Freie Hofschule

Schule auf der Grundlage der Waldorfpädagogik, von der 1. bis 12. Klasse

+C2c.tif

Lernen ohne Angst, Freie Hofschule bezieht neue Räume in Radolfzell

Dieses Schuljahr haben die Schüler und Schülerinnen der Freien Schule in neuen Räumen in der Böhringer Str. 50 begonnen.

In der Freien Schule werden die Schüler und Schülerinnen, die zwischen 6 und 17 Jahre alt sind, in altersgemischten Gruppen gemäß ihrer Interessen und Begabungen auf der Grundlage der Waldorfpädagogik individuell gefördert.

Da es keine Schulnoten, Klassenarbeiten oder Sitzenbleiben gibt, lernen die Schüler völlig ohne Versagensangst oder belastenden Stress.

Die Freude am Lernen steht im Vordergrund, die dadurch entsteht, dass das eigenste Interesse an der Welt und den dadurch entstehenden Fragen aufgegriffen wird. So kann Lernen in die Tiefe gehen  und es findet die Vernetzung zu anderen Lernfeldern statt. Diese Entwicklungen werden nicht von außen gesteuert, sondern entstehen in dem Kind oder dem jugendlichen Menschen selbst.

+C2a.tif

Die Kinder dürfen Kinder sein und erreichen dadurch eine psychische Stabilität, die ihnen im späteren privaten und beruflichen Leben vieles erleichtert. Was im späteren Leben einen leistungsfähigen Menschen ausmacht, sind nicht seine Schulnoten, sondern eine gesunde psychische Verfassung. Deshalb werden die Schüler und Schülerinnen in der Freien Schule auch ganzheitlich betrachtet und nicht nur nach ihren intellektuellen Fähigkeiten bewertet. Ob beim Schauspielen, Rechnen, Schreiben, Basteln, Referate halten oder bei Exursion, immer stehen die Kinder oder die Jugendlichen mit allen ihren Fähigkeiten im Brennpunkt der Betrachtung.

Da die Schüler lernen, ihre eigenen Interessen und Wünsche wahr zu nehmen, setzen Sie sich selbst Lernziele und stimmen diese mit ihren Lehrkräften ab. Gemäß dieser Lernziele werden sie von den drei Lehrkräften dann individuell und teilweise auch im Einzelunterricht gefördert und unterstützt. So bereitet die Freie Schule auch auf alle Schulabschlüsse vor.

Die Freie Schule ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule, welche staatlich gefördert wird. Im Moment hat die Schule noch Plätze frei. Interessenten können sich bei der Schulleiterin Frau Populin unter der Telefonnummer: 07734 / 934602 oder per Email an populin@shinternet.ch melden.

Monika Populin