Lust auf Kunst? Die Fondation Beyeler lanciert Art Lab – eine neue Plattform für junge Leute

Die Fondation Beyeler lanciert Art Lab, die neue Plattform für junge Leute im Alter von 15 bis 25 Jahren. Am 11. Mai 2016 startet das erste Art Lab mit einer Gruppe von Jugendlichen, die im Laufe von acht Abenden, verteilt auf den Zeitraum von Mai bis August 2016 ein eigenes Kunstvermittlungsprojekt realisieren.

+Foundation.psd

Das Ergebnis wird im August beim Sommerfest des Museums präsentiert. Beim Art Lab arbeitet das Team der Kunstvermittlung des Museums Seite an Seite mit den Jugendlichen. Rund alle vier Monate formiert sich eine neue Art Lab-Gruppe, die ein neues Projekt entwickeln wird. Die Anmeldung für eine Teilnahme am ersten Art Lab läuft bis zum 30. April, die Plätze sind limitiert.

Fortschreitende Vernetzung und Digitalisierung verändern unsere Gesellschaft und mit ihr deren Ausdrucksformen, nicht zuletzt auch die bildende Kunst und ihre Vermittlung. Wie gehen die nächsten Generationen an die Kunst der Moderne und der Gegenwart heran? Dieser Frage stellt sich die Fondation Beyeler gemeinsam mit Jugendlichen, die jeweils innerhalb einer Art Lab-Gruppe an einem eigenen Projekt arbeiten.

Ab dem 11. Mai widmet sich rund alle vier Monate jeweils eine Art Lab-Gruppe von jungen Kunstinteressierten im Alter von 15 bis 25 Jahren diversen Themen der Museumsarbeit der Fondation Beyeler und entwickelt an acht Abenden ein eigenes Projekt, das vermittlungs- wie auch kunst- oder medienbezogen sein kann. Die Teilnehmer der Gruppe werden dabei mit den jeweiligen Ausstellungen, der Sammlung Beyeler, dem Schaffensprozess der Künstlerinnen und Künstler, aber auch generell mit moderner und zeitgenössischer Kunst konfrontiert. Das Augenmerk der Fondation Beyeler gilt verstärkt der Vermittlungsarbeit für Kinder und Jugendliche. Denn es war seit Anbeginn Ernst und Hildy Beyelers inniger Wunsch, auch die nächsten Generationen an die moderne und zeitgenössische Kunst heranzuführen und sie dafür zu begeistern.

Durch die Teilnahme an einem Art Lab können junge Leute Meisterwerke vertieft kennenlernen: Die Gruppe beobachtet, recherchiert, diskutiert, befragt Museumsmitarbeitende und bildet sich eine eigene Meinung. Auf unterhaltsame und inspirierende Art begeben sich die jungen Kunstinteressierten auf eine persönliche und partizipative Reise ins Innere des meistbesuchten Kunstmuseums der Schweiz und haben die Möglichkeit, durch aktive Mitgestaltung Gleichaltrige zu erreichen und sie auf die Kunstwelt neugierig zu machen. Ziel des Art Lab ist es, beim Sommerfest der Fondation Beyeler mit dem eigenen Projekt an die Öffentlichkeit zu treten.

Art Lab wird mit der Unterstützung der Avina Stiftung und der Max Kohler Stiftung realisiert.

Foto: Mathias Mangold

Die Teilnahme am Art Lab ist kostenlos.

Die Daten für die erste Art Lab-Gruppe im Überblick:

Art Lab für junge Leute von 15-25 Jahren

Mai bis August 2016

11./18./25. Mai

8./15./22. Juni

3./10. August

Jeweils mittwochs, um 17-19.30 Uhr

Anmeldung (möglichst bis zum 30. Apri) bei Flavia Mayer unter flavia.mayer@fondationbeyeler.ch. Die Interessenten werden gebeten bei der Anmeldung anzugeben was sie an der Kunst und am Museumsbetrieb am meisten interessiert.

Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, empfehlen wir schnelles Anmelden!