ab 9.9.

Berufsbegleitende

Ausbildung zum Mediator im Alanus Werkhaus

+B9_3.tif

Mediatoren unterstützen als neutrale Dritte die Konfliktparteien im Prozess der Kommunikation und Lösungs-findung. Die Mediation hat als Verfahren der Konfliktlösung in den vergangenen Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Ob in privaten Beziehungen, in der öffentlichen Verwaltung und in der Wirtschaft - die Erfahrungen mit dieser kurzfristigen, kostengünstigen und nervensparenden Lösung sind durchweg positiv. Das Alanus Werkhaus in Alfter/Bonn bietet ab September eine berufsbegleitende Mediatorenausbildung an. Die Teilnehmer qualifizieren sich für die Leitung von Mediationsprozessen und für den Einsatz lösungsorien-tierter Kommunikation im eigenen Arbeitsfeld. Wichtiger Bestandteil der Ausbildung sind neben Workshops das Arbeiten an Fallbeispielen, Rollenspiele und das Erlernen verschiedener Beratungstechniken. Die Ausbildung umfasst insgesamt 160 Seminarstunden einschließlich Intervision und Supervision, die berufsbegleitend an Wochenenden durchgeführt wird. Sie wird abgeschlossen mit einem Prüfungsgespräch und einer praktischen Prüfung.

Die Ausbildung ist in sechs Unterrichtsblöcke gegliedert: Grundlagen der Mediation, Grundlagen der Kommunikation, Themen und Interessenklärung, Verhandlungen I und II, Recht in der Mediation; Abschluss-Seminar. Alle Seminarblöcke sind als Workshop gestaltet: Wissen und Erfahrungen werden gemeinsam von der Gruppe und dem Dozententeam zusammengetragen, diskutiert und ausgewertet. Das Arbeiten an Fallbeispielen sowie Rollenspiele, Intervision und Supervision sind integrale Bestandteile. Zu jedem Seminarblock werden Skripte ausgehändigt. Die Teilnehmenden erhalten nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat, das sie als Mediator bzw. Mediatorin ausweist.

Geleitet wird die Ausbildung von Christoph Bubert, Rechtsanwalt und Mediator, sowie von Andrea Wegner-Katzenstein, Rechtsanwältin und Mediatorin mit langjähriger beratender Tätigkeit in allgemeinen Zivilsachen, Familienrecht, Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht.

Für Menschen, die ihre Kommunikations- und Konfliktkom-petenz erweitern und verbessern möchten oder eine Tätigkeit als Mediator/in anstreben.

Elisabeth Höhnen

Foto

Christoph Bubert, Rechtsanwalt und Mediator, und Andrea Wegner-Katzenstein, Rechtsanwältin und Mediatorin.