Maillols Frauenskulptur „La Nuit“ auf Gastspiel in Rotterdam

Am 10. September wird der beruhmte Bronzeguss am Schlossplatz abgebaut. Eigentum verpflichtet und sei es dazu, die Freude an der Kunst mit anderen zu teilen.

+c10_4.psd

Aristide Maillol, La Nuit, nach 1905, Bronze, Foto. Kunstmuseum Stuttgart,© VG Bild-Kunst, 2012


Aus den umfangreichen Bestanden der Stuttgarter Kunstsammlung gehen daher immer wieder einzelne Werke auf Reisen, um wichtige Sonderausstellungen zu bereichern: Mit einergroßen Aristide Maillol Retrospektive feiert die KunsthalleRotterdam in diesem Herbst ihr 20-jahriges Bestehen. In dieser internationalen Jubilaumsausstellung wird auch der sechste und letzte Abguss der beruhmten Bronzeskulptur »La Nuit« gezeigt werden, den die Stadt Stuttgart im Jahr 1980 erwarb. Das Meisterwerk des franzosischen Bildhauers wird deshalb am 10. September vor den Arkaden des Kunstgebaudes am Schlossplatz abgebaut und kehrt erst im kommenden Jahr nach Stuttgart zuruck. Aristide Maillol (1861-1944), dessen plastisches Werk fast ausschließlich den weiblichen Akt thematisiert, bevorzugte die Prasentation seiner Skulpturen im Freien, da sie dort ihre Wirkung am besten entfalten konnen.

Kunstmuseum Stuttgart