Kunden wählen Spitzenreiter

GLS Bank wächst weiter

Der Kundenzulauf der GLS Bank ist ungebremst. Die erste sozial-ökologische Universalbank der Welt begrüßt im Juni ihren 100.000sten Kunden. Die Bilanzsumme überschreitet erstmals die 2 Milliarden-Grenze.

Zudem wählten die Kunden die GLS Bank zum zweiten Mal in Folge zur „Bank des Jahres“.

Die Kunden der GLS Bank sind von ihrem sinnstiftenden, transparenten und sicheren Bankangebot überzeugt. Das zeigen der wachsende Kundenzuspruch und das aktuelle Umfrageergebnis.

„In den ersten fünf Monaten seit Jahresbeginn durften wir 9.000 Neukunden begrüßen“, resümiert GLS Vorstandssprecher Thomas Jorberg. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine weitere Steigerung. Auch die Bilanzsumme der Universalbank wuchs seit Beginn des Jahres von 1,86 Mrd. Euro auf nun über 2 Mrd. Euro.

Bank des Jahres

Das große Vertrauen der Kunden spiegelt sich auch in den Spitzenbewertungen einer bundesweiten Umfrage von Börse-Online und n-tv wieder. Mit der Bestnote von 1,1 und deutlichem Abstand wählten die Kunden die GLS Bank zur „Bank des Jahres 2011“. Bereits 2010 hatte die Genossenschaftsbank den begehrten Kundenpreis erhalten. Insgesamt bewerteten rund 35.000 Kunden ihre Banken – rund 100 Privat-, Genossenschaftsbanken und Sparkassen. Beurteilt wurde u.a. die Qualität des Angebots und der Beratung sowie die Transparenz und Sicherheit der Institute.

Bereits im Mai bestätigten die GLS Kunden die Qualität ihrer Bank und wählten die GLS Bank in einer Umfrage des Magazins Euro zur Bank mit der besten Baufinanzierung und telefonischen Erreichbarkeit.

Christof Lützel