1.9.

Studienplätze zu vergeben

600 offene Stellen pro Jahr – Waldorfschulen suchen dringend Lehrer!

+C9_3_b.jpg

Der Studieninformationstag der Akademie für Waldorfpädagogik am 1. September, von 14 bis 17 Uhr – kurz vor Semesterbeginn – ist speziell für die Vergabe von „Rest-Studienplätzen“ vorgesehen. Nach dem Programm können Interessierte (nach Anmeldung) ein persönliches Aufnahmegespräch wahrnehmen und sich ggf. direkt vor Ort einschreiben. Im Zentrum der Veranstaltung stehen die Ausbildungs- und Studiengänge Waldorfpädagogik und Heilpädagogik.

Prof. Dr. Martin Basfeld eröffnet die Veranstaltung mit einem Vortrag über die Waldorfpädagogik und den Beruf des Waldorflehrers. Nach einer Führung durch die Räumlichkeiten der Akademie informieren Dozentinnen und Dozenten in Fachgruppen über die Studiengänge, Studienzeiten und Praktika. Studieninteressierte können sich individuell beraten lassen.

++C9_3_a.jpg

Kernkompetenz der Akademie für Waldorfpädagogik ist die Qualifizierung von Lehrerinnen und Lehrern sowie Mitarbeitern für Waldorfschulen, heilpädagogische Einrichtungen und Schulen, die auf waldorfpädagogischer Grundlage arbeiten. Pädagogische Praxisorientierung sowie künstlerische Studienanteile zur Entwicklung und Förderung emotionaler Intelligenz bilden zentrale Profilmerkmale. Die Studiengänge der Akademie sind zukunftsorientiert und richten sich eng an den Erfordernissen des Arbeitsmarkts aus. Die Absolventen haben beste Berufschancen.

 

Akademie für Waldorfpädagogik

Aus- und Weiterbildung Mannheim

Weitere Informationen: Akademie für Waldorfpädagogik, Mannheim, Zielstr. 28, 68169 Mannheim. Tel.: 0621-309480.

Fotos: © Akademie für Waldorfpädagogik, Aus- und Weiterbildung Mannheim