mit Isabel Korallus, Dipl. Kunsttherapeutin (BVAKT).

Einzeltermin: 20,- / 4 Termine: 50,-

Ort: Atelier Baustelle

> montags, 17 – 18.30 Uhr

• Aktzeichnen für Anfänger

und Fortgeschrittene

Bitte Zeichenblock mitbringen. Sabine Olearius, Kunsttherapeutin, Malerin.

Kosten: 15,- pro Abend.

Ort: atelier baustelle

> montags, 19.30 – 21 Uhr

Dienstags

Berlin

• MalMal – Aquarellmalen Nass-in-Nass, Pastellfarben, Pflanzenfarben.

Jahreszeiten-Themen

Für Anfänger und Geübte.

Teilnehmer: 3-5.

Kosten: 180,- inkl. Material. Kursleitung und Anmeldung: Hedda-Maria Thimm, Kunsttherapeutin (BVAKT) und Malerin.

Ort: Atelier Aurela

> dienstags, 10 – 11 Uhr

• Eurythmie

Schwerpunkte der gemeinsamen Arbeit sind: die Lebenskräfte und seelischen Stimmungen in der Bewegung, Ausdruck und Gestaltung des vielfältigen Lebens in uns und der Welt, der Tierkreis im Jahreslauf, meditative Übungen und gemeinsame Gestaltung von Gedichten.

Kosten: 10,- | Ermäß. n. Abspr. möglich. Jasmin Mertens

Ort: Rudolf Steiner Haus

> dienstags, 10 – 11 Uhr

• Therapeutisches Malen und Plastizieren

Kosten: 30,- | erm. 20,- Einige Krankenkassen bezuschussen die Kunsttherapie

Isabel Korallus dipl. Kunsttherapeutin / BVAKT

Ort: Atelier baustelle

> dienstags, 14 -15 Uhr

• Kräfte schöpfen

im Malprozess

Pflanzenfarben-Malen für Securvita-Versicherte. Kursleitung und Anmeldung: Hedda-Maria Thimm, Anthr. Kunsttherapeutin (BVAKT).

Kosten: 140,- für 10 Termine, wird von der KK bis 80% bezuschusst.

Ort: Atelier Aurela

> dienstags, 14 – 15.30 Uhr

• Kraft schöpfen durch Malen und Plastizieren

Einzeln und in der Gruppe

Einzeltermin 20,- / 4 Termine 50,-

Isabel Korallus dipl. Kunsttherapeutin / BVAKT

Ort: Atelier Baustelle

> dienstags, 16 -17.3O Uhr

• Eurythmie

Mit Monika Zeiher-Guttenhöfer.

Ort: R. Rudolf Steiner Haus

> dienstags, 18.30 – 19.30 Uhr

• Stimmentfaltung und Sprecherziehung

Grundkurs: Stimmentfaltung und lebendiges Spreche. Durch das Öffnen der Stimme in eine heilende Balance kommen. Mit Juliane Meyerhoff. Potentiale werden spielerisch geweckt mit dem Ziel, im Alltag und Beruf stimmiger zu sprechen: Authentisch, selbstbewusst, wohlartikuliert, kraftvoll, Resonanzerzeugend und nuancenreich klingend.

Die Kursgebühr beträgt 90,- (Ermäßigung möglich) Um Anmeldung wird gebeten.

Ort: Rudolf Steiner Haus

> dienstags, 19- 20.40 Uhr,

Termine: 5. 12. und 12.12.

• Eurythmiekurs mit Schwung und Elan im Prenzlauer Berg

Der Kurs richtet sich an Eltern und Erwachsene die sich etwas Gutes gönnen möchten, jenseits der üblichen „Wellnessangebote“. Einen Teil der Stunde werden wir uns künstlerisch bewegen und die Freude an den eigenen Darstellungsmöglichkeiten wiederentdecken. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mit: Virginie Haddadène, Heileurythmistin.

Kosten: 10,- pro Stunde.

Um Anmeldung wird gebeten.

Ort: Familienzentrum Honigpumpe im Waldorfkindergarten Prenzlauer Berg

> dienstags, 20 – 21 Uhr

• Grundelemente

der Toneurythmie

Der Kurs wendet sich an alle, die durch die Toneurythmie ein unmittelbares eigenes Erleben und menschenkundliches Eindringen in die verschiedenen Grundelemente der Toneurythmie suchen oder kennenlernen möchten. Alle Interessierten, Neueinsteiger sind herzlich willkommen!

Kosten: 40,- Monatsbeitrag.

Mit Barbara Mraz.

Ort: Rudolf Steiner Haus, Eurythmieraum

> dienstags, 20 – 21 Uhr

Termine: bis 12.12

• Lust auf Lyrik!

Alte und neue Lyrik gemeinsam

erarbeiten; Sprachgestaltungsübungen für Artikulation, Atem und Rhythmus.

Fortlaufender Kurs. Einstieg jederzeit möglich.

Kosten: 7,-

Mit Gabriele Tsouloukidse, Dipl. Sprachgestalterin,

Ort: Therapeutikum, Martin-Buber-Straße 1

> dienstags, 20 – 21.15 Uhr

Mittwochs

• Kreatives Stressmanagement Malen, Zeichnen, Plastizieren

mit Sabine Olearius, Kunsttherapeutin (BVAKT),

Kosten: 140,- für 8 x

Ort: atelier baustelle

> mittwochs, 10.30 – 12 Uhr

• Therapeutisches

Malen und Plastizieren

(mit ärztlicher Verordnung). Auch mit biografischer Begleitung möglich. Hedda-Maria Thimm, Anthr. Kunsttherapeutin (BVAKT)

Ort: Atelier Aurela

> mittwochs, 14 Uhr

(und nach Vereinbarung)

• Sprechchor

Künstlerisches Sprechen und Üben zur Erweiterung und Kräftigung der Stimme und zum Ausgleich bei Beanspruchung.

Mit Alain Brun-Cosme,

Kosten: 10,-

Ort: Rudolf Steiner Haus

> mittwochs, 18.30 – 19.30 Uhr

• Eurythmie-Intensivkurs Phänomene des Ätherischen – Stärkung der Lebenskräfte

Sowohl durch die Laut- als auch durch die Toneurythmie werden wir uns dem Gebiet des Lebendigen nähern und uns mit stärkenden und harmonisierenden hygienisch-eurythmischen Übungen beschäftigen.

Mit Barbara Mraz, Kosten: 17,- pro Einheit.

Ort: Rudolf Steiner Haus, Eurythmieraum

> mittwochs, 19.30 – 21 Uhr

Termine: bis 6.12.

• Kreatives Stressmanagement Malen, Zeichnen, Plastizieren.

Mit Sabine Olearius, Kunsttherapeutin (BVAKT), Kosten: 140,- für 8 Male.

Ort: Atelier Baustelle

> mittwochs, 19.30 – 21 Uhr

Donnerstags

Berlin

• Aquarellmalerei

in Schichttechnik

Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Mit Horst Beyer.

Ort: Rudolf Steiner Haus

> donnerstags, 10 – 13 Uhr

• Eurythmie

mit Monika Zeiher-Guttenhöfer.

Ort: Rudolf Steiner Haus

> donnerstags, 18.30 – 19.30 Uhr

• NEU!! Eurythmiekurs

zur Michael-Imagination

In seiner letzten Ansprache am 28.9.1924 (GA 238) hat Rudolf Steiner den Wortlaut der Michael-Imagination den Mitgliedern der Anthroposophischen Geselschaft gegeben und ein halbes Jahr später zu dieser Eurythmieformen geschaffen, die sein Wirken für die Eurythmie im März 1925 abrunden und gleichzeitig wie ein gewaltiger Michaelischer Ruf in die Zukunft erklingen.

Kosten: 40,- | Mit Barbara Mraz

Ort: Rudolf Steiner Haus, Eurythmieraum

> donnerstags, 20 – 21 Uhr

(Termine: bis 7.12.)

• Therapeutische Eurythmie

in der Gruppe

Kontakt:

Ulrich Solbach, Heileurythmist.

Kosten: 10,- pro Abend.

Ort: ,Remise an der Marie‘

> donnerstags, 20.15 – 21.15 Uhr

Freitags

• Anthroposophische Kunsttherapie in Kleingruppen –

Malen, Zeichnen, Plastizieren

Kosten: 25,- für 90 Minuten,

Sabine Olearius, Kunsttherapeutin (BVAKT).

Ort: atelier baustelle

> freitags, 8 – 13 Uhr

•Therapeutisches Malen und Plastizieren

(mit ärztlicher Verordnung) Auch mit biografischer Begleitung möglich. Mit Hedda-Maria Thimm, Anthrop. Kunsttherapeutin (BVAKT)

Ort: Atelier Aurela

> freitags, 10 Uhr und nach Vereinbarung

• Französische Eurythmie

Eine intime Begegnung mit dem französischen Volksgeist anhand der Angaben Rudolf Steiners zur Darstellung dieser leichtfüßigen, lichtvollen, aber auch präzisen Verstandessprache...

Mit Alain Brun-Cosme,

Kosten: 10,-

Ort: Rudolf Steiner Haus

> freitags, 17 – 18 Uhr

• Hygienische Eurythmie

Grundübungen mit Betonung der sozial-dynamischen Prozesse, gesundheitsfördernde Arbeit mit Kupferkugeln und -stäben. Geeignet für alle – Vorkenntnisse nicht notwendig!

Mit Alain Brun-Cosme. | Kosten: 10,-

Ort: Rudolf Steiner Haus

> freitags, 18 – 19 Uhr

Samstags

• Computer-Augenbeschwerden und Heileurythmie

Immer mehr Menschen klagen über Augenbeschwerden, die sich bei der Arbeit am Bildschirm ergeben. Die wirksamen Übungen der Heileurythmie können helfen, diesen Symptomen vorzubeugen, oder sie zu lindern.

Kosten: abhängig von Teilnehmerzahl (Richtwert: 15-20,-) | Anmeldung und Information: Susanne Bartels, Heileurythmistin & Physiotherapeutin.

Ort: Rudolf Steiner Haus, Eurythmieraum

> samstags, 10 - 11.30 Uhr

Termin: 9.12.

• Offenes Atelier am Samstag!

Eigene kreative Wege gehen, nach Lust und Laune experimentieren.

Auf Wunsch gibt es Anregungen zur Umsetzung, oder um zur eigenen Thematik kreative Wege zu finden, Experimentieren mit Acryl, Tempera, Gouache, Aquarell, Kreide, Kohle, Collage und viele weitere Techniken.

Anmeldung erbeten.

Isabel Korallus dipl. Kunsttherapeutin / BVAKT | Kosten: 30.-

Ort: Atelier Baustelle

> samstags, 14- täglich, 11 -14 Uhr

• Eltern Kind Werkstatt

Malen, Zeichnen Formen mit Ton, frei und begleitet.

Einzeltermin 20,- | 4 Termine 50,-

Anmeldung erbeten. Isabel Korallus dipl. Kunsttherapeutin/ BVAKT

Ort: Atelier Baustelle

> samstags, 14-täglich, 15-17 Uhr