ab 19.11.

Kunstmuseum Stuttgart im November

180°: DIE SAMMLUNG IM KUBUS

Seit der Eröffnung des Kunstmuseum Stuttgart erlebten mehr als eine Million Besucher das beziehungsreiche Zusammenspiel von Kunst und Architektur. Im weithin sichtbaren Glaskubus fanden monographische und thematische Sonderschauen statt, Erd- und Untergeschoss unter dem Kleinen Schlossplatz waren weitgehend der städtischen Kunstsammlung vorbehalten. Im Herbst 2011 unternimmt das Museum ein Experiment: Um die großformati- gen Werke der Sonderausstellung »Michel Majerus« angemessen präsentieren zu können, wird das bisherige Raumkonzept auf den Kopf gestellt. Die Drehung um 180 Grad, mit der die Sammlung auf Zeit in den Kubus wandert, schafft die Möglichkeit, unsere Sehgewohn- heiten zu hinterfragen und die scheinbar vertraute Kunst und definierte Architektur in ungewohntem Kontext neu zu erfahren. Vier große Themenbereiche beleuchten die Samm lung im Kubus: Unter der von Karl Gerok entlehnten Gedichtzeile »Mein Stuttgart, wieder da« wird die Stadt künstlerisch sichtbar. Ein weiterer Saal kreist um die Frage der Ortlo- sigkeit und der abstrakten Formsprache: »Kein Ort. Nirgends«. In der zweiten Etage stehen sich Michel Foucaults »Les mots et les choses«, die Dinge und die Wörter, gegen- über. Dazwischen widmen sich einzelne Räume zentralen Künstlern der Sammlung: Willi Baumeister, Dieter Roth, Wolfgang Laib und Otto Dix.

Umbau zu neuem Raumkonzept

Zur Realisierung des neuen Raumkonzepts sind umfangreiche Umbauarbeiten notwendig. Aus diesem Grund bleibt das Kunstmuseum von Montag, 24. Oktober, bis Freitag, 18. November, geschlossen.

Wer während dieser Zeit einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, findet im Internet unter www.kunstmuseum-stuttgart.de einen Blog mit täglich neuen Informationen und Bildern.Zur Wiedereröffnung der Sammlung im Kubus am 19. November dankt das Museum seinen geduldigen Besuchern mit einem »Wochenende der offenen Tür«, stündlichen Führungen und freiem Eintritt.

Quelle: Kunstmuseum Stuttgart

19. November 2011 – 14. Oktober 2012: 180°: Die Sammlung im Kubus. Öffentliche Führungen Am 19. und 20. November ab 11 Uhr stündlich öffentliche Führungen mittwochs, 18 Uhr, samstags, 15 Uhr.