15.10.

Thementag Anthroposophie

Rudolf Steiner heute – Anthroposophie im 21. Jahrhundert

Vor allem 2011, im Geburtsjahr Rudolf Steiners, erfahren die Lebensleistungen Steiners und die anthroposophischen Praxisfelder außerhalb der anthroposophischen Gesellschaft gesteigerte Aufmerksamkeit. Die Kunstausstellungen in Stuttgart, drei Buchprojekte zu Steiners Leben, sowie zahlreiche Artikel in deutschsprachigen Leitmedien reflektieren ein größer werdendes Interesse.

Wie wird die Anthroposophie im allgemeinen Kulturleben wahrgenommen und reflektiert? Welche Impulse von Rudolf Steiner wirken in der Gegenwart? Wie finden anthroposophische Initiativen in der Gesellschaft Ausdruck?

Die Anthroposophische Gesellschaft in NRW lädt alle Mitglieder und alle Interessenten zu einer Begegnung und Auseinandersetzung mit Rudolf Steiner und der Anthroposophie ein.

Samstag 15. Oktober, 10-18 Uhr, Thementag Anthroposphie mit Johannes Kiersch, Dr. Helmut Zander, Rüdiger Sünner, Laura Krautkrämer, Manuel Gogos, Reinhild Brass, Dr. med. Stefan Schmidt-Troschke, Annette Weiskircher, Johanna Jiovaninni, Tobias Brandel u.a.

Veranstaltungsort: Rudolf-Steiner-Schule, Hauptstr. 238, Bochum-Langendreer. Kosten: Richtsatz: 25,- (für Mitglieder der Anthroposophischen Gesellschaft); 30,- (für Nichtmitglieder), 1x Mittagessen 10,- / 2 x Pausenverpflegung 6,-

Gesamtverpflegung inkl. Pausen 16.-. Weitere Informationen und Anmeldung bis 5.10.: Anthroposophische Gesellschaft in NRW und fakt 21 Kulturgemeinschaft, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum, Tel: 0234-3336730, Fax: -3336745, E-Mail: Anthroposophie.nrw@t-online.de.