Waldorf-Pirat

Andreas Baum, der 33-jährige Spitzenkandat der Berliner Piratenpartei, der ins Abgeordnetenhaus eingezogen ist, ist nicht nur gebürtiger Hesse, sondern auch ehemaliger Kasseler Waldorfschüler. Dort wurde er auch zum Industrieelektroniker ausgebildet. Die Freie Waldorfschule Kassel bietet neben der gymnasialen Oberstufe (oder parallel als Doppelqualifikation) auch eine Berufsausbildung in den Bereichen Elektronik, Metall und Hoz an.

Quelle: LAG Freie Waldorfschule in Hessen