Anthroposophische Kurse,

Seminare und

Lesekreise

Sonntags

Berlin

• Stimmentfaltung und lebendiges Sprechen. Durch das Öffnen der Stimme in eine heilende Balance kommen

Grundkurs mit Juliane Meyerhoff.

Im Alltag und Beruf stimmiger sprechen: selbstbewusst, wohlartikuliert, kraftvoll, resonanz- und nuancenreich klingend.

Die Kursgebühr für die sieben Termine beträgt 100-, ermäßigt 75-.

Anmeldung erbeten.

Ort: Rudolf Steiner Haus

> sonntags, seit 9.4. 18 - 20 Uhr,

14-täglich

Montags

Berlin

Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland e.V. Arbeitszentrum Berlin

• Von Jesus zu Christus

(Rudolf Steiner, GA 13)

Lesekreis mit Marlies Kujawa.

Einsteiger sind herzlich willkommen,

bitte vorher anmelden.

Ort: Tempelherrenstraße 8a

> montags, 11 – 13 Uhr

• Die Polarität von Dauer

und Entwickelung im

Menschenleben

GA 184 Lese- und Gesprächskreis

Auskunft: Joachim v. Grolman.

Ort: Hiram Haus

> montags, 16.30 - 18 Uhr

• Künstlerisch-

Meditative Arbeit

mit dem Buch Wahrheit und

Wissenschaft.

Auskunft: Mischa Pitskhelauri.

Ort: Rudolf Steiner Haus, Kursraum

> montags, 18 – 20 Uhr

• Die Wege

des nachtodlichen Lebens

Rudolf Steiner, der Begründer der

Anthroposophie, hat viel seiner Arbeit diesem Thema gewidmet. Und da man außerordentliche Dienste für die vor uns gestorbenen Menschenseelen leisten kann, wenn wir ihnen von spirituellen Dingen „vorlesen“, tun wir dieses auch mit den entsprechenden Textstellen und Vorträgen.

Anmeldung: Angela Fournes.

Ort: Rudolf Steiner Haus, Zweigraum im OG

> montags, 19.30 – 21 Uhr

• Esoterische Betrachtungen

karmischer Zusammenhänge

Rudolf Steiner, GA 235.

Arbeitskreis Friedrichshagen.

Auskunft: Heide und Peter Merlin.

> montags, 14-täglich, 19.30 Uhr

• Übgruppe der

Bildekräfteforschung

Für alle Interessierten, die die

Methode der Bildekräfteforschung

bereits in Einführungskursen

kennengelernt haben.

Mit Mikko Jairi.

Kosten: Spendenbeitrag nach eigenem Ermessen.

Ort: Rudolf Steiner Haus,

Eurythmieraum

> montags, 20 – 21 Uhr, bis 26.6.

Dienstags

Berlin

• Nationalökonomischer

Kurs und Seminar

Lese- und Gesprächskreis

Auskunft: Joachim v. Grolman.

Ort: Hiram Haus

> dienstags, vierzehntäglich,

19 - 21 Uhr

• Märchen erzählen

Im Dahlemer Märchenkreis trifft sich eine Gruppe von Menschen, die sich mit Märchen beschäftigen. | Das Erzählen/Vorlesen der Märchen.| Praktische Übungen zur Sicherheit im freien Erzählen. | Bekannte Märchen vertiefen, Deutung, unbekannte Märchen finden.

Auskunft: Astrid Heiland.

Ort: Rudolf Steiner Haus, Kursraum

> Jeden 3. Dienstag im Monat,

19.30 Uhr

Mittwochs

Berlin

• Die Philosophie der Freiheit

Rudolf Steiner GA 4,

Lesekreis mit Marlies Kujawa.

Einsteiger sind herzlich willkommen, bitte vorher anmelden.

Ort: Tempelherrenstraße 8 a

> mittwochs, 10 – 12 Uhr

• Spielraum Weidenkätzchen

Ein Angebot für Babys im 1. Lebensjahr und deren Eltern. Grundlage hierfür sind die Emmi Pikler- und Waldorfpädagogik und die Sichtweise des dänischen Familientherapeuten Jesper Juul.

Mit: Nelly Kircher

Kosten: für 10 Vormittage à 90 Minuten 110,- -140,- nach Selbsteinschätzung.

Um Anmeldung wird gebeten.

Ort: Familienzentrum Honigpumpe im Waldorfkindergarten Prenzlauer Berg e.V. (1.OG)

> mittwochs, 10.30 – 12 Uhr

• Philosophische Erkundung

der menschlichen Bedeutung

der Wissenschaft

Offene Seminararbeit an der

„Die Philosophie der Freiheit“

(Rudolf Steiner, GA 4) im Rahmen der Entdeckung der Grundwerke Rudolf Steiners als Bildungsmittel schlechthin.

Auskunft: Gabriele Schade-Hasenberg

Ort: Rudolf Steiner Haus

> mittwochs, 15 – 16.45 Uhr

• Biografiearbeit

Zwischen Vergangenheit und Zukunft – zwischen

Zukunft und Vergangenheit

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Sabine Burmeister.

Ort: Rudolf Steiner Haus

> mittwochs, 17 – 18.30 Uhr,

vierzehntäglich

• Nationalökonomischer Kurs

(Rudolf Steiner, GA 340)

Lesekreis mit Marlies Kujawa.

Einsteiger sind herzlich willkommen, bitte vorher anmelden.

Ort: Tempelherrenstraße 8a

> mittwochs, 18 – 20 Uhr

• Grundkurs Anthroposophie

Die Geheimwissenschaft im Umriss von R. Steiner (GA 13)

Geeignet ist diese fortlaufende Arbeit für alle, die die Grundlagen der Anthroposophie gründlich kennen lernen oder wieder einmal auffrischen wollen. Momentan beschäftigt uns das Leben nach dem Tod (Kapitel: Schlaf und Tod).

Kontakt und Kursleitung: Jasmin Mertens

Ort: Rudolf Steiner Haus

> mittwochs, 19.30 – 21 Uhr

• Anthroposophische Leitsätze

(Rudolf Steiner, GA 26)

Arbeitsgruppe mit Peter Tradowsky.

Ort: Rudolf Steiner Haus

> mittwochs, 20 Uhr

Bergfelde

• Arbeitskurs im Norden

Verschiedene Vorträge zum Thema

Mensch und Kosmos

Auskunft: Bergith und

Dietrich Sprenger.

Ort: Bergfelde

> mittwochs, 14-täglich

Donnerstags

Berlin

• Gebet der Stille

Die Ausrichtung des Menschen im Gebet ist dialogisch, eine Hinwendung und Öffnung vom Ich zum göttlichen DU, dem Grund allen Seins.

Leitung: Andreas v. Wehren, Pfarrer der Christengemeinschaft.

Rosmarie Jäger, Praxis für Psychotherapie und Persönlichkeitsentwicklung.

Ort: Die Christengemeinschaft

> donnerstags, 18 – 19.30 Uhr

• Die Rückkehr der Schiffe

Innere Reisen, Atem- und Wort- Meditationen und

Kreatives Schreiben

Kosten pro Abend: 15,-

Die Abende können auch einzeln besucht werden.

Anmeldung, Kontakt und Informationen: Ingeborg Woitsch.

Ort: AQUARIANA Seminarzentrum

> donnerstags, 18 – 20 Uhr

• Die Aeneis von Vergil

Literaturkreis - Spirituelle Literatur.

Neue Teilnehmer willkommen.

Mit Maja Rehbein.

Ort: Die Christengemeinschaft,

Prenzlauer Berg

> Jeden 4. Donnerstag im Monat, 18.30 Uhr

• Der Goetheanistische

Kunstimpuls

Textarbeit an den Vorträgen von R. Steiner: Der Dornacher Bau als Wahrzeichen geschichtlichen Werdens und künstlerischer Umwandlungsimpulse, GA 287, mit praktischen Übungen und Kunstbetrachtung .

Bettina Müller, Claudia Törpel,

Ulrike Fecke.

Informationen bei: Ulrike Fecke.

Ort: Freie Fachschule für Sozialpädagogik, Johanneszweig.

> donnerstags, vorwiegend jeden 2. und 4. Donnerstag, 19 Uhr (seit 27.4.)

(weitere Termine: 1.6., 15.6. und 29.6.)

• Blickpunkt

Erkenntniswissenschaft:

Was in irgendeiner Zeit Gedanke und Empfindung ist, ist in späteren Zeiten äußere Form. Rudolf Steiner

Gemeinsames Besinnen im Hinblick auf Erwerb und Erhalt der Fähigkeit, echte anthroposophische Ideen aufzunehmen und zu verarbeiten.

Ziele: - Sachlichen Erkenntnisbemühung - Sich gegenseitig Orientierung geben - Formbewusstheit.

Textgrundlage: ‚Stoff und Form‘ von Herbert Witzenmann (Freie Hochschule für Geisteswissenschaft)

Leitung und Anmeldung:

Michael Drews.

Ort: Rudolf Steiner Haus, Kursraum

> donnerstags, 19 - 20.30 Uhr, vierzehntäglich

• Die Verbindung zwischen

Lebenden und Verstorbenen

Offene Trauergruppe.

Anhand von verschiedenen Texten Rudolf Steiners und der eigenen Erfahrung zu diesem Thema wollen wir auf neuen Wegen der Trauer in uns zu begegnen.

Kontakt: Angela Fournes,

Bestatterin. Spende nach Möglichkeit.

Ort: Funeral Ladies

> donnerstags, 19.30 – 21 Uhr, 14-täglich

Freitags

Berlin

• Ein Bewegungsangebot für Kinder von 1 - 2 1/2 Jahren

Bewegtes Dasein aus der Ruhe heraus – für das kleine Kind eine kostbare Stunde im Alltag der Großstadt. Anhand von E. Pikler und Hengstenberg-Geräten darf es seiner ureigenen Bewegungsdynamik folgen.

Mit Julia Wermelskirch, Anthroposophische Bewegungstherapeutin.

Kosten: 11,- pro Stunde.

Um Anmeldung wird gebeten.

Ort: Familienzentrum Honigpumpe

im Waldorfkindergarten

Prenzlauer Berg e.V. (1.OG)

> freitags, 9.50 – 10.15 Uhr

und 10.30 – 11.30 Uhr

• Nationalökonomischer Kurs

(Rudolf Steiner, GA 340)

Lesekreis mit Marlies Kujawa.

Einsteiger sind herzlich willkommen, bitte vorher anmelden.

Ort: Tempelherrenstraße 8a

> freitags, 11 – 13 Uhr

• Wege der geistigen Erkenntnis und der Erneuerung

der künstlerischen

Weltanschauung

(Rudolf Steiner, GA 161)

Lese- und Gesprächskreis mit

Hedda-Maria Thimm.

Ort: Atelier Aurela

> freitags, 16.30 – 18 Uhr

• Seminar für Anthroposophie

Textarbeit, Eurythmie und

künstlerische Kurse.

Auskunft: Peter Tradowsky.

Ort: Rudolf Steiner Schule Berlin

> freitags, 17 – 21 Uhr

Samstags

Berlin

• Rhythmische Einreibung

im Lebensalltag

Harmonisierung durch Berührung. Für Laien, Mütter, Väter, Partner, Erzieher, Lehrer, Therapeuten, Ärzte … alle die Freude an Berühren haben …

Leitung: Bianca A. Jehle, Heilpraktikerin

Begrenzte Teilnehmerzahl.

Um Anmeldung wird gebeten.

Kosten: 75,- pro Termin.

Ort: Praxis Jehle

> samstags, 10 – 17 Uhr

Künstlerische

Kurse

Montags

Berlin

• Lauteurythmie für fortgeschrittene Frühaufsteher

Mit Ilka Sund.

Ort: Rudolf Steiner Haus

> montags, 12 –13 Uhr

• Kraft schöpfen durch Malen und Plastizieren

Einzeltermin: 15,- / 4 Termine: 50,-

Isabel Korallus, Dipl. Kunsttherapeutin (BVAKT)

Ort: atelier baustelle

> montags, 15 – 16.30 und

17 – 18.30 Uhr

• Aktzeichnen

für Anfänger und Fortgeschrittene.

Bitte Zeichenblock mitbringen.

Kosten: 15,- pro Abend, Sabine Olearius – Kunsttherapeutin, Malerin,

Ort: atelier baustelle

> montags, 19.30 – 21 Uhr

Dienstags

Berlin

• MalMal

Aquarellmalen Nass-in-Nass, Pastellfarben, Pflanzenfarben. Jahreszeiten-Themen.

Für Anfänger und Geübte.

Teilnehmer: 3 – 5. Kursleitung und Anmeldung: Hedda-Maria Thimm, Kunsttherapeutin (BVAKT) und Malerin

Kosten: 180,- inkl. Material.

Ort: Atelier Aurela

> dienstags, 10 – 11 Uhr

• Eurythmie

Schwerpunkte der gemeinsamen Arbeit sind: die Lebenskräfte und seelischen Stimmungen in der Bewegung, Ausdruck und Gestaltung des vielfältigen Lebens in uns und der Welt, der Tierkreis im Jahreslauf, meditative Übungen und gemeinsame Gestaltung von Gedichten.

Jasmin Merten

Kosten: 10,-

Ermäßigung nach Absprache möglich.

Ort: Rudolf Steiner Haus

> dienstags, 10 – 11 Uhr

• Kräfte schöpfen

im Malprozess

Pflanzenfarben-Malen für

Securvita-Versicherte.

Kursleitung und Anmeldung: Hedda-Maria Thimm, Anthroposophische

Kunsttherapeutin (BVAKT)

Kosten: 140,- für 10 Termine, wird von der KK bis 80% bezuschusst.

Ort: Atelier Aurela

> dienstags, 14 – 15.30 Uhr

• Eurythmie

Mit Monika Zeiher-Guttenhöfer.

Ort: Rudolf Steiner Haus

> dienstags, 18.30 – 19.30 Uhr

• Eurythmiekurs mit Schwung und Elan im Prenzlauer Berg

Der Kurs richtet sich an Eltern und Erwachsene die sich etwas Gutes gönnen möchten, jenseits der üblichen „Wellnessangebote“.

Mit: Virginie Haddadène, Heileurythmistin.

Kosten: 10,- pro Stunde.

Um Anmeldung wird gebeten.

Ort: Familienzentrum Honigpumpe im Waldorfkindergarten Prenzlauer Berg (1.OG)

> dienstags, 20 – 21 Uhr

• Grundelemente der

Toneurythmie

Der Kurs wendet sich an alle, die durch die Toneurythmie ein unmittelbares eigenes Erleben in die verschiedenen Grundelemente der Toneurythmie kennenlernen möchten.

Neueinsteiger sind herzlich willkommen!

Mit Barbara Mraz.

Kosten: 40,- Monatsbeitrag.

Ort: Rudolf Steiner Haus/Eurythmieraum

> dienstags, 20 – 21 Uhr

Termine: (bis 20.6.)

• Lust auf Lyrik!

Alte und neue Lyrik gemeinsam erarbeiten; Sprachgestaltungsübungen für Artikulation, Atem und Rhythmus.

Fortlaufender Kurs.

Einstieg jederzeit möglich.

Mit Gabriele Tsouloukidse, Dipl. Sprachgestalterin,

Kosten: 7,-

Ort: Therapeutikum, Martin-Buber-Straße 1

> dienstags, 20 – 21.15 Uhr

Mittwochs

Berlin

• Eurythmie-Intensivkurs

Phänomene des Ätherischen - Stärkung der Lebenskräfte

Sowohl durch die Laut- als auch durch die Toneurythmie werden wir uns dem Gebiet des Lebendigen nähern und uns mit stärkenden und harmonisierenden hygienisch-eurythmischen Übungen beschäftigen.

Mit Barbara Mraz.

Kosten: 17,- pro Einheit.

Ort: Rudolf Steiner Haus/ Eurythmieraum

> mittwochs, 19.30 - 21 Uhr

Termine: (bis 21.6.)

• Kreatives Stressmanagement

Malen, Zeichnen, Plastizieren

Kosten: 140,- für 8 Male.

Sabine Olearius, Kunsttherapeutin (BVAKT)

Ort: atelier baustelle

> mittwochs, 10.30 – 12 Uhr

• Therapeutisches Malen und Plastizieren

(mit ärztlicher Verordnung)

Auch mit biografischer Begleitung möglich.

Hedda-Maria Thimm, Anthroposophische Kunsttherapeutin (BVAKT).

Ort: Atelier Aurela

> mittwochs, 14 Uhr

und nach Vereinbarung

• Malen auf Leinwand

mit Tempera und Mischtechnik

Mit Maika Kappstein-Zimmermann.

Ort: Charlottenburg

> mittwochs, 14-täglich, 18 – 20 Uhr

• Sprechchor

Künstlerisches Sprechen und Üben zur Erweiterung und Kräftigung der Stimme und zum Ausgleich bei Beanspruchung.

Mit Alain Brun-Cosme.

Kosten: 10,-

Ort: Rudolf Steiner Haus, Malraum

> mittwochs, 18.30 – 19.30 Uhr

• Kreatives Stressmanagement

Malen, Zeichnen, Plastizieren

Kosten: 140,- für 8 Male.

Sabine Olearius, Kunsttherapeutin (BVAKT)

Ort: atelier baustelle

> mittwochs, 19.30 – 21 Uhr

Donnerstags

Berlin

• Eurythmiekurs

Menschen mögen es hören!

Der Kurs bietet die Möglichkeit, durch das eigene eurythmisch-bewegend-erlebende Eintauchen in den Grundsteinspruch Rudolf Steiners einen neuen oder vertiefenden Zugang im eigenen meditativen Umgang mit dem Mantram zu finden.

Mit Barbara Mraz. | Kosten: 10,-

Ort: Rudolf Steiner Haus/Eurythmieraum

> donnerstags, 20 – 21 Uhr

Termine: bis 22.6.

• Aquarellmalerei

in Schichttechnik

Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Mit Horst Beyer.

Ort: Rudolf Steiner Haus

> donnerstags, 10 – 13 Uhr

• Therapeutische Eurythmie

in der Gruppe

Stress, Schlaflosigkeit, Nervosität, Rückenund Kopfschmerzen sind vielen Menschen bekannt. Im Kurs können bewegungstherapeutische Übungen der Eurythmie erlernt werden, die wohltuend ausgleichend auf den Organismus wirken.

Mit Leitung und Anmeldung:

Susanne Bartels, Heileurythmistin und Physiotherapeutin.

Kosten: Richtwert 13,- pro Stunde.

Ort: Rudolf Steiner Haus

> donnerstags,

15 – 16 Uhr und

16 – 17 Uhr Fortgeschrittene

17 – 18 Uhr Anfänger

• Eurythmie

Mit Monika Zeiher-Guttenhöfer.

Ort: Rudolf Steiner Haus

> donnerstags, 18.30 – 19.30 Uhr

• Therapeutische Eurythmie

in der Gruppe

Kontakt: Ulrich Solbach, Heileurythmist

Kosten: 10,- pro Abend.

Ort: ,Remise an der Marie‘

> donnerstags, 20.15 – 21.15 Uhr

Freitags

Berlin

• Anthroposophische

Kunsttherapie in

Kleingruppen – Malen, Zeichnen,

Plastizieren

Kosten: 25,- für 90 Minuten.

Sabine Olearius, Kunsttherapeutin (BVAKT),

Ort: atelier baustelle

> freitags, 8 – 13 Uhr

• Therapeutisches

Malen und Plastizieren

(mit ärztlicher Verordnung) Auch mit

biografischer Begleitung möglich.

Therapeutin: Hedda-Maria Thimm.

Anthroposophische Kunsttherapeutin (BVAKT)

Ort: Atelier Aurela

> freitags, 10 Uhr und nach Vereinbarung

• Französische Eurythmie

Eine intime Begegnung mit dem

französischen Volksgeist anhand der Angaben Rudolf Steiners zur Darstellung dieser leichtfüßigen, lichtvollen, aber auch präzisen Verstandessprache…

Mit Alain Brun-Cosme.

Kosten: 10,-

Ort: Rudolf Steiner Haus

> freitags, 17 – 18 Uhr

• Hygienische Eurythmie

Grundübungen mit Betonung der sozialdynamischen Prozesse, gesundheitsfördernde Arbeit mit Kupferkugeln und -stäben.

Geeignet für alle – Vorkenntnisse nicht notwendig! - Mit Alain Brun-Cosme.

Kosten: 10,-

Ort: Rudolf Steiner Haus

> freitags, 18 – 19 Uhr

Samstags

Berlin

• Sprachgestaltung

Übungen für die Sprech-Technik-Arbeit an lyrischen, epischen und dramatischen Texten - Rezitation und Sprechchor.

Kosten: 5,-

Leitung: Alois Winter.

> samstags 9.30 - 10.30 Uhr

• Eurythmie und Heileurythmie in der Gruppe, für jede/n Frau und Mann.

Mit Theo Schrooten.

Informationen und Anmeldung

(erforderlich).

Teilnahmegebühr: nach eigenem Vermögen und „Vermöchten“

Ort: Rudolf Steiner Haus

> samstags, 10 – 11.30 Uhr

• Eigene kreative Wege finden

Experimentieren mit Acryl, Aquarell, Kreide.

Mit Isabel Korallus, Dipl. Kunsttherapeutin (BVAKT),

Kosten: 30,-

Ort: atelier baustelle

> samstags, 14-täglich, 11 – 14 Uhr

• Eltern Kind Werkstatt

Malen – Zeichnen – Formen mit Ton

Kosten: 2 Std. 1 x Erw. / Kind 40,-

für 4 x zusammen 120,-

Isabel Korallus, Dipl. Kunsttherapeutin (BVAKT)

Ort: atelier baustelle

> samstags, 14-täglich,

15 – 16.30 Uhr

Freie

Terminvereinbarung

• Therapeutisches Malen und Plastizieren

Einzeln oder in Kleingruppen.

Einzeln 1 Std. 35,- / Gruppe 1,5 Std. 25,- (Einige Krankenkassen bezuschussen die Kunsttherapie) Isabel Korallus, Dipl. Kunsttherapeutin (BVAKT)

Ort: atelier baustelle

> Montag- u. Samstagnachmittags

u. nach Vereinbarung

• Märchen –

eine Sprache des Lebens

mit Sabine Burmeister, Biografiearbeit und Märchenarbeit.

Ort: Rudolf Steiner-Haus

> montagabends

• Therapeutisches Malen

mit Pflanzenfarben und

Gesprächsarbeit

Einzel- oder Paartherapie.

Mit Anna Maria Mintsi-Scholze Kunsttherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HpG) und zertifizierte Expertin für BNE.

Ort: Atelier Natalis

> Dienstag- u. Mittwochvormittags

• Malen in Aquarell-

schichttechnik, Farbenlehre,

Goetheanismus

Mit Bettina Müller.

Um Anmeldung wird gebeten.

Kosten: 70,-

Ort: Atelier in Schöneberg

> Zwei halbe Tage pro Monat

insgesamt 7 Stunden – nach Absprache