9.11.

Symposium: Bildekräfte der Sprache

+---B11_kal 9 nov alfter.psd

Am 9. November veranstaltet die Alanus Hochschule ihr zehntes Bewegungssymposium. Thema sind diesmal die Bildekräfte der Sprache in Luftströmungsformen und im Spracherwerb des Kindes. Vorträge und eurythmische Demonstrationen wechseln sich ab. Erst in den letzten Jahrzehnten ist durch Forschungen in der Neurolinguistik und in der Kinetik die Bewegungsnatur der Sprache und des Sprechens voll anerkannt worden. Kommunikation ist nicht einfach Vermittlung von Informationen über akustische Wellen. Der ganze menschliche Organismus ist vielschichtig mitbeteiligt. Sehr früh hatte Rudolf Steiner auf unsichtbare Gesten hingewiesen, die der Mensch beim Sprechen in der Luft macht. Der Sprachkünstler und Sprachtherapeut Serge Maintier hat dieses Phänomen der wiederholbaren „Luftlautformen“ sprach- und strömungswissenschaftlich untersucht. Die Luftlautformen werden beim Symposium in einem Film gezeigt und von Maintier in seinem Vortrag erläutert. Veranschaulicht werden sie zudem durch eurythmische Demonstrationen. Im zweiten Teil des Symposiums widmet sich Rainer Patzlaff, Professor für Kindheitspädagogik an der Alanus Hochschule, dem Spracherwerb des Kindes. Die komplexen Bewegungen, die für das Formen der Sprachlaute notwendig sind, lernen Kinder  unbewusst. Sie sind, so Patzlaff, die Folge von Bildekräften, die bis in die Organe des Körpers hinein wirksam sind. Sie geben den Organen Form und Gestalt, impulsieren und ordnen die Körperrhythmen. Etwa im dritten Lebensjahr seien alle Organsysteme soweit aufgebaut, dass die Bildekräfte zum großen Teil frei werden und in verwandelter Form als Potential zur Verfügung stehen. Damit sei auch eine neue Stufe des Spracherwerbs erreicht. Wie dieser Prozess konkret aussieht und wie er gefördert werden kann, stellt Rainer Patzlaff in seinem Vortrag dar.

Claudia Zanker

Programm

14 – 14.15  Uhr: Begrüßung

14.15 – 15.30   Uhr: Die Luftlautströmungen hörbar und sichtbar gemacht – Teil 1.Vortrag und Film mit Dr. Serge Maintier. 

15.45 – 16.45  Uhr: Die Luftlautströmungen hörbar und sichtbar gemacht – Teil 2. Moderne Lyrik und eurythmische Demonstration mit Dr. Serge Maintier und Melaine MacDonald

17.15 - 18.45  Uhr:   Die Metamorphose der Bildekräfte im Spracherwerb des Kindes – Teil 1. Vortrag und eurythmische Demonstration mit Prof. Dr. Rainer Patzlaff.

19 – 20 Uhr:   Die Metamorphose der Bildekräfte im Spracherwerb des Kindes – Teil 2. Vortrag und eurythmische Demonstration mit Prof. Dr. Rainer Patzlaff.

20 – 20.30 Uhr:  Plenum

Freitag 9. November, 14-20.30 Uhr, Bewegungssymposium.

Podiumsleitung   Alexander Seeger, Kosten: 25,- / 12,- (erm. 12,-). Für Studenten und Mitarbeiter der Alanus Hochschule ist der Eintritt frei. Mitglieder des Fördervereins der Alanus Hochschule erhalten 50 % Ermäßigung. Veranstaltungsort: Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Campus I, Glashaus, Johannishof, 53347 Alfter. Weitere Informationen und Anmeldung: Ephraim Krause: ephraim.krause@alanus.edu, Tel. 02222-93211274.

Foto: Alanus Hochschule