Erzieherin in der Landbaupädagogik

Das Rudolf Steiner Institut Kassel wird im Rahmen seiner Erzieherinnenausbildung ab Sommer 2012 anbieten, in der Landbaupädagogik einen individuellen Schwerpunkt zu setzen. Dabei wird der Unterricht aus den Ausbildungsräumen des Rudolf Steiner Instituts auf das Gartengelände des Waldhofs, einem Demeter-Saatgutbetrieb und Gärtnerhof verlagert. Eine Ausbildung in Pädagogik und gärtnerischer Kulturarbeit wird hier praktisch vermittelt. Der Studiengang, der mit dem staatlichen Abschluss als Erzieherin endet, erhält seine Ausbildungsschwerpunkte aus der Umgebung und der Arbeit, die auf dem Waldhof erforderlich sind, und werden aus den zusammenarbeitenden und studierenden Menschen zu einem Studienplan zusammengestellt. Forschungsschwerpunkte der gegenwärtigen Erziehungswissenschaft - Resilienzforschung, Intutionsforschung, Inklusion u.v.m. werden in den Studiengang miteingebunden.

red./Michaela Frölich

Weitere Informationen: Rudolf Steiner Institut Kassel, Tel. 0561-9308830.