bis 21.11.

Rudolf Steiner - Die Alchemie des Alltags

Ausstellung verlängert

+-a11_10 a foto 1.tif

Aufgrund der hohen Besucherzahlen wird die Ausstellung „Rudolf Steiner - Die Alchemie des Alltags“ im Kunstmuseum Wolfsburg bis 21. November verlängert. 20.000 Besucher konnten in der Ausstellung seit ihrer Eröffnung im Mai gezählt werden. Damit ist diese Ausstellung bereits jetzt die besucherstärkste Sommer-Ausstellung in der 16-jährigen Geschichte des Hauses.

Die vom Vitra Design Museum produzierte Ausstellung behandelt das Wirken Steiners im 20. Jahrhundert in Architektur, Design, Kunst und Gesellschaft.

Gezeigt werden 45 Möbelstücke, 46 Architekurmodelle, u. a. Modelle des 1. und 2. Goetheanums, 18 Skulpturen, 100 Originalzeichnungen und -pläne. Plakate, Briefe an Steiner u. a. von Kafka, Mondrian. Werke von Kandinsky, Mendelsohn, L. Feininger, Gaudi, F. Lloyd Wright.

red./Michaela Frölich

Weitere Informationen: Kunstmuseum Wolfsburg, Hollerplatz 1, 38440 Wolfgsburg.

Foto: Nachbau einer polygonalen Farbkammer, die 1913 von Steiner entworfen und für die Ausstellung eigens als begehbarer Raum nachgebaut wurde. Foto: Marek Kruszewski