GLS Bank - Neue Filiale in Bochum

Der Kundenzustrom hält an und die GLS Bank wächst weiter

Ein unterhaltsamer Abend im Theater Total, leckere Brote von der Vollkornbäckerei Hutzel, lachende Kinder im Waldorfkindergarten Witten: Die GLS Bank sorgt bereits seit 38 Jahren für frischen Wind im Ruhrgebiet und gestaltet das Bochumer Leben durch Investitionen in sinnstiftende Projekte und Unternehmen tatkräftig mit.

+B12_1.psd

Nun eröffnete die GLS Bank eine neue Filiale in der Oskar-Hoffmann-Straße 26 in Bochum. „Der zentrale Platz am Schauspielhaus ist leicht erreichbar und schafft ideale Voraussetzungen für den persönlichen Austausch mit unseren Kunden in Bochum“, so GLS Vorstandssprecher Thomas Jorberg. Fünf GLS Mitarbeiter beraten in den neuen Räumen verantwortungsbewusste Menschen, die durch ihre Geldanlage oder Mitgliedschaftsanteile die Finanzierung zukunftsweisender Projekte unterstützen und so auch Bochums Entwicklung nachhaltig mitgestalten möchten.  

Die transparente, nachhaltig-orientierte Arbeitsweise der Mitgliederbanküberzeugt immer mehr Menschen. Durch den kontinuierlich hohen Kundenzuspruch wächst die erste sozial-ökologische Universalbank der Welt kräftig, zog 2005 in ein größeres Bürogebäude, die Christstraße 9, und schafft fortwährend neue Arbeitsplätze. „Aus dem Oskar-Haus heraus bereiteten 1974 eine Handvoll Mitarbeiter den Weg für die Entwicklung des nachhaltigen Bankgeschäfts in Deutschland“, so Jorberg.

Heute beschäftigt die GLS Bank deutschlandweit rund 450 Mitarbeiter und zählt 135.000 Kundinnen und Kunden sowie 25.000 Mitglieder.

Christof Lützel

Foto: GLS Bank Bochum - Stephan Muennich