28./29.5.

150 Jahre Rudolf Steiner - Jetzt!

Aktionstag anthroposophischer Initiativen

Zu einem Aktionstag aus Anlass des 150. Geburtstags von Rudolf Steiner, dem Philosophen, Reformer und Begründer der Anthroposophie, laden alle in Köln auf anthroposophischer Grundlage arbeitenden Initiativen und Einrichtungen am Sonntag, 29. Mai, ab 11 Uhr in die Hochschule für Musik und Tanz ein. Zum Auftakt gibt es am Vorabend, 28. Mai, 20 Uhr in der Freien Waldorfschule, Weichselring 6-8, einen Vortrag und Eurythmie. Den Abschluss bildet am Sonntag, ab 19 Uhr, der Auftritt des Pantomimen-Duos Bodecker & Neander aus Berlin.

Unter dem Titel „150 Jahre – Rudolf Steiner – Jetzt!” präsentieren sich Waldorfschulen und -kindergärten, ein Demeter-Bauernhof und Naturkost-läden, ein Weiterbildungsinstitut, ein Zentrum für anthroposophische Medizin, ein Buchladen und andere Initiativen beim Aktionstag mit Info-Ständen, künstlerischen Darbietungen und Kurzreferaten etwa zur Landwirtschaft in Entwicklungsländern. In einem Podiumsgespräch ab 15.30 Uhr befassen sich der Europa-Abgeordnete Gerald Häfner, Demeter-Landwirt Hans von Hagenow, der Arzt Dr. Markus Karutz, der Heilpädagoge Henning Köhler und der Künstler und Beuys-Schüler Johannes Stüttgen mit der Frage „Anthroposophie – aktuell auch für morgen?”

Zum Auftakt des Aktionstages spricht am Vortag in der Waldorfschule in Chorweiler Johannes Kiersch, Buchautor und Dozent am Institut für Waldorfpädagogik in Witten, über „Das Rätsel Rudolf Steiner”. Umrahmt wird der Vortrag von eurythmischen Darbietungen. Der Eintritt ist Samstag und Sonntag frei (mit Ausnahme des Pantomimen-Gastspiels). Ziel des Rudolf-Steiner-Tages ist es darzustellen, wie Anthroposophie heute in Köln in den verschiedenen Lebensfeldern lebendig ist und welche Perspektiven für die Zukunft sie geben kann.

Edda von Homeyer

Samstag, 28. Mai, 20 Uhr, Vortrag und Eurythmie, Freie Waldorfschule, Weichselring 6-8, Köln.

Sonntag, 29. Mai, ab 11 Uhr, Aktionstag anthroposophischer Initiativen in der Hochschule für Musik und Tanz, Unter Krahnenbäumen 87, Köln. Weitere Informationen und Flyer: Tel. 0221-9414930. Eine Veranstaltung des Freies Bildungswerk Rheinland, Staatl. anerkannte Weiterbildungseinrichtung NRW.