Erlebter Frühling

Bundesweiter Kinderwettbewerb

Jetzt, wenn die ersten Knospen sprießen und die Vögel ihre Nester bauen, stellt die Naturschutzjugend (NAJU) alle kleinen Naturforscher vor eine spannende Aufgabe: Sie ruft mit dem Wettbewerb „Erlebter Frühling“ Kinder bis zu zwölf Jahren dazu auf, allein oder in Gruppen die ersten Frühlingsboten zu entdecken.

Kinder erforschen die vier Frühlingsboten Salweide, Honigbiene, Zwergfledermaus und Dohle - NABU-Vogel des Jahres 2012. Warum könnte die Salweide auch Bienenweide heißen? Und was hat die Dohle mit der Zwergfledermaus gemeinsam - außer, dass sie fliegen kann? In der Welt der Frühlingsboten gibt es viel Spannendes zu entdecken.

Ihre Beobachtungen und Erlebnisse halten die Kinder in vielfältiger Weise fest, etwa in einer Geschichte, in einem Forschertagebuch oder in einem multimedialen Beitrag und schicken sie an die NAJU.

Begleitmaterial

Für Lehrerinnen, Erzieher und Gruppenleitungen gibt es umfangreiches pädagogisches Begleitmaterialien, u.a. ein Aktionsheft für jeden der vier Frühlingsboten, Forscherkarten, mit denen die Kinder den Frühlingsboten auf eigene Faust auf die Spur kommen können, Postkarten zu den Frühlingsboten sowie ein Poster.

Kosten: 8,- EUR.

Weitere Informationen und Bestellungen: NAJU, Charitéstraße 3, 10117 Berlin, E-Mail: erlebter-fruehling@naju.de.

Einsendeschluss: 25. Mai 2012.

Quelle: NAJU