26.12 .– 6.1.

24. Winterwerkstatt Alfter: Sternstunden

Im Winter verändert sich das Licht. Die Sonnenstrahlen des Sommers haben sich längst in die lichte Wärme des Herbstes verwandelt, bevor sie sich zum Jahreswechsel in ein kühles, bläulich Weiß tauchen.

+b11_kal 26 dez bis 6 jan alfter.psd

Auch die Zeit zwischen den Jahren ist geprägt von dieser besonderen Qualität. Nicht nur der Himmel ist offener, auch die übliche Geschäftigkeit hat Pause. Gelegenheit für uns, inne zu halten, zurück zu schauen, Visionen zu entwickeln für das, was kommen soll. Was in diesen Tagen geschieht, legt die Samen für das kommende Jahr.

Bereits im 24. Jahr wird am Johannishof in den Ateliers der Alanus Hochschule und des Alanus Werkhauses wieder intensiv künstlerisch gearbeitet werden. Bis zu 12 Tage lang wird unsere Winterwerkstatt dauern. Vom zweiten Weihnachtstag bis zum Dreikönigstag.

Wir laden Sie ein - frisch und munter zu den kühlen Farben des Winters. Vielleicht zu Klarheit und Struktur. Oder Sie schwelgen in Form, Farbe, Bild, bewegung, Skulptur. Bereiten sich vor auf das kommende Frühjahr.

Dazu bieten wir Ihnen eine farbige Kurs-Vielfalt, beginnend in der letzten Dezemberwoche.

Von Malerei über Holzschnitt, Bildhauerei, Photographie bis hin zu den tänzerischen Ausdrucksmöglichkeiten der Eurythmie oder gar eines Kampftanz-Rituals der Maoris. Alternativ können Sie im Offenen Atelier frei und selbständig arbeiten.

Der Kurs mit Hannah Hartenberg nimmt Bezug auf den ‚Übergang‘ des Jahres.

Und Vera Koppehel als Künstlerin vor Ort wird unser Angebot mit den ’12 kosmischen Wegweisern’ verstärken.

Gleich in der ersten Januarwoche geht es dann weiter mit dem Kinder-Atelier, dem Kinder-Theater sowie mit einem weiteren Malkurs für Erwachsene zum Thema Natur, Dämmerung und Licht.

Stefanie Gather

Weitere Informationen: Stefanie Gather, Bahnhofstrasse 27a, 53347 Alfter, Tel. 02222– 931515 E-Mail: post@stefaniegather.de

Foto: Helmut Hergarten