Patenschaften per Bildungsgutschein

In sehr vielen Ländern bekommen Waldorfschulen keinerlei staatliche Unterstützung. Die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners vermitteln Patenschaften im Sinne eines Bildungsgutscheines. Der Ansatz ist eine Vereinbarung mit der Schule, dass das über Patenschaften aufgestockte Schulgeld Kindern zugute kommt, deren Familie das Schulgeld nicht aufbringen kann. Es gibt Patenschaften für Kinder in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa.

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners

Weitere Informationen zu Patenschaften: Waldorf weltweit, Büro Berlin, Weinmeisterstr. 16, 10178 Berlin.