Tag der Waldorfpädagogik

Studieninformationstag an der Alanus Hochschule

Am Samstag, 10. Juni, öffnet der Fachbereich Bildungswissenschaften der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn von 11.00 bis 16.30 Uhr seine Türen. Am Tag der Waldorfpädagogik erhalten Interessierte ausführliche Informationen rund um das Studium und den Beruf des Waldorflehrers und des Kindheitspädagogen.

+L-9-Alanus-Tag_der_Waldorfpaedagogik_Charlotte_Fischer.psd
Tag der Waldorfpädagogik

„Wir reagieren mit der Veranstaltung auf den wachsenden Bedarf an waldorfpädagogisch ausgebildeten Lehrern und Fachkräften. Denn die Waldorfschulen und Waldorfkindergärten sind heute ein fester Bestandteil der deutschen Bildungslandschaft und dürfen auf eine knapp 100-jährige Tradition zurückblicken“, erklärt Professor Jost Schieren, Leiter des Fachbereichs Bildungswissenschaften an der Alanus Hochschule.

„Die Veranstaltung bietet zum einen Informationen rund um das Studium der Waldorfpädagogik an der Hochschule. Zum anderen erhalten die Besucher Einblicke in die An- und Herausforderungen des Lehrer- bzw. Erzieherberufs an Waldorfschulen und -kindergärten.“

Das Programm beginnt um 11.00 Uhr mit dem Vortrag „Lernfreude wecken. Herausforderungen an eine Waldorfpädagogik der Gegenwart“ von Jost Schieren, Professor für Schulpädagogik. Über aktuelle Forschungsstudien zur Waldorfpädagogik informiert um 13.00 Uhr Jürgen Peters, Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Erziehungswissenschaft und empirische Bildungs- und Sozialforschung. Parallel hierzu widmet sich Maximilian Buchka, Professor für Sonder- und Kindheitspädagogik, dem Thema Inklusion in seinem Vortrag „Kindheit im Blick. Kinder mit Förderbedarf – Eine Herausforderung für die Waldorfpädagogik im Elementarbereich“. Ab 14.00 Uhr werden die einzelnen Studiengänge präsentiert mit Raum für Gespräche und individuelle Fragen.

An der Alanus Hochschule kann ein Bachelor of Arts Kindheitspädagogik in Teilzeit oder Vollzeit studiert werden, mit dem Absolventen unter anderem in Kindertagestätten, in der Kinder- und Jugendhilfe sowie in der offenen Ganztagesbetreuung tätig werden können. Der Studiengang Master of Arts Pädagogik mit dem Schwerpunkt Waldorfpädagogik/Schule und Unterricht bereitet auf den Beruf als Waldorfklassenlehrer sowie als Fach- bzw. Oberstufenlehrer vor.

Interessierte erhalten unter www.alanus.edu/bildungswissenschaft weitere Informationen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zeit: Samstag, 10. Juni 2017 // Beginn der Veranstaltung 11.00 Uhr // Einlass ab 10.30 Uhr

Ort: Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Campus II – Villestraße 3, 53347 Alfter bei Bonn

Foto: Charlotte Fischer