Sanierung des Goetheanums

Bauzeitung begleitet Bauprozess

Das Goetheanum in Dornach, Schweiz, wird in den Bereichen Dach, Fassade und Bühne saniert. Über die Ereignisse rund um diese anstehenden Aufgaben berichtet die erste „Bauzeitung“ vom 9. März 2013. Danach haben laut Baubeschluss des Vorstands am Goetheanum alle sicherheitsbezogenen Sanierungsaufgaben Priorität. In der „Bauzeitung“ werden Finanzierungsaspekte und der Fortgang der Planungs- und Auftragsarbeiten beschrieben. So ist bereits eine örtliche Dachdeckerfirma und eine Firma für das Bühnengewerk beautragt worden. Auch zu verwendeten Baumaterialien, z.B. dem norwegischen Dachschiefer, und seiner besonderen chemischen Zusammensetzung mit einem hohen Anteil an Muskovitglimmer wird berichet.

red./Michaela Frölich

Spendenkonto:

Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland

GLS Gemeinschaftsbank eG

44708 Bochum

Kto-Nr. 10 084 510

BLZ 430 609 67

Vermerk: Goetheanum Bauspende 73050/9115